Leserumfrage 2019 - Die Auswertung

Leserumfrage 2019 – Auswertung

Veröffentlicht: 1. September 2019

Aktualisiert: 5. Mai 2020

Kommentare: 0 Comments

Sechs Wochen lang hatten die Leserinnen und Leser unseres Blogs die Möglichkeit, an einer Umfrage zu unserem Blog teilzunehmen. Am Ende waren es 113 TeilnehmerInnen und die Ergebnisse sind für uns richtig interessant, daher möchte wir Euch die gerne vorstellen. Und natürlich gehen wir auch darauf ein, was wir für uns aus der Umfrage mitnehmen werden.

Leserumfrage 2019 – die Auswertung

Beginnen werden wir mit der Auswertung der Teilnehmerprofile. Natürlich war die Umfrage anonym, aber ein paar Daten zu Altersgruppen, Geschlecht, neue Leser / Stammleser hatten wir natürlich eingebaut.

Besucherdatenprofile in der Umfrage

Eines noch vorweg: Uns ist klar, dass diese Umfrage und die Ergebnisse nicht repräsentativ sind. In dem Umfragezeitraum haben rund 76.000 Menschen unseren Blog besucht, davon haben 113 an der Umfrage teilgenommen, also rund 0,15%.

Trotzdem sind die Ergebnisse wichtig für uns, weil sie von Menschen kommen, die sich mit unserem Blog beschäftigt haben und nicht nur 3 Minuten, zum Lesen eines Artikels, hier waren.

Geschlecht der Leser

Hier hatten wir im Vorfeld mit einem Vorsprung der Damenwelt gerechnet. So kann man sich irren. Zu Beginn der Umfrage war es tatsächlich so, dass die Damen in Führung lagen. Im weiteren Verlauf holten die Herren dann aber auf und setzten sich in Führung.

Alter der Leser

Das Ergebnis ist für uns keine Überraschung. Uns war immer klar, dass wir nicht unbedingt die ganz jungen Menschen in der Zielgruppe haben. Daher finden wir es ganz normal, dass 92% unserer Leser über 30 Jahre alt sind.

Stammbesucher / Gelegentliche Leser

An so einer Umfrage nehmen naturgemäß eher StammleserInnen auf den Webseiten teil, das finden wir normal, wenn nicht irgendwelche Gewinnspiele damit gekoppelt sind. Das wollten wir aber bewusst nicht, weil dann viele Teilnehmer bei so einer Umfrage dabei sind, die sich für die Seite gar nicht interessieren und irgendeinen Unsinn anklicken, um etwas gewinnen zu können.

Daher sind wir umso glücklicher, dass weit über 30 Gelegenheitsbesucher an der Umfrage teilgenommen haben. Die Angaben von denen sind für uns extrem wertvoll um zu lernen, wie sie diese Seite hier wahrnehmen.

Fragen an unsere Gelegenheitsbesucher

Von den einmaligen oder Gelegenheitsbesuchern wollten wir natürlich wissen, wie sie den Weg auf unseren Blog gefunden haben. Und natürlich interessierte uns, ob sie gerne eine Möglichkeit hätten über neue Beiträge hier informiert zu werden.

Gelegenheitsbesucher – wie hast Du zu uns gefunden?

Diese Angaben bestätigen die Eindrücke, die wir auch über Analysetools vermittelt bekommen. Ein Großteil der neuen Besucher kommt über Suchmaschinen oder Links von anderen Webseiten/Blogs zu uns.

Bei den Social Medias spricht man ja größtenteils Leser aus der eigenen Blase an, die gehören dann eher zu den Stammlesern. Die Reichweite ist bei den Social Medias inzwischen sehr eingeschränkt, wenn man nicht bereit ist, dafür zu zahlen. Und das sind wir nicht.

Gelegenheitsbesucher – wie würdest Du gerne über neue Beiträge informiert werden?

Eine große Mehrheit hat sich für die Information per Newsletter ausgesprochen. Das hat uns ein wenig überrascht, weil wir selber keine Newsletter mögen und dachten, das geht vielen so.

Aber auch hier gilt, Irren ist menschlich. Diese Informationsquelle scheint doch wichtiger zu sein, als die Social Medias und der RSS-Feed.

Sehr froh waren wir über das schlechte Abschneiden von Instagram – denn dahin wären wir nicht zurückgekehrt.

Eine Stimme sagte ganz klar „ich mag keine Abonnements, suche lieber nach Bedarf“. Ganz ehrlich, damit hätten wir noch viel mehr gerechnet.

