Bloggen und Technik

Besser bloggen… in 2015?

Besser bloggen in 2015?

Die Seite Zielbar.de hat eine Blogparade gestartet, wo wir Blogger unsere Ziele für 2015 ein wenig erläutern und einen guten Tipp für andere Blogger parat halten sollen.

Nun, wir haben eigentlich noch nicht mal ein Fazit für 2014 gezogen, das wird erst kurz vor Neujahr hier erscheinen. Aber vorab können wir sagen, das wir nach dem ersten Jahr als Blogger mit der Entwicklung hier mehr als zufrieden sind.

Die Besucherzahlen gingen stetig nach oben, die Kommentare unserer Leser kommen mit schöner Regelmäßigkeit – so macht das einfach Spaß.

Die Idee, Teile des Blogs wo es um reine Bloggerthemen ging, auf einen eigenen Blog auszulagern war für uns ein Fehler. Es ist doch schon sehr aufwändig einen Blog vernünftig zu betreuen und zu füttern, wenn man das nur als Hobby nebenbei betreibt. Zwei Blogs waren dann einer zu viel, zumindest für unser Anspruchsdenken an einen Blog.

Ziele für 2015

Der Blog soll auf jeden Fall auch Ende 2015 noch bestehen und leben. Das ist unser erstes Ziel bei der ganzen Aktion hier. Stoff und weitere Ideen für Artikel sind in größerer Anzahl vorhanden – daran soll es also nicht mangeln.

Eine Kommerzialisierung des Blogs haben wir nicht geplant. Es wird weiter ein Hobby bleiben. Moment, werden einige jetzt denken… habt ihr nicht gestern erst einen Shop eröffnet? Ja, aber wir wollen damit keine Reichtümer anhäufen und haben uns damit auch keinerlei Ziele gesetzt. Wenn da was verkauft wird, dann ist das schön, wenn nicht, dann ist es das auch kein Weltuntergang. Werbeanzeigen wird es bis auf weiteres nur sehr begrenzt geben, eher ab und zu mal ein Produkt-, Reise- oder Hoteltest – wenn es vom Angebot her passt.

Thematisch werden wir weiter beim Schwerpunkt Reisen und der Fotografie bleiben, mit kleinen Abstechern in andere Themengebiete. Das hier ist ein privater Blog, also gibt es auch mal Infos über andere Aktivitäten von uns, seien es Konzertbesuche, Katzen (jaja) oder andere Dinge, über die wir euch mitteilen wollen. Dabei ist es dann unser zweites Ziel, Beiträge zu schreiben, welche gerne gelesen werden. Ob sie immer den oft geforderten Mehrwert bieten oder einfach nur unterhalten sollen, schauen wir mal.

In Sachen Vernetzung werden wir auch weiter an Blogaktionen anderer Blogger teilnehmen. Das hat sich im ersten Jahr des Blogs absolut ausgezahlt und viele Leser hier auf den Blog gebracht. Auch unsere eigenen Blogparaden, wovon eine zum Thema Fotografie auf Reisen noch läuft, waren sehr erfolgreich und hatten eine ordentliche Teilnehmerzahl. Somit lautet unser drittes Ziel wohl „Ausbau des Netzwerkes“. Wobei wir natürlich weiter fleißig versuchen werden, Nicht-Blogger als Leser zu gewinnen. Dies geschieht weiter durch die Social Medias und durch die aktive Teilnahme in mehren Fachforen zum Thema Reisen bzw. Fotografie. Gerade bei Letzterem könnte man noch ein wenig mehr investieren.

Von der technischen Seite wird es kaum Änderungen geben. WordPress ist unstrittig als System perfekt geeignet und wird somit weiter eingesetzt. Die Optik könnte sich im Laufe des Jahres mal verändern. Wir sind mit dem momentanen Layout sehr zufrieden aber vom gleichen Entwickler ist ein neues Theme raus gekommen, welches wirklich sehr hübsch ist. Es könnte sein, dass da irgendwann der Spieltrieb siegt.

Ihr seht, es soll absolut der Spaß am Bloggen im Vordergrund stehen, der dann hoffentlich auch in den Beiträgen so rüber kommt.

Blogging-Tipp

Und nun sollen wir einen Tipp für andere Blogger raus hauen? Nun gut, sagen wir mal – bleibt authentisch! Schreibt mit Spaß am Bloggen, schreibt mit eurem Stil, schreibt für eure Leser und nicht für irgendwelche technischen Maschinen, zeigt eure Bilder mit Freude – dann macht auch das Lesen der Blogs Spaß, auch wenn die Beiträge vielleicht keinen Literaturpreis gewinnen würden.

 Wie sind eure Ziele für 2015? Habt ihr welche oder lasst ihr euch einfach in das neue Jahr hinein treiben?

