Zuletzt aktualisiert am

Unsere 8. Fotobearbeitungs Challenge ist vorbei und wieder haben wir 23 (in Worten: dreiundzwanzig) sehr unterschiedliche Bearbeitungen zurückbekommen. Wir bedanken uns bei sooo vielen Teilnehmer*innen, die uns wirklich kreative Entwicklungen des Fotos gezeigt haben.

Unser Rekord bei den Challenges lag bisher bei 12 Teilnehmer*innen. Daher waren wir in den letzten Wochen sehr überrascht, dass so viele Einsendungen bei uns ankamen. Ganz besonders gefreut hat es uns auch, dass einige Einsendungen von „ganz normalen“ Lesern kamen, die selber gar keinen Blog haben.

Die Bandbreite der Bearbeitungen geht von Dramatisch über Sanft, von der einfachen Entwicklung bis zum Komposing. Da wurden Himmel ausgetauscht, Schnitte geändert, Effekte zugefügt und viele andere kreative Ideen ausgelebt. Und genau das ist der Sinn und Zweck dieser Challenge. Mit einem Foto zeigen, wie viel kreatives Potenzial in jedem Foto liegen kann. Bei einem waren sich aber fast alle einige, der Mensch mit der roten Jacke musste da weg.

Das schottische Castle – Ausgangsbild

Zur Bearbeitung stand dieses Mal ein Foto vom schottischen Eilean Donan Castle. Kurz vor der Isly of Skye gelegen, war es für uns ein willkommener Fotostopp, auf den Weg zur Insel.

Das Castle gehört zu den meistfotografierten Orten in Schottland. Und auch einige berühmte Filme wurden hier gedreht. So zum Beispiel Braveheart, Prinz Eisenherz und James Bond – Die Welt ist nicht genug.

So beliebt und bekannt wie das Castle ist, so voll war es dort auch. Busse voller Touristen wurden dort ausgekippt, um die schöne Szenerie zu betrachten. Das Castle kann auch von innen besichtigt werden. Das haben wir uns aber geklemmt, die Wartezeit betrug mehrere Stunden.

So sind wir lieber am Ufer entlang gelaufen und haben ein paar schöne Fotos von dem Castle geschossen. Das Wetter war dabei typisch britisch. Dunkle Regenwolken am Himmel, windig und recht kühl. Aber gerade die Regenwolken gefallen uns auf dem Foto besonders gut.

Hier auch nochmal die EXIF-Daten des Bildes:

  • Kamera: Sony Alpha 7 II
  • Objektiv: Sigma 24-105 Art
  • Brennweite: 35mm
  • Zeitautomatik
  • Belichtungszeit: 1/320 Sekunde
  • Blende: f 8,0
  • ISO: 100
  • Belichtungskorrektur: -7/10

Die Teilnehmer*innen der Challenge konnten das originale RAW-Bild runterladen und das Foto dann nach ihren Vorstellungen bearbeiten.

Eilean Donan Castle - Originalfoto

Eilean Donan Castle – Originalfoto

Teilnehmerbilder der Challenge

Am Ende der Challenge können wir Euch jetzt X kreative Bearbeitungen des Fotos zeigen. Viel Spaß dabei!

Gallerieübersicht aller Bilder

Bearbeitung von Marc (Reisezoom Blog)

Castle - Marc A.

Bearbeitung Marc:

Hier meine Version des Castles. Quick & Dirty mit Lightroom Mobile bearbeitet.

Ich wollte das Castle herausstellen. So, dass es gut ausgeleuchtet ist, oben von dunklen Wolken eingerahmt und der untere Teil auch dunkel und uninteressant. Der linke Teil des Bildes gefällt mir nicht besonders gut, deshalb habe ich diesen entsättigt, leicht Dunst draufgelegt und abgedunkelt. Dort kommt keine Sonne mehr hin!

Dann noch schlampig die Personen aus dem Bild gestempelt und als Format 16×9 gewählt, gefällt mir bei dem Motiv besser. Ist mir sonst zu viel Vordergrund.

Über Marc A (Reisezoom-Blog):

Marc betreibt den wunderbaren Blog Reisezoom. Marc schreibt dort tolle Beiträge über die Fotografie und gibt dazu feine Tipps für bessere Bilder. Ein weiteres Thema dort ist das Reisen mit Kindern, als Familie, wo man wunderbar sehen kann, was auch mit Kindern alles machbar ist.

Bearbeitung von Stefan (Gepackt & Los Blog)

Castle - Stefan Gepackt & Los

Bearbeitung Stefan:

Als Erstes habe ich das Bild einmal zurechtgeschnitten. Mir war da zu viel von der nicht so ansehnlichen Bucht zu sehen.

Hauptsächlich habe ich versucht, das Schloss besser sichtbar zu machen, dabei aber auch die Stimmung mit den großartigen Wolken hervorzuheben. Ich fand auch die Wiese vor dem Schloss mit dem Grün ganz schön da es einen guten Kontrast zu den dunklen Wolken darstellt.

Über Stefan (Gepackt & Los Blog):

Seit Ende Februar 2019 sind  Stefan und Janine in der Welt unterwegs. Von ihrer Weltreise berichten die beiden auf ihrem Blog Gepackt & Los. Von Südamerika ging es bis aktuell nach Süd-Ost-Asien – und es geht immer weiter.

Bearbeitung von Tino (DerTravelDude)

Castle DerTravelDude

Bearbeitung Tino:

Ich wollte einen düsteren, filmischen Look erzielen und das ganze sollte wie ein „Frankenstein Schloss“ aussehen. Dazu habe ich folgendes in Lightroom Classic getan:

Belichtung runter – Kontrast stark noch oben – Highlights komplett runter, damit man den Himmel sieht – Tiefen hoch, damit die Strukturen am Schloss sichtbar werden.

Minimal Clarity draufgepackt und bisschen an HSL geschraubt. Abschließend einen Graduated Filter (mein LR ist auf English) schräg über den Himmel, Vingnette und Körnung.

Über Tino (DerTravelDude):

Ich fotografiere seit ziemlich genau einem Jahr und seit 4 Monaten schreibe ich auf meinem Reiseblog Dertraveldude.

Primär geht es um eigenständig geplante Individualreisen aller Art mit einer ordentlichen Portion Abenteuer und Reisefotografie.

Bearbeitung von Cornelia (SilverTravellers)

Castle SilverTravellers

Bearbeitung Cornelia:

Bei meiner Bearbeitung wollte ich den düsteren Charakter des Bildes erhalten, aber dennoch den Himmel ein wenig spannender gestalten. Zufällig fotografierte ich gerade einige Tage zuvor eine faszinierende Wolkenformation, die aus meiner Sicht in die Stimmung des Bildes gut passen würde.

Daher habe ich mich einmal am Composing versucht. Wie genau ich zu dem vorliegenden Ergebnis gekommen bin, beschreibe ich in einem separaten Beitrag auf meinem Blog: https://www.silvertravellers.de/foto-challange-schottisches-castle/ 

Über Corneloa (SilverTravellers Blog):

Ich betreibe den Reiseblog SilverTravellers und irgendwie passen ja Reisen und Fotografieren wunderbar zusammen. Neben vielen Fotos aus aller Welt gibt es auf SilverTravellers Erfahrungsberichte über Destinationen und Hotels, kulturelle Erlebnisse, Kreuzfahrten und Kreuzfahrtschiffe.

Bearbeitung von Dirk E.

Castle Dirk E.

Bearbeitung Dirk:

Erstmal aber ein großes Kompliment für das wirklich tolle Foto.

Die Grundidee bei der Entwicklung war so etwas in Richtung „BW-Fineart“ und wurde praktisch komplett in Lightroom entwickelt, mit Ausnahme des Himmels, den ich in Luminar flex mit dem AI Sky enhancer vorbearbeitet habe. Lediglich die „Männekes“ und die heftigen Halos an den Gebäudekanten habe ich in PS entfernt. 

Über Dirk:

Dirk ist ein alter Bekannter von uns. Er ist mittlerweile zum Stammteilnehmer bei der Fotobearbeitungs-Challenge geworden, auch ohne eigenen Blog. Einfach aus Spaß an der Freude und der Fotografie. Wir freuen uns immer die Arbeiten von ihm zu sehen und darüber in Kontakt zu bleiben.

Bearbeitung von Horst (HorstSchulte)

Castle Horst S.

Bearbeitung Horst:

Ich habe euer schönes Castle-Foto nur wenig bearbeitet (Filter, Helligkeit und Kontraste).

Mir gefällt der Himmel so gut, dass ich ihn mit Kapluns Filter (KAPLUN FILTER KOLLEKTION
Marmeladisieren Presets (LR)) verändert habe.

