Zuletzt aktualisiert am

Den Feiertag haben wir mal wieder für einen Besuch im tollen Terrazoo Rheinberg genutzt. Dabei sind natürlich wieder ein paar Fotos entstanden, die wir euch gerne zeigen möchten. Auf Facebook wurde ja schon gemeckert, weil wir dort nur ein Bild gezeigt haben. Das geht natürlich mal gar nicht, also ran an die Bilder.

Eindrücke aus dem Terrazoo Rheinberg

Hallo im Terrazoo Rheinberg

Hallo im Terrazoo Rheinberg

Mit im Gepäck war natürlich unsere Sony Alpha 6000, wo wir heute das 18-105mm Objektiv drauf hatten. Für die Anforderungen im Terrazoo ist das Objektiv in unserem Linsenpark noch am besten geeignet. Weitwinkel scheidet dort aus, und mit dem Tele (80-210mm) ist man dort leicht über den Anforderungen.

Die Albino-Dame hat endlich ein großes Gehege

Die Albino-Dame hat endlich ein großes Gehege

Gruppengucken

Gruppengucken

Mit diesem kleinen Kerl im Vordergrund haben wir Freundschaft geschlossen. Als wir zum nächsten Terrarium weiter gehen wollten,  kam er ganz schnell auf den Ast gekrabbelt und wollte mit. Süß, oder?

Nimm mich mit, geh nicht weg...

Nimm mich mit, geh nicht weg…

Aber im benachbarten Terrarium war auch richtig leben in der Hütte.

Züngel...

Züngel…

Gähn...

Gähn…

Ähm, *hüstel* - also...

Ähm, *hüstel* – also…

Auch Schlangen haben wir wieder zahlreiche fotografiert. Nur eine Vorführung haben wir uns dieses mal nicht angeschaut, lieber in Ruhe ein paar Bilder mehr machen.

Wunderbare Farben

Wunderbare Farben

Der Kopf von fast 5 Meter Schlange

Der Kopf von fast 5 Meter Schlange

Die Panasonic Lumix war auch mit dabei. Schwiegervater überlegt sich diese Kamera zu kaufen. Also haben wir ihn damit fotografieren lassen. Und auf der Hälfte der Tour haben wir die Kameras getauscht. So konnte er sich auch mal mit der Sony austoben.

Noch mal ein Züngel-Bild

Noch mal ein Züngel-Bild mit der Lumix

Schlangen Portrait

Schlangen Portrait

Erst Essen, dann zur Fußpflege

Erst Essen, dann zur Fußpflege . wieder mit der Sony

Charakter-Portrait

Charakter-Portrait

Welches Bild mit welcher Kamera gemacht wurde und die Belichtungsdaten könnt ihr übrigens sehen, wenn Ihr die Bilder anklickt. In dem PopUp mit dem Bild stehen unten die Daten.

Sehr große Echse

Sehr große Echse

Im Außenbereich haben wir dann, bei einem leckeren Kaffee, einfach mal die Sonne genossen. Ok, dieser Truthahn wollte meinen Keks – das mussten wir ausdiskutieren.

Foto - dann vielleicht Keks!

Foto – dann vielleicht Keks!

Dann kam der große Moment. Eines der ersten Makros mit der Lumix. Ok, zumindest war der Makro-Modus aktiviert und das Motiv wirklich klein. Die Schärfe könnte allerdings deutlicher auf dem Kopf liegen – da sind wohl noch ein paar tausend Übungsbilder angesagt.

Juchu - ein "Makro"

Juchu – ein „Makro“

Wenn Schwiegervater dabei ist und er eine Kamera hat (also immer), dann bekommt man wenigsten auch mal Bilder von sich selber. Hier ein Making-Off des ersten Makros.

Beim Makro-Fotografieren

Beim Makro-Fotografieren

Eines steht jetzt schon auf dem Einkaufszettel: Ein Ringlicht oder -blitz. Dumm ist es einfach, wenn der Schatten der Kamera das beste Licht weg nimmt.

Pflegetier

Pflegetier

Dieser hübsche Fuchs war zur Pflege im Terrazoo. Offensichtlich hatte er eine Verletzung an der linken Flanke. Dem kleinen Kerl alles Gute!

Füttert mich!

Füttert mich!

Während Schwiegervater und Thomas den Terrazoo leer fotografierten kümmerten sich die Damen um das leibliche Wohl der Tiere.

Im Aquarium

Im Aquarium

Nahaufnahme

Nahaufnahme

Die beiden obigen Aufnahmen sind mit sehr wenig Abstand entstanden. Bei der Echse unten war eigentlich nur die Scheibe zwischen dem Kopf und dem Objektiv, vielleicht 2 Zentimeter. Das ist bei der Lumix schon sehr beeindruckend.

Unser persönlicher Freund

Unser persönlicher Freund

Dieses Chamäleon haben wir bei unserem letzten Besuch im Terrazoo schon ins Herz geschlossen. Wenn man an dem Terrarium steht und Fotos macht, kommt er oft auf einen Ast geklettert und setzt sich richtig nett in Pose.

Noch eine Nahaufnahme

Noch eine Nahaufnahme

Auch die obige Aufnahme ist aus extrem kurzer Entfernung geschossen. Hier war es aber ein Geduldsspiel – der kleine Kerl wäre am liebsten durch die Scheibe auf die Kamera geklettert.

Einfach nur wunderschön!

Einfach nur wunderschön!

Unser Lieblingsfoto des Tages. Irgendwie gefällt es uns am besten, die Farben (grün/orange) passen ja bekanntlich gut zusammen.

Der Terrazoo Rheinberg ist ein privat geführter Zoo, gelegen am schönen Niederrhein. In dem kleinen Zoo findet man im Moment rund 400 Tiere, welche rund 100 Arten zuzuordnen sind. Einen Großteil der Tiere findet man im Reptilienhaus. Schlangen, Echsen, Krokodile und Insekten können bewundert werden. Die großen Terrarien sind alle von drei oder sogar 4 Seiten einsehbar, so dass man immer einen wunderbaren Blick auf die Tiere bekommt.

Einen Gruß noch an die Mitarbeiter des Terrazoos. Toll, dass unser Blog da schon so bekannt ist, dass wir schon angesprochen werden. Das freut uns riesig, wenn unsere Bilder auch bei euch gut ankommen.

Informationen zum Terra Zoo Rheinberg

Anreise mit dem Auto

Adresse: Melkweg 7 – 47495 Rheinberg

Parken: kostenlose Parkplätze

Anreise mit dem Bus

Die Linien 913 hält an der Haltestelle Terrazoo. Die Linie fährt zwischen Moers und Rheinberg.

Öffnungszeiten:  Di-So: 10-18 Uhr, Montags geschlossen

Eintrittspreise:

  • Erwachsene 10,50 EUR
  • Kinder: 8,50 EUR
  • (verschiedene Ermäßigungen, Gruppen- und Jahrekarten)

Hunde erlaubt: nein

Restaurants: ja – ein Imbiss-Kiosk mit Getränken, Snacks, Süßes

Spielplätze: ja

Besonderheiten: Der Terra Zoo bietet tägliche Vorführungen und Rundgänge an. Zusätzlich gibt es viele thematisierte Veranstaltungen, auch spezielle Fotoevents. Weitere Infos dazu findet ihr auf der Homepage des Terrazoos.

Webseite: https://www.terrazoo.de

Weitere Berichte über den Terra Zoo Rheinberg

  • Terra Zoo Rheinberg 2019 09
  • Bloggertreffen im Terra Zoo
  • Terra Zoo im März
  • Fotoabend Terra Zoo Rheinberg
  • Terra Zoo Rheinberg Bruno II
  • Terrazoo Rheinberg 2018
  • Tierpatenschaft Terrazoo Rheinberg
  • Mit Vollformat in den Terra Zoo
  • Terra Zoo im Herbst

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Fotoschule

Fotografie Schule für Reisefotos

Newsletter des Reisen-Fotografie Blogs

Wir bieten Dir die Möglichkeit, per Mail über neue Beiträge auf dem Blog informiert zu werden. Dazu kannst Du einfach unseren Newsletter abonnieren. Du bekommst dann automatisch eine Mail, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. Selbstverständlich kannst Du dieses Abo jederzeit wieder kündigen, ein Link dazu findest Du in jeder Mail des Newsletters.

Trage für ein Abo einfach Deinen Namen und Deine Mailadresse hier in das Formular ein und klicke auf „Abonnieren“. Du bekommst danach eine Mail an die eingetragene Adresse. In der Mail findest Du einen Link, mit dem Du die Anmeldung nochmals bestätigen musst.

Beachte dazu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Anmeldung zum Newsletter