Zuletzt aktualisiert am 30. November 2018 um 10:23

Der Aquazoo in Düsseldorf ist eine tolle Kombination aus Zoo und Naturkundemuseum. Diese Woche haben wir es zum ersten Mal nach dem Umbau des Aquazoo geschafft, dort für einen Besuch vorbei zu fahren. Wir haben bisher die Wochenenden dort gemieden, da es an diesen Tagen doch recht voll ist. Und gerade beim Fotografieren kann das ein wenig stören.

Nun hatten wir diese Woche ein paar Tage frei, also haben wir die Gelegenheit genutzt den Aquazoo an einem Mittwoch zu besuchen. Und wie es geplant war, war es angenehm leer im Zoo.

Aquazoo Löbbecke Museum

Bereits seit 1987 betreibt die Stadt Düsseldorf den Aquazoo in Verbindung mit dem Naturkundemuseum (Löbbecke Museum). Dabei können auf einer Fläche von rund 6800 m2 rund 560 Tierarten in verschiedenen Aquarien und Terrarien bestaunt werden. Weiter gibt es eine Tropenhalle, mit frei fliegenden Schmetterlingen.

Dazu kommen rund 1400 naturkundliche Exponate des Museums. Mit dieser Kombination gehört der Aquazoo zu den besucherstärksten Einrichtungen der Stadt Düsseldorf.

Unser Besuch im Aquazoo Löbbecke Museum

Unser letzter Besuch im Aquazoo lag bereits viele Jahre zurück. An Fotos und einen Blog haben wir damals noch nicht einmal gedacht. Und nachdem der Aquazoo längere Zeit wegen Renovierungsarbeiten geschlossen war, wurde es nun endlich wieder Zeit für einen Besuch.

Wie schon in der Einleitung geschrieben, haben wir dafür bewusst einen Tag unter der Woche gewählt. Zu viele Menschen stören ein wenig beim Fotografieren. Das gilt ganz besonders bei Aufnahmen in Aquarien und Terrarien. Vor den kleinen Fenstern ist eh schon wenig Platz und wenn dann viele Leute hinter einem stehen, die (zurecht) auch mal was sehen wollen, dann nervt das natürlich.

Wir haben uns für den Mittwoch entschieden und waren gegen 12 Uhr am Aquazoo. Und es war perfekt, mit einigen anderen Besuchern war der Zoo nicht „verlassen“. Aber es gab genug Möglichkeiten in Ruhe zu fotografieren und auch mal länger vor einem Aquarium zu stehen ohne andere Besucher zu stören.

So waren wir am Ende rund 2,5 Stunden im Aquazoo unterwegs und haben einige Fotos mitgebracht, die wir Euch nun gerne zeigen möchten. Dabei haben wir nicht nur Fische fotografiert. Uns sind auch einige Insekten und andere Tiere vor die Linse gekommen. Und die Pflanzen in den Aquarien sind ebenfalls sehr fotogen. 

Infos zur eingesetzten Fotoausrüstung

An diesem Tag haben wir mit folgender Fotoausrüstung gearbeitet:

  • Kamera: Sony Alpha 7 II
  • Objektiv: Sony FE 90mm f2,8 G Makro 

Vor den Fotos noch ein kleiner Hinweis. Recht weit unten kommen Fotos von Insekten, auch von Spinnen. Wenn ihr da ein Problem mit habt, scrollt nicht zu weit nach unten.

Fotos von Pflanzen aus dem Aquazoo

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

 

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

Pflanzen in den Aquarien des Aquazoos

 

Terrarien und sonstige Tiere im Aquazoo

Tiere im Aquazoo

Tiere im Aquazoo

Tiere im Aquazoo

Tiere im Aquazoo

Tiere im Aquazoo

Im Aquarium Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Fische im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Insekten im Aquazoo

Wir hoffen, die Fotos haben Euch ein klein wenig gefallen. Wie immer freuen wir uns über Kommentare von Euch.

Informationen zum Aquazoo Löbbecke Museum

Der Aquazoo / Löbbecke Museum liegt im Düsseldorfer Norden und ist über die A44 sehr gut zu erreichen.

  • Kaiserswerther Straße 380 – 40474 Düsseldorf

Parkplätze stehen direkt am Haupteingang kostenpflichtig zur Verfügung.

Der Aquazoo ist täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet. An folgenden Tagen ist der Aquazoo geschlossen:

  • Neujahr
  • Rosenmontag
  • 01. Mai
  • Heilig Abend
  • 1. Weihnachtstag

Folgende Eintrittspreise sind bei einem Besuch zu zahlen.

  • Erwachsene: 9,00 EUR
  • Kinder 7-18 Jahre: 5,00 EUR
  • Kinder (0-6 Jahre): freier Eintritt

Weitere Tarife für Gruppen, Behinderte, Senioren und Jahreskarten sind über die Webseite des Zoos zu erfahren.

An Wochenenden, Feiertagen und an Brückentagen ist mit einem hohen Besucheraufkommen und Wartezeiten an der Kasse zu rechnen. Hier kann es Sinn machen, Eintrittskarten für eine bestimmte Einlasszeit online zu kaufen.

Hunde und andere Haustiere dürfen nicht mit in den Aquazoo.

Webseite des Aquazoo Löbbecke Museum mit vielen weiteren aktuellen Informationen:

 

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Fotografie Schule

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Mehr über uns erfahren…

Melanie und Thomas auf Reisen