Über Horst (HorstSchulte Blog):

Horst bloggt inzwischen seit 14 Jahren und gehört somit wohl zu den Urgesteinen. Er schreibt über seinen Blog:

„Relevant für den Blog ist eigentlich alles, was mich interessiert. Und das ist eigentlich nicht wenig. Meine Blogs waren immer kleine Sammelsurien vieler verschiedener Themen. Ein Gemischtwarenblog also.“Hier könnt ihr von ihm lesen: https://horstschulte.com/

Bearbeitung von Herbert (ServusServus)

Castle Herbert 1
Castle Herbert 2

Bearbeitung Herbert:

Heuer hatte ich wieder mal Zeit an eurer Challenge teilzunehmen. Hier kommen nostalgische Gefühle auf. 1987 waren meine Frau und ich zum ersten, und auch einzigen mal an den Eilean Donan Castle. Das gab mir den nötigen Schwung auf meinen etwas eingestaubten Blog wieder mal aktiv zu werden.

Details zur Bearbeitung: https://www.servus-servus.de/foto-challenge-vom-reisen-fotografie-blog/

Über Herbert (ServusServus Blog)

Herbert ist Reisender, der schonmal mit dem Fahrrad durch Südostasien reist und davon tolle Bilder und Geschichten mitbringt. All dies könnt Ihr auf seinem Blog Servus-Servus nachlesen.

Bearbeitung von Steffi (StefLei Fotografie)

Castle StefLei

Bearbeitung Steffi:

„Du siehst also, dass die Bildbearbeitung bei mir ein Prozess ist. Hätte ich vorher gewusst, dass meine Endversion farblos wird, hätte ich die rote Jacke auch nicht entfernen müssen. Auch nutze ich mehrere Programme. Das ist einfach so „gewachsen“. Jede Anwendung hat für mich Vorteile, die ich gerne kombiniere.“

Die Beschreibung der kompletten Bearbeitung findet ihr hier: https://stefleifotografie.wordpress.com/2019/10/22/bildbearbeitungs-challenge-schottisches-schloss/

Über Steffi (StefLei Fotografie):

Ich möchte Dir auf meinem Blog hauptsächlich Fototipps geben und Dir meine Bilder zeigen. Nebenbei gibt es noch ein paar andere Themen, die mich bewegen. Schau Dich also gerne um!

Bearbeitung von Naninka (Naninka Travel Spots)

Castle Naninka 2

Bearbeitung Naninka:

????

Über Naninka (Naninkas Travel Spot)

Auf dem Blog Naninkas Travel Spot findet ihr viele tolle Berichte über Naninkas Reisen, das Tauchen und das Groundhopping – also das Sammeln von Stadien. Das finde ich total cool, schon alleine dafür lohnt es sich dort vorbei zu schauen.

Bearbeitung von Stefan M.

Castle Stefan M.

Bearbeitung Stefan:

Meine Bilder werden nur in LR und Nik Bearbeitet mit PS hab ich nicht viel am Hut.

Von großen Bearbeitungen oder gar “Composings“  halte ich nicht viel.

Das Foto wurde in LR und in NIK Silver Efex Pro bearbeiten.

Über Stefan M.:

Ich bin 59 Jahre alt. Fotografieren ist seit meinen 14. Lebensjahr mein Passion – Anfangs Analog, heute Analog und Digital.

 

Bearbeitung von Horst G. (Austria Insider Info)

Castle Horst G - bunt
Castle Horst G - sw

Bearbeitung Horst G.:

„Ich will etwas dramatischere Wolken haben. In RAW-Therapee aktiviere ich dazu zuerst einen Grauverlaufsfilter und dunkle damit den oberen Bereich des Bildes ab. Dadurch geht die Helligkeit in den Wolken herunter, die Zeichnung der Wolken wird ein wenig verstärkt…!

Horst hat noch einen tollen Beitrag zu der Bearbeitung geschrieben. Diesen findet ihr hier: https://blog.austria-insiderinfo.com/fotografie/raw-bildbearbeitung-grundlagen-beispiel/

Über Horst G. (Austria Insider Info)

„Natur, vor allem Berge und Gewässer, haben mich schon immer fasziniert. Da passt es sehr gut, wenn man in der Nähe eines Sees wohnt – konkret in der Nähe des Fuschlsees. Sehr früh kam ich so zum Wandern, später dann auch zur Fotografie, um Rechtecke aus der Landschaft zu stanzen, die ich dann mit anderen teilen kann.“

Der Text ist von Horsts Über Mich Seite auf seinem Blog Austria Insider Info geklaut. 

