Bildinformationen per Exif-Viewer auslesen

---Bildinformationen per Exif-Viewer auslesen
  • Exif-Viewer in Firefox installiert

Bildinformationen per Exif-Viewer auslesen

Von |2016-08-15T08:46:13+00:0027.01.2014|Fotobearbeitung Tipps|1 Kommentar

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016 um 8:46

Bildinfomationen per Exif-Viewer auslesen ist heute mit den modernen Browsern im Netz kein Problem.

Oft sieht man im Internet tolle Bilder und fragt sich, wie hat der Fotograf das gemacht. Welche Blende hatte er eingestellt, wie war die Belichtungszeit usw. In vielen Fotoforen liest man dann auch die entsprechenden Fragen an die Fotografen.

Dabei kann man diese Informationen sehr oft selber aus den Fotos auslesen. Voraussetzung dafür ist aber, dass der Fotograf das Bild inklusive der Exif-Daten gespeichert hat. In den meisten Fällen ist das so, da ja auch Copyright-Hinweise in diese Daten eingebunden werden können.

Exif-Viewer im Browser nutzen

Um mir die Informationen aus den Exif-Daten anzeigen zu lassen nutze ich das Firefox-AddOn „Exif-Viewer“ in der Version 2.0. – welches man über die verlinkte Seite bekommen kann oder über die AddOn-Suche von Firefox.

Exif-Viewer in Firefox installiert

Exif-Viewer in Firefox installiert

Einmal installiert kann man dann bei einem Bild einfach die rechte Maustaste in Firefox anklicken und bekommt über das Kontextmenü die Möglichkeit sich die Exif-Daten des Bildes anzusehen.

Exif-Viewer im Kontextmenü

Exif-Viewer im Kontextmenü

Wenn man sich die Daten anzeigen lässt, öffnet sich ein neues Fenster, wo man nun sehr viele Informationen zu dem Bild ablesen kann.

Im oberen Bereich findet man als erstes die Informationen zur eingesetzten Kamera, Typ und Hersteller und auch Informationen, mit welcher Software das Bild ggf. bearbeitet wurde:

Exif Viewer Informationen 1

Exif Viewer Informationen 1

Wenn man nun etwas weiter nach unten scrollt kommen die wirklich interessanten Informationen zum Foto. So kann man wunderbar die Belichtungszeit, die gewählte Blende und die ISO sehen. Man sieht aber auch weitere Infos, z.B. in welchem Programm die Kamera bei dem Bild gearbeitet hat (hier: Blendenautomatik), ob ein Blitz eingesetzt war und die tatsächliche Brennweite ohne Crop. Auch das Meßverfahren für die Belichtung ist in interessanter Wert.

Exif Viewer Informationen 2

Exif Viewer Informationen 2

Noch weiter unten findet Ihr dann noch Informationen zum Weißabgleich, zur tatsächlichen Brennweite (auf 35mm gerechnet) und zum eingesetzten Objektiv.

Exif Viewer Informationen 3

Exif Viewer Informationen 3

Natürlich beinhalten die Daten, welche Exif-Viewer hier anzeigt, noch viel mehr Informationen. Ich bin jetzt nur auf die wichtigsten Werte eingegangen. Schaut Euch das doch einfach selber mal an. Achso, es ist völlig egal, ob Ihr einen MAC habt oder einen Windows-PC. Es handelt sich hierbei um ein Firefox-AddOn, es läuft unabhängig vom eingesetzten Betriebssystem, nur Firefox muss natürlich vorhanden sein.

Ein Kommentar

  1. Stefan 2. Februar 2014 um 13:02 Uhr - Antworten

    Scheint ganz gut zu sein, das AddOn.
    Jetzt fehlt nur noch eine Initiative gegen das Löschen von Exif-Daten aus den Fotos ;)

Kommentar schreiben

Kommentare, wo der Name ein Keyword ist oder eingegebenen Links zu einer kommerziellen Seiten, eine Nischenwebseite oder eine andere Werbung beinhaltet, werden nicht frei geschaltet. Spart Euch also die Zeit, es lohnt sich nicht. Links zu Blogs, privaten Webseiten usw. werden dagegen mit großer Freude freigeschaltet.

Mt dem Absenden des Kommentars erlaubst Du dem Reisen-Fotografie-Blog das Speichern der eingegebenen Daten. Die Nachricht wird zusammen mit dem eingegebenen Namen, der Mailadresse und der ggf. eingegebenen URL gespeichert. Dieser Datensatz wird zusätzlich mit einem Zeitstempel versehen. Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerlärung.