Das war der Mai 2021 – ein persönlicher Rückblick

Veröffentlicht: 03. Juni 2021

1312 Worte- 5.3 Minuten Lesezeit- 2 Kommentare-
Rückblick Mai 2021

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 03. Juni 2021

Aktualisiert: 03. Juni 2021

2 Kommentare

1312 Worte- 5.3 Minuten Lesezeit- 2 Kommentare-

Da ist er vorbei, der Mai. Zeit für einen Monatsrückblick, welcher ein wenig sonniger wird, als der vom Vormonat. Und das lag nicht nur am Wetter. Die Lust am Blog zu arbeiten kam zurück, wir haben auch ein paar Berichte geschrieben. Zudem warn wir viel draußen unterwegs und haben die Sonnenstrahlen genossen.

Lage bei Jansens

Aktuell sind wir beide wieder besser drauf. Unser Stimmungstief aus dem April ist verschwunden. Das hatte sicherlich mit dem Wetter zu tun. Da hangelt man sich durch den ganzen Winter, in der Hoffnung auf ein schönes Frühjahr und was war? Regen, kalt, bäh, in der Bude hocken oder mal 10 Kilometer radeln, zwischen zwei Regenschauern.

Das hat sich im Mai dann gebessert, zum Ende wurde es sogar sommerlich warm – passend zu Thomas Urlaubswoche. In der haben wir dann jeden Tag auf dem Rad gesessen. Ok, bis heute, jetzt kommen wieder 2-3 regnerische Tage. Das ist aber zu verschmerzen, nach den vielen schönen Radtouren der letzten Tage. Thomas ist damit auch bei seiner 4000-Kilometer-Challenge ordentlich weiter gekommen.

Arbeiten am Blog

Wir haben mal wieder am Blog gebastelt. Nachdem im April gar nichts passiert ist, haben wir wieder die Motivation gefunden.

Speed – Cache

Ladezeiten und Google, eine endlose Geschichte. Nachdem einer der Werte bei Google Pagespeed, der uns seit Monaten Kopfzerbrechen bereitet, wie von „Geisterhand“ plötzlich im grünen Bereich war, kam die Motivation nun auch die anderen Werte zu verbessern.

Der besagte Wert ist der Cumulative Layout Shift (CLS). Dieser misst, wie die Inhalte der Seite sich während des Ladens verschieben. Ihr kennt das Problem dahinter vielleicht. Ihr ruft eine Seite auf, wollt dann dort auf einen Button klicken und plötzlich verrutscht dieser nochmals und ihr klickt irgendwo in die Landschaft. Ursache dafür war bei uns das mobile Menü. Dieses wurde auseinandergeklappt geladen und dann zusammengeklappt, wenn es fertig war. Das menschliche Auge konnte das nicht sehen, aber in Analyse-Tools war das zu sehen. Und „plötzlich“ war das weg und der CLS-Wert im grünen Bereich. Vermutlich kam das zusammen mit einem kleinen Update unseres Themes. Wobei in der Update-Historie dazu nichts zu finden ist und das große Performance-Update erst noch kommen soll.

Trotzdem waren die Wert nicht gut genug, um mit der mobilen Variante – also für Smartphones und Tablets – den berüchtigten Core-Web-Vitals-Test zu bestehen, der bald beim Google Ranking-Faktor wird.

Also haben wir nochmals verschiedene Optimierungs-Programme ausprobiert. Am Ende lieferte dann WP-Rocket die besten Ergebnisse. Trotzdem wurde der Test knapp nicht bestanden. Bis, wir glauben es kaum, heute. Als wir gerade in die PageSpeed-Insight Analyse geschaut haben steht dann plötzlich unter der mobilen Darstellung „Core Web Vitals-Test bestanden“. Wir klicken jetzt nicht mehr auf analysieren oder aktualisieren, wir nehmen das jetzt so hin und freuen uns.