Bearbeitung von Hans-Jürgen T.

Castle Hans-Jürgen 1
Castle Hans-Jürgen 2

Bearbeitung Hans-Jürgen T.:

Zuerst die Bearbeitung mit meinem Lieblingsprogramm „Luminar3“ und dann – das war reiner Zufall und eine spontane Eingebung (habe ich vorher noch nie gemacht!) – das fertige Foto mit „Aurora HDR 2019“ zum HDR entwickelt! Deshalb sende ich hier zwei Fotos ein!

Ich finde es immer ein bisschen schwierig, Fotos zu bearbeiten, von den man bei der Entstehung die lokale Stimmung selber nicht einfangen konnte und ich weiß auch, dass ich vielleicht zu oft „marmeladisiere“, aber Geschmäcker sind halt – Gott sei Dank – sehr verschieden!

Ach ja, und ich habe die Touris verschwinden lassen! Wenn ich mir beim Betrachten vorstellen möchte, dass Braveheart jeden Moment über die Brücke reiten könnte…… fand ich sie störend! Man möge es mir verzeihen:)

Auf jeden Fall hat die Bearbeitung viel Spaß gemacht!

Über Hans-Jürgen T.:

Ich bin heute beim Stöbern in „Flipboard“ auf Eure Internetseite gestoßen und habe mich gleich einmal (zweimal) an Eurem tollen Foto vom Eilean Donan Castle versucht!

Bearbeitung von Susanne (Pyrolirium)

Castle Pyrolim

Bearbeitung Susanne:

„Bisher habe ich seine Wettbewerbe, für die er jeweils ein oder zwei RAW-Fotos zur Verfügung stellt, nur aus der Ferne beobachtet. Dieses Mal will ich mich auch mal daran versuchen. Ich habe kräftig am Bild herumgeschraubt und kann ein Endergebnis vorweisen.“

Susanne hat ebenfalls einen ausführlichen Beitrag über ihre Bearbeitung geschrieben: https://pyrolim.de/pyropro/fotobearbeitung-meine-erste-challenge/

Über Susanne (Pyrolirium Blog)

Susanne ist professionelle Reporterin und schreibt auf ihrem tollen Blog über ihre Hobbys Reisen, Fotografie und Lesen. Schaut mal auf ihrem Pyrolirium Blog vorbei, es lohnt sich.

Bearbeitung von Burkhard (Pixelwo)

Catle Pixelwo

Bearbeitung Burkhard:

Die Bearbeitung des Fotos habe ich ausschließlich in Lightroom durchgeführt. Im ersten Schritt wurden wie üblich die Lichter und Tiefen angepasst. Das Bild habe ich etwas beschnitten, um den Vordergrund nicht so dominant erscheinen zu lassen. Das Rot der Jacke habe ich entfernt, da es mich störte. Die Burg habe ich aufgehellt und sie so mehr in den Vordergrund gerückt. Der Himmel konnte etwas Blau und Kontrast vertragen. Die genauen Bearbeitungsschritte findest du auf der Seite von PixelWo.de: https://www.pixelwo.de/raw-bildbearbeitung-beispiel/

Über Burkhard (Pixelwo Blog):

Burkhard schreibt auf seinem Blog Pixelwo über die Fotografie in Niedersachsen, Ausflugsziele in Hannover. Ihr findet dort viele schöne Landschaftsfotos, Tipps und Tricks zur Bildbearbeitung und vieles mehr.

Bearbeitung von Tanja (Takly on Tour)

Castle Takly on Tour

Bearbeitung Tanja:

Schottland hat für mich etwas mystisches, weshalb ich mir diese Kulisse sehr gut im Nebel vorstellen kann. In schwarz-weiß wirkt dieses Motiv für mich intensiver, weshalb ich die Farbe rausgenommen habe. 

Über Tanja (Takly on Tour)

Tanja führt mit viel Herz ihren Blog für Reise- und CampingbegeisterteTakly in Tour.

Neben vielen tollen Reiseberichte mit wunderschönen Fotos findet Ihr dort auch eine Menge nützlicher Tipps rund um das Thema Reisen und den Roadtrip mit dem Wohnmobil.

