Chester Zoo in England Riesig und wunderschön

Chester Zoo in England – Riesig und wunderschön

Veröffentlicht: 10. Mai 2017

Aktualisiert: 25. Oktober 2020

Kommentare: 5 Comments

Autor: Thomas Jansen

Der Chester Zoo war schon lange auf unserer Wunschliste. Auf unserer Britannien-Reise haben wir es endlich dahin geschafft. Und wir waren mehr als beeindruckt. Der Zoo ist riesig, wirklich wunderschön, sehr modern und mehr als einen Besuch wert.

Chester Zoo Informationen

Tropenhaus im Chester Zoo

Tropenhaus im Chester Zoo

Direkt am Morgen, zur Öffnung des Zoos sind wir auf die Parkplätze gefahren. Und das war schon imponierend, da der Parkplatz riesig ist und mit uns zusammen ganze Menschenmassen dort eintrafen. Das war im späteren Verlauf kein Problem, die Massen verliefen sich in dem riesigen Zoo.

Wir waren fast 7 Stunden in dem Zoo unterwegs. Das muss man für einen Besuch auch einplanen, die Wege sind lang. Der rein privat finanzierte Zoo ist die meistbesuchte Tierausstellung in Großbritannien. Rund 1,4 Millionen Besucher strömen jedes Jahr in den Chester Zoo. Tripadvisor hat ihn 2015 als 7-besten Zoo der Welt und zum besten Zoo in England ausgezeichnet.

Altes Tropenhaus in ChesterAltes Tropenhaus in Chester

Altes Tropenhaus in Chester

Die Gehege sind teilweise sehr alt, stammen aus Zeiten in den 50er Jahren. Trotzdem sind sie modern, nach heutigen Maßstäben. Der Erbauer des Zoos, George Mottershead, hat bereits in den frühen Jahren begonnen die Anlagen ohne Zäune, dafür mit Wassergräben zu bauen. So haben die Besucher einen ungehinderten Blick auf viele Tiere.

Tropen-/ und Tierhäuser gibt es mehrere, von sehr alt bis ganz neu. Die neueste Anlage dieser Art ist Realm of the Red Ape, ein riesiges Haus wo zum Beispiel die Orang Uthans leben, zusammen mit vielen anderen Tierarten.

Im Parkbereich Islands

Im Parkbereich Islands

Ganz neu, und noch nicht ganz fertig, ist das Projekt Islands. Über sechs Inseln läuft man hier durch eine künstliche Welt aus Südostasien. Dabei ist die Gestaltung der Inseln super schön gemacht, man fühlt sich wirklich asiatisch.

Tiere im Chester Zoo

Über 710 Arten und über 9000 Tiere findet man im Chester Zoo. Oder auch mal nicht. Die Gehege sind sehr großzügig angelegt, so dass manche Tierarten auch mal nicht zu sehen sind, wenn diese es nicht wollen. Zu unserem Leidwesen waren besonders die Jaguare an dem Tag verstimmt und liessen sich im Gehege nur erahnen. Naja, Katzen halt – kennen wir von zu Hause. Also müssen wir da nochmal hin.

Für Zoofotografen ist Chester ebenfalls ein Paradies. Viele Gehege haben keine Abgrenzungen die stören. Sind doch mal Glasscheiben da, dann sind diese sehr sauber und nicht verkratzt. Gitter findet man auch, freundlicherweise immer dunkel, so dass man diese beim fotografieren prima ausblenden kann.

Wir haben natürlich auch zahlreiche Tierfotos mitgebracht, von denen wir nun eine Auswahl zeigen möchten.

Tierfotos aus dem Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo

Tiere im Chester Zoo