Checkliste Urlaub: „Nicht vergessen“-Liste vor dem Koffer packen

Startseite-Reisetipps-Rund ums Reisen-Checkliste Urlaub: „Nicht vergessen“-Liste vor dem Koffer packen
  • Buchungen erledigt

Checkliste Urlaub: „Nicht vergessen“-Liste vor dem Koffer packen

In vier Tagen ist es so weit. Also beginnt die Zeit, unsere Checkliste Urlaub abzuarbeiten. Dabei geht es nun weniger um die Dinge zum anziehen, für den Koffer. Das machen wir recht spontan am Tag vor der Abreise.

Auf der Liste stehen eher die vielen kleinen Dinge, die man nicht vergessen darf. Seien es wichtige Dokumente oder das Ladegerät für das Smartphone.

Hier mal unsere Checkliste, praktisch live im Einsatz:

Flüge, Hotels, Mietwagen, Wohnmobil:

Buchungen erledigt

Buchungen erledigt

Erledigt

  • Hotel erste Nacht in Las Vegas gebucht
  • Hotel letzte zwei Nächte in Las Vegas gebucht
  • Letzte Nacht im Wohnmobil, Campground in Las Vegas reserviert
  • Wohnmobil gebucht
  • Flüge gebucht
  • Sitzplätze reserviert
  • Sonderessen für Melanie bestellt
  • Reiseroute geplant
  • Online Checkin 24h vor Abflug

Noch offen

  • NIX

Unterlagen, Dokumente, Einreisebestimmungen:

Dokumente liegen bereit

Dokumente liegen bereit

Erledigt

  • ESTA noch gültig und auf Einreisedaten angepasst
  • Hotelunterlagen gedruckt oder geliefert
  • Wohnmobil Unterlagen gedruckt oder geliefert
  • Reisepässe gültig und bereit gelegt
  • Führerscheine
  • Kreditkarte(n)
  • Sim-Karte für die USA gefunden (1 Stunde suchen inkl.) – Guthaben eingezahlt, Paket für die nächsten 30 Tage aktiviert
  • Reiseführer eBook oder Buch
  • Alle Reiseunterlagen in der Cloud sichern
  • Bordkarten drucken (nach Online Checkin)
  • Online gebuchte Hotels/Campgrounds/Eintrittskarten usw. ausdrucken

Noch offen

  • Nix

Technik bereit legen und ggf. testen:

Fotozubehör, ohne welches es nicht geht!

Fotozubehör, ohne welches es nicht geht!

Erledigt

  • Netzteile/Ladekabel für Smartphones, Tabletts, Navi-System, Laptop
  • USA Karte im Navi
  • Reisestecker USA
  • 5er Mehrfachsteckdose
  • Fotokamera mit Objektiv(en)
  • Speicherkarten für Kamera
  • Stativ für Kamera
  • Pol- und Graufilter für die Kamera
  • Akkus für die Kamera
  • Ladegeräte für die Kamera
  • USB- und Autosteckdosen-Verteiler
  • Bluetooth Tastatur fürs Tablett
  • USB Verlängerungen
  • Die benötigten Reiseapps auf den Geräten aktualisieren
  • Aktuelle Musik auf das Smartphone packen

Noch offen

  • Nix

Sonstiges für den Koffer:

Erledigt

  • Reiseapotheke
  • Sonnenmilch
  • Duschzeugs, Shampoo, Zahncreme usw. kaufen wir alles vor Ort. Wir müssen eh groß einkaufen für das Wohnmobil, da können wir das Gewicht im Koffer sparen
  • Kleine Minikühltasche (faltbar)

Die Liste werde ich in den nächsten Tagen hier pflegen. Spätestens am Montag sollten dann alle Punkte grün abgehakt sein.

Hab ich was vergessen? Was nehmt ihr noch mit in den Urlaub?

Edit 18.05.2014: Alles erledigt… nun kann es los gehen!

Neu hier im Blog? 

Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Wenn Du unsere Arbeit am Blog unterstützen möchtest, dann schau mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

5 Kommentare

  1. Zypresse 15. Mai 2014 um 13:12 Uhr - Antworten

    Gute Liste, Thomas! Da werde ich meine Liste mal noch anpassen. Was bei mir noch unbedingt dazu gehört
    – verschieden lange Einmalverbinder (für kleinere Reparaturen usw.)
    – ZipLoc-Tüten (kann man auch vor Ort kaufen, ich verpacke aber auch schon viel Kleinkram in Koffer/Reisetasche darin, schafft Ordnung. Unterwegs nutzen wir sie dann natürlich für Lebensmittelreste, aber auch z. B. für das Sammen von Quarters oder entsprechend anderen Münzen, die man für Automaten, Waschmaschinen, Trinkgeld usw. braucht).
    – Pritt-Stift (nicht nur, weil ich ein unermüdlicher Ticketsammler bin, die ich mit Pritt in das Reisetagbuch kleben kann … nachdem mir mal in der Kalahari eine Krone vom Zahn fiel weiss ich – vom Zahnarztmeines Vertrauens bestätigt -, dass man diese übergangsweise mit Pritt (das ungiftig ist) befestigen kann 😉 )

    • Thomas Jansen 15. Mai 2014 um 13:20 Uhr - Antworten

      Jo, die Dinge sind alle auch auf der Einkaufsliste… gerade im Wohnmobil sind so banale Dinge wie Kabelbinder, Antirutschmatte und eine Wäscheklammer Gold wert.

  2. neontrauma 16. Mai 2014 um 20:45 Uhr - Antworten

    Schon witzig, wie viel Technikkrimskrams man so mitschleppt… kommt mir bekannt vor. 😉
    Ein ganz normales Oldschool-Notizbuch habe ich aber außerdem immer dabei, dort auf die Schnelle etwas hineinzukritzeln geht dann doch schneller als das Gefuppel auf dem Handy.

    • Thomas Jansen 16. Mai 2014 um 21:27 Uhr - Antworten

      So eine gute Idee… Kleinen Notizblock nehme ich auch noch mit,

      LG Thomas

  3. Nils 7. November 2014 um 12:47 Uhr - Antworten

    Danke – genau nach so einer Liste habe ich schon länger gesucht. Werde ich ausdrucken und in Zukunft als Basis für meine eigenen Reisen nehmen, nachdem ich sie noch durch ein paar persönliche Gegenstände erweitert habe.

Hinterlassen Sie einen Kommentar