Welche Leser Zielgruppe haben wir?

Webmaster Friday

Und wieder mal ein Blick hinter die Denk-Kulissen dieses Blogs. Welche Leser Zielgruppe wollen wir ansprechen, wen sprechen wir aber tatsächlich an und wie finden wir unsere Zielgruppe(n).

Nun, man könnte es einfach abtun uns sagen, Euch liebe Leser, die ihr das hier jetzt lest, ihr seid unsere Zielgruppe. Aber so einfach kann man die Frage wohl nicht beantworten.

Themen Reisen und Fotografie – zwei große Zielgruppen

Durch unsere Themenwahl, das Reisen und die Fotografie sprechen wir natürlich schon mal zwei riesige Zielgruppen an. Dabei behandeln wir oft Themen, wo die beiden Gruppen auch noch vermischt werden, eben die Fotografie auf Reisen.

Im Bereich Reisen liegt unser Fokus klar auf Individualreisen, Road Trips mit dem PKW oder dem Wohnmobil, Städtetouren und Sightseeing Urlaube. Damit sprechen wir wohl auch die Leser an, die sich selber auch für diese Art Reisen interessieren. Aber vielleicht können wir mit unseren Berichten auch den ein oder anderen Standlieger begeistern. Wobei Standlieger jetzt nicht negativ gemeint ist, wir haben das lange genug auch selber gemacht. Und wer weiß, vielleicht animieren unsere Bericht den ein oder anderen dazu, mal einen Urlaub abseits von Pool und Strand zu verbringen.

Weiterlesen

Alcatraz – Tipps für einen Besuch der Gefängnisinsel

Alcatraz Tipps

Alcatraz, die ehemalige Gefängnisinsel vor den Toren von San Francisco. Die Insel ist heute ein Museum und eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten in der Stadt am Pazifik.

Was man dort zu sehen bekommt, wie man Alcatraz besichtigen kann, was man unbedingt sehen sollte, all das zeigen wir euch in diesem Beitrag.

Wo liegt Alcatraz?

Die Insel Alcatraz liegt in der Bucht von San Francisco, etwa 2 Kilometer von der Küste entfernt. Mit der Fähre braucht man für die Strecke etwa 20 Minuten. Die Insel selber ist nur rund 500 Meter lang, 170-200 Meter Breit und 41 Meter Hoch und besteht aus Sandstein.

Geschichte von Alcatraz

1854 wurde der erste Leuchtturm auf der Insel in Betrieb genommen. Dieser Leuchtturm war auch der erste Leuchtturm an der Westküste der USA. Parallel wurde das Fort Alcatraz auf der Insel errichtet. Dieses Fort diente im amerikanischen Sezessionskrieges auch zum erstem mal als Gefängnis. Doch bereits 1903 war dieses wieder geschlossen, da es komplett zerfallen war.

Weiterlesen

Tipps gegen Jetlag – dem Zeitzonenkater

Tipps gegen Jetlag

Wer kennt das nicht, nach langen Flügen auf einer Reise über mehrere Zeitzonen. Man ist zu den unmöglichsten Uhrzeiten Müde und später liegt man im Bett und kann nicht schlafen.

Dann leidet man wohl unter dem berühmten Jetlag. Was das genau ist, wie der zustande kommt möchten wir euch hier erklären. Dazu gibt es natürlich auch Tipps gegen den Jetlag.

Was ist eigentlich dieser Jetlag?

HDR KLM Amsterdam Start A330

Ein Langstreckenflug endet immer im Jetlag

Im Grunde ist der Jetlag nur eine Störung im Schlaf-Wach-Rhythmus, hervorgerufen durch eine schnelle Reise über mehrere Zeitzonen.  Bei der Ankunft am Zielort ist dann die innere Uhr des Körpers nicht mehr mit der Zeit am Ort synchronisiert.

Essen und schlafen soll man nun zu Zeiten, auf die der Körper gar nicht eingestellt ist. Selbst die Hormone im Körper und die natürlichen Schwankungen der Körpertemperatur kommen völlig aus dem Takt, der ganze Bio-Rhythmus ist durcheinander. Daher ist der Jetlag tatsächlich als Zirkadiane Schlafstörung anerkannt und erforscht. (Quelle: http://www.ncbi.nlm.nih.gov/pmc/articles/PMC1297314/)

Umgangssprachlich wird der Jetlag auch mal Zeitzonenkater genannt. Wenn ihr den Begriff bisher nicht kanntet, so geht es euch wie uns. Wir haben den Begriff gerade bei der Recherche zu diesem Artikel zum ersten Mal gelesen.

Weiterlesen

Fotolia Kunde trotz korrekter Einbindung eines Bildes abgemahnt

Und sonst so?

Es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Rant zum Thema Bilddatenbanken und Abmahnungen.

Was ist passiert? Ein Mensch hat ein Bild bei der Stockdatenbank Fotolia gekauft und dieses auf Seiner Webseite eingebunden. Wie in den AGB des Bilderanbieters hat er den Urhebervermerk in das Impressum seiner Seite geschrieben. Der Käufer hat also alles so gemacht, wie es von der Stockdatenbank gefordert wurde.

Der liebe Herr Fotograf ist nun aber hin gegangen und hat dem Käufer des Bildes eine Abmahnung zukommen lassen, weil eben die Quellangabe nur im Impressum und nicht beim Bild stand.

Weiterlesen