Central Florida Zoo bei Sanford

-, Reiseziele USA-Central Florida Zoo bei Sanford

Central Florida Zoo bei Sanford

Auf unserer Florida Rundreise haben wir auch den Central Florida Zoo bei Sanford besucht. Eine Woche nach Hurricane Irma war dieser wieder geöffnet. Es gab zwar ein paar Wege die man noch nicht begehen konnte, da mussten noch Sturmschäden beseitigt werden. Aber man kam an alle Tiere ran und so konnten wir den Besuch in dem schönen Zoo wirklich geniessen.

Central Florida Zoo and Botanical Gardens

Central Florida Zoo and Botanical Gardens

Central Florida Zoo and Botanical Gardens

Der Central Florida Zoo liegt nordöstlich von Orlando, unmittelbar an der Interstate I-4 in Richtung Daytona Beach. Von Orlando aus fährt man ungefähr eine Stunde bis zu dem Zoo.

Der Zoo selber liegt eingebettet in einen Botanischen Garten. Diesen kann man normalerweise mit einer Miniatur-Eisenbahn besichtigen. Aufgrund von Hurricane Irma waren aber noch große Teile des Gartens überschwemmt und der Zug fuhr bei unseren Besuch nur eingeschränkt.

Direkt an den kostenlosen Parkplätzen findet der Besucher das Kassenhaus. Von dort geht es noch ca. 100 Meter durch einen Kletterwald bis zum Zooeingang.

Einen Zoo gibt es seit 1923 in der Stadt Sanford. An der heutigen Stelle befindet er sich aber erst seit 1975. Auf 47 Hektar kann der Besucher über 400 Tiere bestaunen. 

Wege im Central Florida Zoo

Wege im Central Florida Zoo

Die Wege durch den Zoo führen über sehr viele Holzstege, von wo aus der Besucher einen wunderbaren Blick auf die Tiere hat. Fotografisch ist der Zoo aber eine Herausforderung. Die Tiere sind viel in Gehegen untergebracht, welche mit Gittern oder dichten Netzen versehen sind. Durch die Brüstungen kommt man nicht dicht genug ran, so dass es schwierig ist, dort die Tiere zu fotografieren.

Viele neuere Gehege sind dagegen mit Glasscheiben ausgestattet oder bieten einen komplett freien Blick auf die Tiere. Das ist zum fotografieren natürlich viel einfacher. Sehr sehenswert, auch aus Fotografensicht, ist das Amphibienhaus.

Gesperrte Wege nach dem Hurricane

Gesperrte Wege nach dem Hurricane

Bei unserem Besuch waren einige Wege im Park gesperrt. So z.B. der Teil auf dem obigen Bild, welcher durch einen Gartenbereich führte. Eine Woche vor unserem Besuch zog Hurricane Irma durch Florida und hat doch einige Schäden angerichtet. Auf den wieder eröffneten Wegen im Zoo war davon aber nicht mehr viel zu sehen.

Sehr gut hat uns noch gefallen, dass Mitarbeiter des Zoos mit verschiedenen Tieren unterwegs waren. Einmal ein Hahn, dann eine Echse, dann wieder mit einem Lama. Diese haben viel zu den Tieren erklärt und man durfte sie mal streicheln.

Tierfotos aus dem Central Florida Zoo

Generell sollte man in Florida mit offenen Augen rum laufen. Überall entdeckt man Tiere, die bei uns zu Hause nicht unbedingt am Wegesrand sitze. Seien es Geckos, riesige Heuschrecken oder Squirells die sich über das Futter der Zootiere her machen.

Heuschrecke

Gecko auf dem Zaun

Futterdieb

Nun aber zu den den regulären Bewohnern des Central Florida Zoo.

Vogel

Vogel durch unmögliches Gitter fotografiert

Echse

Adler

Schildkröte

Schwein

Gepard

Gepard

Giraffe

Jaguar

Gruppenfoto mit Lama

Nashorn

Sekretär

Papagei

Klapperschlange

Schlange

Bunter Zeitgenosse

Baumschlange

Grüne Baumschlange

Grüne Boa

Zusammen gerollt

Huhu

Cobra

 

Praktische Informationen zum Central Florida Zoo

Natürlich möchten wie Euch wie immer noch ein paar praktische Informationen für einen Besuch im Central Florida Zoo geben. Alle Informationen sind auf dem Stand Oktober 2017:

Central Florida Zoo – Anreise

Der Central Florida Zoo liegt nordöstlich von Orlando, ca. auf halbem Weg nach Daytona Beach, direkt an der Interstate 4.

  • Central Florida Zoo – 3755 NW Hwy 17-92, Sanford, FL 32771, USA

Parkplätze stehen am Eingang des Zoos ausreichend und kostenlos zur Verfügung.

Central Florida Zoo – Öffnungszeiten

  • Der Zoo ist ganzjährig von 9:00 bis 17:00 Uhr geöffnet.
  • An Thanksgiving und Christmas Day (25.12.) geschlossen.

Central Florida Zoo – Eintrittspreise

  • Erwachsene: 19,50 US$
  • Senioren 60+: 15,95 US$
  • Kinder 3-12: 13,75 US$
  • Kinder (0-2 Jahre): freier Eintritt

Ermäßigung gibt es für AAA Mitglieder. Einen passenden Ausweis dafür können sich alle ADAC-Mitglieder auf der Seite des ADAC herunter laden.

Hunde und andere Haustiere dürfen nicht mit in den Zoo. Ausgenommen davon sind Service-Tiere, wie z.B. Blindenhunde.