Core Web Vitals bestanden

Optik Footer und Header

Unser Header und der Footer haben auch ein optisches Update bekommen. Im Header sind die Farben verschwunden und das Suchfeld ist nun ins Menü gewandert. Damit kann das Logo schön in der Mitte stehen und es sieht in Summe leichter aus.

Den Footer haben wir kräftig entrümpelt. Die ganzen Links zu den Kategorien haben wir raus geschmissen, die findet man doch über das Menü. Die Links zu den meistgelesenen Artikeln sind auch weg, die hat kein Mensch angeklickt. Somit sind dort nur noch die Links zu unseren Social Media Kanäle zu finden, eine Suche, die rechtlich relevanten Links, die gesetzt werden müssen und die Links zur Über-Uns-Seite und die PR-Seite. Zusätzlich gibt es noch einen Hinweis auf Affiliate-Links, welcher rechtlich an der Stelle nicht ganz sauber ist, aber zumindest die Notlösung, falls wir in einem Artikel mit Affiliate-Links mal vergessen, die Box mit dem Hinweis einzublenden.

Neue Darstellung des Blogs

Die Darstellung der Blogseiten und Artikelübersichten, wie beispielsweise die interessanten Beiträge unter einem Beitrag, haben auch eine neue Optik bekommen. Unser Avada-Theme hat wieder eine neue Funktion bekommen, die Post-Cards, mit denen die Ansicht individuell selbst gestaltet werden kann.

Kommentare: Back to the roots und Newsletter abgeschafft

Bei den Kommentaren haben wir das WP-Disquss Plugin raus geschmissen und nutzen nun nur noch die WP-Standard-Funktionalität. Damit entfällt die Möglichkeit, Kommentare und Antworten zu abonnieren. Nur, das Plugin war sehr mächtig und hat einige Ressourcen genutzt – Thema Ladezeiten. Und genutzt hat die Möglichkeit zum abonnieren nur eine geringe Anzahl von Lesern.

Das Gleiche gilt für den Newsletter. Dieser hatte ganze 72 Abonnenten, die Öffnungsrate der Mails lag aber gerade mal bei 1 Prozent. Dafür lohnt es sich nicht, so ein Tool einzusetzen, welches sich mit seinen Scripten und CSS-Dateien auch auf dem kompletten Blog gemütlich gemacht hat und somit die Ladezeiten eher negativ beeinflusst hat.

Neue Beiträge

Neben den Basteleien haben wir auch einige neue Beiträge geschrieben. Wir haben noch ausstehende Zooberichte veröffentlicht, aus dem ARTIS-Zoo Amsterdam und von einigen kleinen Tier- und Wildparks. Zusätzlich gab es einen Beitrag mit Zugfotos vom Mülheimer Hauptbahnhof, von einer Radtour über die Balkantrasse und einen kleinen Beitrag über die fantastische Idee, Urlaub im Ruhrgebiet zu machen.

Ihr seht, im Vergleich zum April, haben wir richtig was geschafft. Der Schlecht-Wetter-Lockdown-Blues ist vorbei.

Nebenjob

Auch bei unserem Nebenjob hat sich was getan, es geht wieder aufwärts, denn…

Wir verkaufen wieder Reisen!!!

Man glaubt es kaum, wir verkaufen wieder Reisen. Im April ungefähr so viele, wie in den kompletten 12 Monaten zuvor. Bevorzugt werden übrigens Reiseziele in Deutschland angefragt oder europäisch und dann mit eigener Anreise. Aber auch Flugreisen werden wieder interessant, besonders bei Kunden, wo die Impfungen bereits durch sind. Zwar werden die Reisen mit allem verfügbaren Corona-Rücktritts-Versicherungen gebucht und wir müssen hoffen, dass diese wirklich stattfinden können. Aber, es tut sich was am Reisemarkt.

Dabei hilft uns jetzt das Konzept der mobilen Beratung sehr. Viele Kunden sind noch nicht vollständig geimpft, in vielen Wohnorten waren die Reisebüros noch nicht geöffnet oder nur mit einem aktuellen Test besuchbar. Das alles brauchen wir mit der Beratung aus der Ferne nicht berücksichtigen. Bei uns gibt es sichere Beratung mit Abstand als Grundidee.

Corona Lage

Apropos Corona. Zum Glück scheint sich die Lage zu entspannen. Die Zahlen gehen überall runter oder stagnieren auf niedrigen Werten. Es kommt überall zu Lockerungen, Geschäfte öffnen wieder, Außengastronomie ist zunehmend in Betrieb, die Bundesnotbremse wird wohl nicht verlängert. Was ist das eigentlich für ein beschissenes Ermächtigungsgesetz, welches einfach so ausläuft und nicht lebenslang gilt – kleiner Gruß an die Querdeppen. Aber die haben im Moment sowieso genug zu kämpfen. Kaum Teilnehmer auf den Leerdenker-Demos, viele Verantwortliche/Organisatoren müssen zunehmend Anwälte beschäftigen (also richtige, und keine Schwurbel-Anwälte) oder werden jetzt vom Verfassungsschutz beobachtet. Einige der Gesellen haben sich direkt ins Ausland abgesetzt. Naja, für irgendwas müssen die „Spendengelder“ der Erwachten ja gut sein.

Aber zurück zu den schönen Dingen. Es scheint, dass die Summe der Maßnahmen, das bessere Wetter (viel Außenaktivitäten) plus das vernünftige Verhalten der großen, stillen Masse, die Welle wohl gebrochen hat. Dazu kommt eine Impfquote, die sicherlich noch besser sein könnte. Aber, wenn uns vor einem Jahr einer gesagt hätte, dass wir jetzt im Mai 2021 bereits über 40% der Bevölkerung mit einer Erstimpfung versorgt haben, den hätten wir doch nicht ernst genommen.

Jetzt bleibt nur zu hoffen, dass die Mehrheit vernünftig und besonnen bleibt. Bei allen Freiheiten, die auch wir genießen, die Pandemie ist noch nicht vorbei. Noch ein paar Monate die Backen zusammen kneifen, auf ein paar Dinge verzichten, dann haben wir das geschafft.

So, das war unser kleiner Monatsrückblick auf den Mai. Wir hoffen, Ihr hattet auch eine gute Zeit und könnt das zunehmend schöne Wetter geniessen.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere  Beiträge aus dieser Kategorie

  • #FacebookDown – Gequatsche von der Parkbank
    Kategorien: GequatscheVeröffentlicht am: 05. Oktober 2021
    Jetzt lesen
  • Das war der September 2021 – ein persönlicher Rückblick
    Kategorien: GequatscheVeröffentlicht am: 03. Oktober 2021
    Jetzt lesen
  • Das war der August 2021 – ein persönlicher Rückblick
    Kategorien: GequatscheVeröffentlicht am: 02. September 2021
    Jetzt lesen

2 Kommentare

  1. Hubert 3. Juni 2021 um 12:51 - Antworten

    Bei mir startet der Urlaub gerade. Jetzt im Moment noch Sonne, soll dann die nächsten Tage kurzzeitig schlechter werden, aber ab Montag wieder aufwärts gehen.. Ich bin gespannt…

    Schön, dass es euch wieder besser geht und auch der Nebenerwerb wieder Fahrt aufnimmt!

    Google Werte werde ich vorerst übrigens nicht mehr anschauen, keine Lust und es würde ja auch nicht reichen, nur die Startseite zu optimieren, der Wert ist nach meinem Verständnis ja für das Suchergebnis jedes einzelnen Artikels neu zu berechnen…

    • Thomas Jansen 4. Juni 2021 um 8:08 - Antworten

      Moin Hubert,

      ja klar, nur die Startseite zu optimieren, bringt nichts. Ich mache es aber auch nicht für jede einzelne Seite/Beitrag. Da nutze ich ein paar Stichproben für Artikel ohne Bilder, mit vielen Bildern, das reicht mir dann, wenn die Werte dann in Ordnung sind.

      Schönen Urlaub wünsche ich, mir viel Sonnenschein.

      LG Thomas

Schreibe einen Kommentar