Bearbeitung von Jürgen (Bloesl Photography)

Castle Bloesl

Bearbeitung Jürgen:

„This time it’s a photo of Eilean Donan Castle in Scotland. As he mentioned that he took the photo because of the pattern in the sky, I decided to put the focus of my processing on the sky as well.“

Die komplette Beschreibung der Bearbeitung findet Ihr auf dem Blog von Jürgen: https://www.bloesl.de/essays/eilean-donan-castle-a-photo-processing-challenge-eilean-donan-castle-eine-fotobearbeitungs-challenge/

Über Jürgen (Bloesl Photography):

Mein Name ist Jürgen Blösl und schreibe unter www.bloesl.de über Reisen und Fotografie.

Neben einem Blog findest Du verschieden Alben und ausführliche Reiseberichte zu unseren Reisen. Die Oberfläche ist zwar in Englisch, der Blog aber zweisprachig.

Bearbeitung von Lena (Reisemoewe)

Castle Reisemoewe

Bearbeitung Lena:

Bearbeitet habe ich das Bild mit dem Programm Luminar 3. Das ist mein absolutes Lieblingsprogramm für die Bildbearbeitung. Es ist schnell und unkompliziert aber man kann auch bis ins kleinste Detail bearbeiten und experimentieren.

Bei dem Bild wollte ich die schwere und etwas düstere Stimmung noch verstärken. Ich habe hier viel mit den Lichtern und Schatten gespielt.

Fotobearbeitung bedeutet für mich ausprobieren und kreativ werden. Daher kann ich meine Schritte im Detail nun gar nicht wirklich auflisten.

Über Lena (Reisemoewe)

Mein Name ist Lena Hansen vom Reiseblog http://www.reisemoewe.net. Mein Blog besteht seit Anfang des Jahres und ist für mich wirklich zu einer Leidenschaft geworden.

Ich berichte dort über meine Reisen durch Europa. Fotografieren ist eines meiner größten Hobbys und ich lege bei meinen Beiträgen viel Wert auf hochwertige und schöne Bilder.

Bearbeitung von Katja (Katja Kemnitz)

Castle Katja

Bearbeitung Katja:

Was habe ich gemacht?

Erstmal die Menschen weg. Das ist schließlich eine Mittelalterburg. In der ist es kalt und die Leute sitzen in meiner Vorstellung im Inneren zusammen im einzig beheizten Raum und hören sich Minnegesang an.

Ansonsten habe ich die Lichter nach unten gezogen, damit die Wolken im Himmel klarer herauskommen und die Tiefen nach oben, damit die Burg besser zusehen ist. Die Farben habe ich dem Herbstwetter angepasst und durch Abdunkeln, Aufhellen und etwas Unschärfe den Blick generell mehr in die Bildmitte gelenkt.

Über Katja (Katja Kemnitz Fine Art Photography):

Viel wissen wir von Katja nicht, aber ihre Webseite und ihre fotografischen Arbeiten dort sind mehr als sehenswert. Schaut da unbedingt mal vorbei: https://www.katjakemnitz.de/

Bearbeitung von Rainer A.

Castle von Rainer A.

Bearbeitung Rainer:

Ich verrate es gleich…ich habe das Foto nicht lange bearbeitet. Vor einiger Zeit hatte ich angefangen mir für verschiedene Motive und Lichtverhältnisse Presets anzulegen, damit ich nach einer lange Reise meine Fotos schneller bearbeiten kann. Natürlich passen die Presets nicht immer, wie auch hier in diesem Fall. Bei diesem Foto habe ich die Regler der Kalibrierung etwas anpassen müssen, im Anschluss habe ich noch die Luminanz für Blau und Aquamarin angepasst.

Mir persönlich hat jetzt der vorgegeben Schnitt nicht so gut gefallen, ich wollte die Burg etwas mehr oben rechts haben…nachgeschärft und fertig. Insgesamt waren es um die drei Minuten Arbeit.

Auch ja…der Mensch mit der roten Jacke hatte mich noch gestört.

Das Eilean Donan Castle stand bei mir ziemlich weit oben auf der Liste. Ich wollte es ohne Menschen fotografieren, darum hatte ich seinerzeit gewartet, bis alle Leute weg waren, bzw. war ich am Folgetag bereits bei Sonnenaufgang vor Ort.

Über Rainer A.

Rainer ist ein alter Spotterkollege, der leider keinen eigenen Blog mehr besitzt.

„Eine Homepage habe ich nicht mehr…der Aufwand hat sich für mich nicht gelohnt. Ich denke ich werde mir auch keine mehr zulegen. Ich finde es wesentlich spannender ausgewählte Fotos auf Ausstellungen und Künstlermärkten zu präsentieren. Generell habe ich für mich entschieden weniger Zeit und Arbeit in die Onlinepräsenz zu stecken.“

Bearbeitung von Jürgen (Womo Blog)

Castle Womo

Bearbeitung Jürgen:

Das Schottlandbild habe ich in zwei Varianten in Lightroom bearbeitet (weich und hart/hell) und in PS zusammengefasst. Dazu einen Lichtstrahl aus dem Himmel gezaubert und Nebel erzeugt.

Bestimmte Teile dann aus beiden Bildern hervorgehoben, um den mystischen Touch zu bekommen. Anschließend in Lightroom noch mit Vignette versehen und die Farben angepasst.

Über Jürgen (Womo Blog)

„Ich bin Jürgen Rode vom Womo.blog.
Wohnmobilreisen, Bastelanleitungen und Produkttests sind unsere Leidenschaft.

Bearbeitung von Nico (Mit Kind im Rucksack Blog)

Castle Nico

Bearbeitung Nico:

Mein Ziel ist es die Burg und die Landschaft im Vordergrund aufzuhellen und die Dramatik im Himmel noch mehr hervorzuheben. Dazu verwende ich wie immer darktable doch diesmal wird wohl auch der Gimp zum Einsatz kommen. Beides sind Anwendungen die frei und kostenlos verwendet werden dürfen, so das jeder man meine Bildbearbeitung nachvollziehen oder gar nachmachen kann.

Die komplette Bearbeitung findet ihr hier: https://www.mitkindimrucksack.de/fotobearbeitungs-challenge-leg-los-und-bearbeite-das-castle-foto/

Über Nico (Mit Kind im Rucksack Blog)

Nico und Ina plus 4 Kinder, die euch Tipps zum reisen mit Rucksack und Kind , dem Fotografieren  und zu Norwegen geben wollen!

Tolle Tipps, Fotos und noch viel mehr findet Ihr auf dem Blog Mit Kind im Rucksack.

Bearbeitung von Ronny (Ronny Schedel Traveling around the World)

Castle Ronny

Bearbeitung Ronny:

Meine Bearbeitung soll immer so natürlich wie möglich wirken. Die RAW Datei hatte noch genügend Informationen, um die Details in den dunklen Bereichen wieder herzustellen. Die Dramatik in den Wolken wurde leicht verstärkt, Sättigung und Wärme wurden angepasst. Störende Elemente, wie z.B. Touristen wurden entfernt. Das Bild wurde leicht nachgeschärft und ein harmonischer Bildausschnitt gewählt.

Bearbeitung von Ronny (Ronny Schedel Traveling around the World)

Auf Ronnys Webseite findet ihr ganz viele fotografische Reiseberichte aus der ganten Welt.

Bearbeitung von Antje (a.mor.reflections)

Castle Antje

Bearbeitung Antje:

Ich liebe es Bilder zu bearbeiten und möchte noch schnell mitmachen. Letztes Jahr habe ich mit bearbeiten angefangen, nachdem ich mir eine gute Kamera zugelegt habe. Meine Bilder bearbeite ich mit Lightroom. Ich bin eher der märchenhafte Bearbeiter, gern dramatisch.

Über Antje (a.mor.reflections)

ich heiße Antje, komme aus Schleswig-Holstein und bin gerade eben auf der Facebook Seite von Takly on tour über eure Challange gefallen.

Meine Instagramseite lautet: Antje Moritzen (@a.mor.reflections) • Instagram-Fotos und -Videos

Fazit und Zukunft der Challenge

Danke nochmal an alle 23 Teilnehmer*innen, die sich die Zeit für die Challenge genommen haben und uns ihre tollen Bearbeitungen geschickt haben.

Bei den letzten beiden Challenges hatten wir ein wenig Zweifel, ob diese Aktion noch so gut ankommt. Ihr habt uns nun eines Besseren belehrt. Daher wird die Challenge weiter gehen. Wir werden in Zukunft zwei Challenges pro Jahr veranstalten. Eine im Frühjahr, eine im Herbst. Vermutlich haben wir es eine Zeit lang übertrieben und somit war der „Reiz“ der Challenge ein wenig verloren gegangen.

Jetzt seid Ihr dran. Welche Bearbeitung gefällt Euch am besten? Schreibt uns das in einem Kommentar hier unter den Beitrag, wir sind schon ganz gespannt.

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Fotoschule

Fotografie Schule für Reisefotos