Südwesten 2012 – California Highway 1 von San Francisco nach San Luis Obispo

Startseite-Reiseziele-Reiseziele USA-Südwesten 2012 – California Highway 1 von San Francisco nach San Luis Obispo
  • USA Reisebericht

Südwesten 2012 – California Highway 1 von San Francisco nach San Luis Obispo

Heute morgen haben wir San Francisco verlassen – das ganze mit einem weinenden Auge und einem lachenden. Wir haben bei weitem nicht alles gesehen, was diese tolle Stadt zu bieten hat. Aber, das Wetter war so gruselig – das hat uns die Abreise dann ein wenig leichter gemacht.

Also ging es einfach mal Richtung Süden, da unser Trip in den Yosemity-Park ja aus genannten Gründen geplatzt ist.

Hier der letzte Eindruck von San Francisco, bevor wir auf die I101 Richtung San Jose befahren haben:

2012-usa-tag04-001

Weit vor San Jose sind wir dann auf den Highway 17 Richtung Santa Cruz abgebogen. Dort trafen wir dann auf den Highway 1 nach San Luis Obispo. Diesen sind wir dann einfach weiter Richtung Süden gefahren, immer an der Küste entlang. Pause haben wir dann in Carmel gemacht, danke an Conni für diesen Tipp! So viele Geschäfte und Restaurants in einem wunderschönen Ort… vermutlich wären wir sonst achtlos daran vorbei gefahren. Hier mal ein paar Eindrücke wie das in dem Örtchen aussah:

2012-usa-tag04-001

2012-usa-tag04-001

In den kleinen Gassen waren überall Restaurants und kleine Kaffees, einfach gemütlich. Und das Beste, das Wetter war hier schon wieder richtig schön – im Vergleich zu der Waschküche in San Francisco.

Wir drücken Axel die Daumen, dass das da schnell wieder besser wird! Übrigens Axel, da ist ab morgen die Fleet Week – mit Shows der Navy und der Air Force – wir wollen Bilder davon sehen. Gestern Abend war schon ein Flugzeugträger da – Teile der  Besatzung haben sich am Fishermans Wharp nett einen gegeben. *g* Soviel zu den Reisehinweisen für die nachfolgenden Freunde vor Ort.

Wo war ich jetzt eigentlich stehen geblieben? Ach ja… die Gassen… mit den kleinen Restaurants und so… hier mal ein Bild:

2012-usa-tag04-001

Nette Autos gab es in dem Örtchen auch zu sehen… scheint kein Urlaubsort für nicht betuchte Menschen zu sein. Wenn ich die Wahl hätte, ich würde den blauen (würg) Ferrari stehen lassen und genüsslich mit dem Oldsmobile (im Hintergrund) weg fahren:

2012-usa-tag04-001

Weiter ging es dann auf dem Highway 1 Richtung Süden. Unterwegs haben wir dann auch die ersten, scheuen Arten fotografiert. Hier zum Beispiel ein knuffiges Exemplar des Graukopf-Touristen – auch Wolfram-Urlaubus genannt:

2012-usa-tag04-001

Die Fahrt auf dem Highway 1 ist übrigens super schön. Das hat uns für alles entschädigt, da wir doch ein wenig traurig waren, dass das mit dem Yosemity-Park nicht geklappt hat. Wunderbare Aussichten, bei der Fahrt entlang der teilweise sehr steilen Küste, das war herrlich. Und natürlich haben wir immer wieder angehalten uns die Eindrücke auch in Bildern fest zu halten. Hier mal nur ein Beispiel:

2012-usa-tag04-001

Besonders Spaß macht das übrigens, wenn man beim Beschleunigen und bergauf fahren dieses Blubbern vom V8 hört. Da hat der Papa mal so richtig Freude dran und an dem Gefühl, wenn die 320 Pferdchen das ganze in Trab bringen *schwärm*.

2012-usa-tag04-001

Traumhafte Landschaften zeigten sich, auch auf der Seite die nicht am Meer lag:

2012-usa-tag04-001

Oder vor uns, einfach so…

2012-usa-tag04-001

Und so zwischendurch hält man an einem Aussichtspunkt, wundert sich schon warum da so viele stehen, und bekommt diese Jungs zu sehen – zu hunderten einen langen Stand entlang:

2012-usa-tag04-001

Am Ende unseren heutigen Etappe sind wir dann in San Luis Obispo gelandet. Kennt Ihr doch, oder? Ich bis heute eher nicht. Es scheint aber ein sehr schöner Ort zu sein. Nachdem wir flott ein Hotel gefunden hatten, sind wir noch in die Innenstadt gefahren. Dort war heute Abend Farmer-Market – wo man alle Produkte der umliegenden Farmen kaufen und essen konnte.

2012-usa-tag04-i01

Morgen bleiben wir noch hier und erkunden mal einfach die Gegend hier in der Californischen Provinz. Zu sehen gibt es hier genug, und zum Einkaufen auch, also alles bestens!

Neu hier im Blog? 

Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Wenn Du unsere Arbeit am Blog unterstützen möchtest, dann schau mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlassen Sie einen Kommentar