Central Florida Zoo – Sonstige Service Angebote 

  • Ein Imbiss findet man im Zoo und mehrere Getränke-Automaten
  • Verschiedene Spielplätze und ein cooler Wasserspielplatz
  • Fütterungen und Tierpflegergespräche zu ausgeschriebenen Zeiten
  • kostenloses WLAN im Zoo für Besucher
  • Rollstuhlverleih
  • Stroller-Verleih für Kinder (Bollerwagen)

Webseite des Central Florida Zoo mit vielen weiteren aktuellen Informationen:

 

Central Florida Zoo - Bewertung
Preis-/Leistungsverhältnis
Größe und Qualität der Tiergehege
Gestaltung des Zoos
Fotofreundlich
Sauberkeit
Gastronomie
3.7
Bewertung
Central Florida Zoo Quickfacts
- 47 ha Fläche
- ca. 400 Tiere

Bewertungshinweise:

  • Preis-/Lesitungsverhältnis: Unsere Bewertung des Eintrittspreis im Verhältnis zu den geboten Leistungen im Zoo (Tiere, Tierarten, Thematisierung, Zusatzkosten usw).
  • Größe/Qualität der Tiergehege: Uns sind große Tiergehege, die eine artgerechte Haltung ermöglichen, wichtiger als viele Tiere im Zoo. 
  • Gestaltung des Zoos: Hat der Zoo eine Thematisierung, wirkt organisiert oder ist es nur eine Ansammlung von Gehegen?
  • Fotofreundlich: Eignet sich der Zoo für vernünftige Zoofotos. Oder versperren viele Gitter, Netze die freie Sicht auf die Tiere?
  • Sauberkeit: Unsere Gesamtbewertung über die Sauberkeit im Zoo. Das betrifft die Gehege, Wege und Grünanlagen, Sanitäranlagen usw.
  • Gastronomie: Gibt es gastronomische Angebote? Sind diese bezahlbar oder überteuert? Sind die Speisen geniessbar oder eher nicht so?

Wir bewerten hier ausdrücklich nur persönliche Eindrücke von unserem Besuch in dem Zoo. 

Fazit unseres Besuches im Central Florida Zoo

Zugegeben, der Central Florida Zoo war für uns ein Notprogramm. Eigentlich wollten wir den riesigen Miami-Zoo auf unserer Reise besuchen. Dieser war aber nach dem Hurricane noch länger geschlossen. Aber, das Notprogramm war eine super Alternative. Nicht so riesig groß, wir waren in 5 Stunden durch den Zoo durch. Bei den herrschenden Temperaturen war das aber auch ausreichen. Schön im Central Florida Zoo ist auf jeden Fall, dass es durch die vielen Bäume auch sehr viel Schatten gibt.

Die Gehege sind größtenteils sehr modern und großzügig angelegt. Einige ältere Gehege dagegen sind recht klein. Mitarbeiter des Zoos erzählten uns aber, dass sich da in den kommenden Jahren noch einiges ändern wird. 

Die Gitter waren teilweise zum fotografieren sehr hinderlich. So haben wir kein einziges vernünftiges Affenbild hinbekommen. Der Abstand zu den Gittern war einfach zu groß, da war nichts zu machen. Allerdings ist es auch mal schön, die Tiere einfach nur zu beobachten, ohne Kamera vor der Nase.

Wir waren an einem Wochentag im Central Florida Zoo. Die Entscheidung war auch nicht verkehrt, es war sehr leer im Zoo. Neben uns waren vielleicht noch 50 andere Besucher im Zoo unterwegs. Am Wochenende soll es dort spürbar voller sein.

Wer in Orlando Urlaub macht, für den ist der Central Florida Zoo ein schönes Ausflugsziel. Auch von der Atlantikküste, von Daytona oder Cape Canaveral ist man in etwas über einer Stunde in Sanford. 

Wir haben den Tag im Zoo sehr genossen, viele interessante Gespräche mit den Tierpflegern geführt und werden beim nächsten Florida-Tripp den Zoo bestimmt wieder besuchen.

Wart ihr schonmal im Central Florida Zoo? Wie hat es Euch dort gefallen? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen. Natürlich wollen wir auch wieder von Euch wissen, welches Foto Euch am besten gefällt.

Das Kommentieren, Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Also teilt bitte fleissig unsere Beiträge, wenn sie Euch gefallen haben. Für mehr Informationen schaut mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Neu hier im Blog? 

Dann schaut doch mal auf der „Über-uns-Seite“ vorbei. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir unsere Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen.
Freunde der Tierfotografie bekommen bei uns tolle Tipps für schönere Tierfotos, eine Menge Fotos aus den Zoos der Welt und jetzt ganz neu unsere persönliche Zoo-Rangliste.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche informieren wir Euch über Neuigkeiten auf dem Blog.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

2 Kommentare

  1. Matthias 29. Oktober 2017 um 11:59 Uhr - Antworten

    Schöner Beitrag und wirklich unglaublich tolle Fotos. Sollten wir auf unserer Reise dorthin kommen, werden wir dem Zoo auf jeden Fall einen Besuch abstatten.
    Vielen Dank

    • Thomas Jansen 31. Oktober 2017 um 10:02 Uhr - Antworten

      Moin Matthias,

      mach das. Das ist eine schöne Abwechslung zum Rummel in Orlando.

      LG Thomas

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Über uns

Melanie und Thomas

Hier schreiben Melanie und Thomas – zwei reisesüchtige Menschen aus dem Ruhrpott. Mehr Informationen findet Ihr auf der Über uns Seite.

Lesenswerte Seiten