12 Charakterköpfe von Großkatzen

Veröffentlicht: 02. Juli 2019

192 Worte- 0.8 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-
12 Charakterköpfe von Großkatzen

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 02. Juli 2019

Aktualisiert: 15. Januar 2021

5 Kommentare

192 Worte- 0.8 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-

+++ Bildbeitrag +++

Es wurde mal wieder Zeit, für eine Spielerei mit Lightroom und den Nik-Filtern. Heraus gekommen sind zwölf ausdrucksstarke Portrais von Großkaten, die wir Euch hier gerne zeigen möchten – abseits der normalen Fotos auf dem Blog.

Die Bilder sind im Zoo Amneville, Safariland Stukenbrock und im Zoo Pairi Daiza entstanden.

 

12 Charakterlöpfe von Großkatzen

Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Zoo Amneville
Safariland Stukenbrock
Safariland Stukenbrock
Pairi Daiza
Pairi Daiza

Das waren unsere 12 Charakterköpfe von Großkatzen aus verschiedenen Zoos. In Zukunft werden wir öfters reine Bilderpostings machen, wie wir einfach ein paar Experimente aus Lightroom oder Photoshop zeigen. Einfach aus Spaß an der Freude. Über Kommentare freuen wir uns auch bei den Bilderpostings sehr.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere  Beiträge aus dieser Kategorie

5 Kommentare

  1. Burkhard 2. Juli 2019 um 15:50 - Antworten

    Super Fotos und Bearbeitung. NIK Filter sind schon was Tolles. Der gähnende Leopard (ich hoffe es ist ein Gähnen) gefällt mir am Besten. Sehr schön scharf. Mich würde interessieren, mit welcher Brennweite Du das aufgenommen hast.
    LG Burkhard

    • Thomas Jansen 2. Juli 2019 um 17:30 - Antworten

      Hallo Burkhard,

      der gähnende Leopard ist mit 286mm Brennweite am 1,5-Crop aufgenommen, also mit 429mm Brennweite.

      LG Thomas

  2. Udi Bullerdieck 2. Juli 2019 um 17:31 - Antworten

    Schöne Strecke. Das making of würde natürlich auch interessieren…

    • Thomas Jansen 2. Juli 2019 um 18:05 - Antworten

      Hi Udi,

      nehme ich mal auf meine ToDo-Liste – dann zeige ich das mal an 1-2 von den Bildern.

      LG Thomas

  3. Bernhard 4. Juli 2019 um 14:42 - Antworten

    Klasse Fotos. Mich würde die Bearbeitung interessieren – nicht bis ins kleinste Detail, nur so einen Schubs in die richtige Richtung :)

Schreibe einen Kommentar