Maßnahmen von uns für Gelegenheitsbesucher

Nun, das Ergebnis haben wir uns natürlich zu Herzen genommen. Bereits während der laufenden Umfrage, als sich das Ergebnis abzeichnete, haben wir einen Newsletter eingerichtet. Der ist recht einfach gehalten, da gibt es kein Schnick und ein Schnack. Wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen, dann wird eine Mail mit der Information dazu versendet, mehr macht der nicht. Anmelden könnt Ihr euch dazu unter jedem Beitrag oder über unsere Newsletter-Seite.

Wer lieber die anderen Quellen zur Information nutzen möchte, findet diese unter den folgenden Links:

Fragen an unsere Stammbesucher

Natürlich interessierte es uns auch bei unseren Stammlesern, wie sie sich über neue Beiträge hier auf dem Blog informieren lassen. Und natürlich wollten wir wissen, ob es da noch Wünsche für unsere Quellen gibt.

Stammbesucher – wo informierst Du Dich über neue Beiträge bei uns?

Hier führt Facebook, zusammen mit „Ich schaue regelmäßig vorbei“. Letzteres ist übrigens eine Sache, die wir selber auch gerne machen.

Aber klar, bei Stammlesern ist Facebook ganz vorne dabei. Das ist auch der Grund, weshalb wir dort noch aktiv sind.

Dass es auch einige Stimmen für den RSS-Feed und damit verbunden für die Newsreader gab, freut uns sehr. Wir halten die RSS-Feeds selber für eine fantastische Möglichkeit, anderen Seiten zu folgen ohne sich an einen Social Media Konzern zu binden.

Stammbesucher – wünschst Du Dir andere Quellen, um über neue Beiträge informiert zu werden?

Diese Frage konnte frei beantwortet werden. Wir haben mal die ganzen Ergebnisse wie „Nö“, „Nein“, „Soll alles bleiben wie es ist“ usw. als Nein zusammen gefasst.

Ein paar wünschten sich einen Newsletter, den haben wir ja inzwischen eingerichtet.

Eine Stimme gab es auch für einen PushUp Service. Hm, haben wir uns in den letzten Tagen angeschaut – das werden wir aus Datenschutzgründen eher nicht einsetzen. Es gibt durchaus Anbieter, innerhalb der EU, die sparsam mit dem Sammeln von Daten sind. Das hat dann aber einen Preis, den wir für einen Hobbyblog eher nicht ausgeben wollen.

Einer hat mit „Lumix 3 … da bezahlbar“ geantwortet. Den haben wir irgendwie nicht verstanden und rechts nicht mit in die Auswertung aufgenommen.

Fragen zum Design und zur Navigation

Ab hier wurden alle Fragen für alle Besucher angezeigt, also Stammleser und Gelegenheitsbesucher. Dabei ging es um das Design, die Optik und die Navigation auf unserem Blog.

Wie gefällt Dir das Design unseres Blogs?

Schulnoten 1-6

Puh, da sind wir aber froh, dass Euch unser Design genauso gut gefällt wie uns. Wir selber hätten wohl die Note 2 gegeben, denn Irgendwas ist ja immer. Es sind nur ein paar Kleinigkeiten, die uns nicht gefallen, da gehen wir sicherlich noch ran.

Am Ende ist das natürlich eine Frage des Geschmacks und die Antworten natürlich sehr Subjektiv. Aber dass unser Design sooo gut abschneidet, das freut uns.

Wir gefällt Dir unser Logo?

Schulnoten 1-6

Im Nachhinein war diese Frage unglücklich. Zumindest wenig zielführend. Natürlich freuen wir uns, dass Euch unser Logo gut gefällt.

Viel interessanter wäre es aber gewesen, ob ihr unser Logo kennt, es im Netz sofort mit unserem Blog in Verbindung bringt, wenn ihr es seht. Das wäre vieeeel wichtiger gewesen. Aber als uns das aufgefallen ist, lief die Umfrage schon einige Tage und wir wollten dann nichts mehr ändern.

Kommst Du mit den Menüs zu den gewünschten Bereichen?

Schulnoten 1-6

Das ist ein Thema, welches uns immer wieder Bauchschmerzen bereitet.

Wir wollen ja kein Ein-Themen-Nischenblog sein. Wir wollen über viele Dinge schreiben. Daraus resultiert natürlich eine große Themenvielfalt, die irgendwie sinnvoll in der Navigation eingearbeitet werden muss. Wir wissen gar nicht mehr, wie oft wir schon Themenbereiche zusammen gelegt, wieder getrennt, Menüs neu strukturiert oder Kategorien geschubst haben.

Daher sind wir ein wenig erleichtert, dass wir dafür jetzt nicht auf die Mütze bekommen haben.