Wir zwei beiden im Arches NationalparkNeu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Blog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Fototipps für schönere Urlaubsbilder. 

Über Kommentare freuen wir uns ebenso, wie über Likes und Shares auf den Sozialen Medien.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlasse einen Kommentar

21 Kommentare

  • Hej Thomas,
    Super Fazit ;). Ich finde, der Spaß sollte auf jeden Fall der Hauptfaktor beim Schreiben sein – sonst wird es anstrengend… Ich lese im übrigen immer wieder gern deine Artikel, auch wenn ich nicht immer kommentiere :).
    Liebe Grüße Heike

      • Die Zeit ist einer der Hauptgründe, aber ich lese die Blogs meist über einen RSS-Feed unterwegs und dann habe ich oft das Problem, dass die Kommentarfunktion nicht funktioniert oder ich dann schon wieder weiter muss. Aber ich bemühe mich mehr Kommentare zu hinterlassen, denn die sind ja für uns Blogger das Salz in der Supper 😉
        Liebe Grüße Heike

  • Hallo Thomas, ich wünsche Euch viel Erfolg auch für das nächste Jahr, und bin mir sicher, dass es Ende 20215 Euer Blog noch gibt. Völlig treiben lasse ich mich nicht, und hab mir ja auch schon das ein oder andere Ziel gesteckt. Ich wäre auch so motiviert, aber es macht ja durchaus Sinn einen „Fahrplan“ zu haben. Ich bin guter Dinge, dass wir uns regelmäßig lesen und auch weiter gegenseitig diskutieren. In dem Sinne: keep on blogging HG Hans

  • Hallo Thomas,
    ich bin davon überzeugt, dass es euren Blog auch Ende 2015 noch geben wird. Du schreibst so interessante Artikel, versehen mit wirklich schönen Fotos, da komme ich immer wieder gerne vorbei. Dass du Spaß an der Sache hast, merkt man dem Blog an.
    Weiterhin viel Erfolg
    Ann-Bettina

  • Hallo ihr zwei,
    schöne Aussichten für 2015 bei euch. Ich selbst werde einiges ändern an meinem Blog sobald ich wieder auf Reisen bin, versuche mehr in die Unterhaltungsschiene zu driften.

    Freue mich auf jeden Fall auf nächstes Jahr !

    Viele Grüße

    Matthias

  • Hallo Thomas.
    Ein schöner kurzer Rückblick und Vorschau auf das nächste Jahr.
    Es macht immer wieder Spaß euren Blog zu durchstöbern und Tipps und Tricks zu lesen. Macht auf jeden Fall weiter so und bleibt so wie ihr seid!
    Viele Grüße
    Tanja

  • Hallo Thomas und Melanie,
    für 2015 wünsche ich Euch weiterhin viel Erfolg. Ich lese da ein „Gemach, gemach“ heraus, das ich für eine gute Voraussetzung an Beständigkeit und angemessener Weiterentwicklung halte.
    Einen lieben Gruß
    Kurbelursel

  • Hallo ihr beiden! Thomas, danke, dass du in der Vergangenheit dich an die Blogger-Themen heran machtest. So etwas lese ich immer wieder gerne, um mein Wissen zu erweitern oder um einen themen-passenden Input zu haben. Ich werde versuchen, meine Bloggerei bis Jahresende durchzuziehen und am Ball zu bleiben. Heutzutage nehme ich mir bis zu 15 Stunden wöchentlich für Blog-Kommentare vor, was sicherlich noch etwas mehr sein wird, wenn ich so in die nahe Zukunft schaue.

    Das ist alles gewollt und mehr erwünscht. Die Vernetzung würde ich gerne noch etwas ausbauen und auch nach neuen Blogger-Kontakten schauen. Das kann nicht schaden wie ich finde und denke.

    Heute ist auch meine kleine Kommentare-Runde und ich verlinke euch von Wpzweinull.ch.

    • Hi Alex,

      naja, 15 Stunden in der Woche für Kommentare, das schaffe ich leider nicht. Daher kommen die Kommentare auf vielen Blogs, die ich lese, leider oft zu kurz. Ich nehme es mir dann oft vor, und vergesse es dann doch wieder.

      Dafür speicher ich mir besonders lesenswerte Artikel ab und stelle diese dann regelmäßig auf dem Blog hier vor. Damit kann ich vielleicht auch ein wenig zurück geben.

      LG Thomas

  • Ist nicht schlimm und vielleicht hast du auch mal ein paar freie Stunden, um woanders Feedback zu hinterlassen. Mir ist es eben aufgefallen, dass im Mail-Kommentar-Abo keine Links angezeigt werden. Einfach alles HTML, aber nichts verlinkt. Schaue dir das mal an.

%d Bloggern gefällt das: