Bilder aus dem Terrazoo Rheinberg

Startseite-Tierfotografie-Zoofotos-Bilder aus dem Terrazoo Rheinberg
  • Nimm mich mit, geh nicht weg...

Bilder aus dem Terrazoo Rheinberg

Den Feiertag haben wir mal wieder für einen Besuch im tollen Terrazoo Rheinberg genutzt. Dabei sind natürlich wieder ein paar Fotos entstanden, die wir euch gerne zeigen möchten. Auf Facebook wurde ja schon gemeckert, weil wir dort nur ein Bild gezeigt haben. Das geht natürlich mal gar nicht, also ran an die Bilder.

Eindrücke aus dem Terrazoo Rheinberg

Hallo im Terrazoo Rheinberg

Hallo im Terrazoo Rheinberg

Mit im Gepäck war natürlich unsere Sony Alpha 6000, wo wir heute das 18-105mm Objektiv drauf hatten. Für die Anforderungen im Terrazoo ist das Objektiv in unserem Linsenpark noch am besten geeignet. Weitwinkel scheidet dort aus, und mit dem Tele (80-210mm) ist man dort leicht über den Anforderungen.

Die Albino-Dame hat endlich ein großes Gehege

Die Albino-Dame hat endlich ein großes Gehege

Gruppengucken

Gruppengucken

Mit diesem kleinen Kerl im Vordergrund haben wir Freundschaft geschlossen. Als wir zum nächsten Terrarium weiter gehen wollten,  kam er ganz schnell auf den Ast gekrabbelt und wollte mit. Süß, oder?

Nimm mich mit, geh nicht weg...

Nimm mich mit, geh nicht weg…

Aber im benachbarten Terrarium war auch richtig leben in der Hütte.

Züngel...

Züngel…

Gähn...

Gähn…

Ähm, *hüstel* - also...

Ähm, *hüstel* – also…

Auch Schlangen haben wir wieder zahlreiche fotografiert. Nur eine Vorführung haben wir uns dieses mal nicht angeschaut, lieber in Ruhe ein paar Bilder mehr machen.

Wunderbare Farben

Wunderbare Farben

Der Kopf von fast 5 Meter Schlange

Der Kopf von fast 5 Meter Schlange

Die Panasonic Lumix war auch mit dabei. Schwiegervater überlegt sich diese Kamera zu kaufen. Also haben wir ihn damit fotografieren lassen. Und auf der Hälfte der Tour haben wir die Kameras getauscht. So konnte er sich auch mal mit der Sony austoben.

Noch mal ein Züngel-Bild

Noch mal ein Züngel-Bild mit der Lumix

Schlangen Portrait

Schlangen Portrait

Erst Essen, dann zur Fußpflege

Erst Essen, dann zur Fußpflege . wieder mit der Sony

Charakter-Portrait

Charakter-Portrait

Welches Bild mit welcher Kamera gemacht wurde und die Belichtungsdaten könnt ihr übrigens sehen, wenn Ihr die Bilder anklickt. In dem PopUp mit dem Bild stehen unten die Daten.

Sehr große Echse

Sehr große Echse

Im Außenbereich haben wir dann, bei einem leckeren Kaffee, einfach mal die Sonne genossen. Ok, dieser Truthahn wollte meinen Keks – das mussten wir ausdiskutieren.

Foto - dann vielleicht Keks!

Foto – dann vielleicht Keks!

Dann kam der große Moment. Eines der ersten Makros mit der Lumix. Ok, zumindest war der Makro-Modus aktiviert und das Motiv wirklich klein. Die Schärfe könnte allerdings deutlicher auf dem Kopf liegen – da sind wohl noch ein paar tausend Übungsbilder angesagt.

Juchu - ein "Makro"

Juchu – ein „Makro“

Wenn Schwiegervater dabei ist und er eine Kamera hat (also immer), dann bekommt man wenigsten auch mal Bilder von sich selber. Hier ein Making-Off des ersten Makros.

Beim Makro-Fotografieren

Beim Makro-Fotografieren

Eines steht jetzt schon auf dem Einkaufszettel: Ein Ringlicht oder -blitz. Dumm ist es einfach, wenn der Schatten der Kamera das beste Licht weg nimmt.

Pflegetier

Pflegetier

Dieser hübsche Fuchs war zur Pflege im Terrazoo. Offensichtlich hatte er eine Verletzung an der linken Flanke. Dem kleinen Kerl alles Gute!

Füttert mich!

Füttert mich!

Während Schwiegervater und Thomas den Terrazoo leer fotografierten kümmerten sich die Damen um das leibliche Wohl der Tiere.

Im Aquarium

Im Aquarium

Nahaufnahme

Nahaufnahme

Die beiden obigen Aufnahmen sind mit sehr wenig Abstand entstanden. Bei der Echse unten war eigentlich nur die Scheibe zwischen dem Kopf und dem Objektiv, vielleicht 2 Zentimeter. Das ist bei der Lumix schon sehr beeindruckend.

Unser persönlicher Freund

Unser persönlicher Freund

Dieses Chamäleon haben wir bei unserem letzten Besuch im Terrazoo schon ins Herz geschlossen. Wenn man an dem Terrarium steht und Fotos macht, kommt er oft auf einen Ast geklettert und setzt sich richtig nett in Pose.

Noch eine Nahaufnahme

Noch eine Nahaufnahme

 

Auch die obige Aufnahme ist aus extrem kurzer Entfernung geschossen. Hier war es aber ein Geduldsspiel – der kleine Kerl wäre am liebsten durch die Scheibe auf die Kamera geklettert.

Einfach nur wunderschön!

Einfach nur wunderschön!

Unser Lieblingsfoto des Tages. Irgendwie gefällt es uns am besten, die Farben (grün/orange) passen ja bekanntlich gut zusammen.

Der Terrazoo Rheinberg ist ein privat geführter Zoo, gelegen am schönen Niederrhein. In dem kleinen Zoo findet man im Moment rund 400 Tiere, welche rund 100 Arten zuzuordnen sind. Einen Großteil der Tiere findet man im Reptilienhaus. Schlangen, Echsen, Krokodile und Insekten können bewundert werden. Die großen Terrarien sind alle von drei oder sogar 4 Seiten einsehbar, so dass man immer einen wunderbaren Blick auf die Tiere bekommt.

Einen Gruß noch an die Mitarbeiter des Terrazoos. Toll, dass unser Blog da schon so bekannt ist, dass wir schon angesprochen werden. Das freut uns riesig, wenn unsere Bilder auch bei euch gut ankommen.

 

Denkt immer dran. Das Kommentieren hier, das Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Damit bekommen die Beiträge viele Menschen zu sehen. Also teilt fleissig unsere Beiträge. Danke für Eure Unterstützung.

Neu hier im Blog? 

Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Wenn Du unsere Arbeit am Blog unterstützen möchtest, dann schau mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

6 Kommentare

  1. Ulrike 6. Mai 2016 um 12:25 Uhr - Antworten

    Danke für die Fotos! Wieder sehr interessant und schön! Die grüne Echse gefällt mir auch sehr gut.
    LG
    Ulrike

    • Thomas Jansen 6. Mai 2016 um 21:08 Uhr - Antworten

      Hi Ulrike,

      mir ja auch, liegt vielleicht an an der schönen Farbkombination aus grün/orange mit den Steinen.

      LG Thomas

  2. Sylvi 6. Mai 2016 um 20:59 Uhr - Antworten

    Hej Thomas,

    ich bin mal wieder total begeistert von Deinen Tierbildern. Du hast einfach DEN „Tierblick“. 🙂 Die Schlangen gefallen mir am besten, vor allem die Züngelnde und die Hellgrüne. Und die hübschen Augen der hellgrünen Echse hast Du perfekt erwischt.
    Die Panasonic scheint ja echt ein super Kauf gewesen zu sein, wobei ich mir jetzt nicht bei jedem Bild die Exif-Daten angeschaut habe.
    Bei dem hellgrünen Schlangenkopf stehen übrigens beide Kamerabezeichnungen.

    Lieben Gruß
    Sylvi

    • Thomas Jansen 6. Mai 2016 um 21:09 Uhr - Antworten

      Hi Sylvi,

      Daaanke fürs Lob und für den Hinweis mit der Kamerabezeichnung. Das Bild ist auch mit der Lumix entstanden. Und Du hast Recht, den Kauf haben wir bis jetzt keine Sekunde bereut. Ab Sonntag kann sie sich dann mal bei Wildlife-Tieren bewähren.

      LG Thomas

  3. Nord-Peru Reisen 6. Mai 2016 um 22:38 Uhr - Antworten

    Du hast uns die besten Bilder für den Schluss aufgehoben. Da hatte ich den Eindruck, die Echsen und Chamäleone springen gleich aus dem Bildschirm ! Super Fotos !

  4. Manfred 13. Mai 2016 um 16:24 Uhr - Antworten

    OHaaaaa… wie hammer sind bitte deine Nahaufnahmen. Richtig sry „geil“ gemacht. Ich finde die Echse mit den spitzen Zacken am besten. WOW :D… sieht aus wie ein kleiner Drache :).

    Hammer! Weiter so :)!

    Lieben Gruß und nur das Beste

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihr dürft gerne im passenden Feld eine Adresse zu Eurem Blog eintragen. Links zu Nischenseiten, kommerziellen Webseiten, Hotelseiten, Dienstanbietern usw. werden gelöscht.