Die schönsten Radwege im Ruhrgebiet

Die schönsten Radwege im Ruhrgebiet

Veröffentlicht: 29. August 2020

Aktualisiert: 23. Oktober 2020

Kommentare: 2 Comments

Autor: Thomas Jansen

In den letzten Wochen haben wir zunehmender Begeisterung die vielen schönen Radwege im westlichen Ruhrgebiet entdeckt und erfahren. Im Vergleich zu den Zeiten unserer früheren Fahrrad-Karriere, also vor rund 30 Jahren, hat sich wirklich viel verändert.

In diesem Beitrag möchten wir Euch die schönsten Radwege einmal kurz vorstellen. Die meisten davon sind wir inzwischen selber schon gefahren oder die stehen auf unserer ToDo-Liste für kommende Touren. In dem Fall werden wir unsere Eindrücke und Fotos noch nachreichen.

Ein Anspruch auf Vollständigkeit hat diese Liste nicht. Wenn ihr noch tolle Radwege kennt, dann raus damit in den Kommentaren. Wir werden diesen Beitrag hier gerne noch erweitern und die Strecken auch gerne selber einmal abradeln.

Inhaltsverzeichnis

Übersicht über die schönsten Radwege im westlichen Ruhrgebiet

Nachfolgend findet ihr zuerst eine Übersichtskarte, mit allen Radwegen, welche wir in diesem Bericht zusammengestellt haben. Wenn ihr in der Tabelle darunter auf einen Weg oder Abschnitt klickt, wird dieser in der Karte aufgerufen.

Weiter unten findet ihr dann Eindrücke, Beschreibungen und Informationen zu den einzelnen Abschnitten.

Radwege Karte

Die Radwege mit einem grünen Symbol sind wir schon gefahren, die Wege mit orangen Symbolen markierten stehen auf unserer To-do-Liste.

Farben in der Karte:

  • Orange: Radschnellweg
  • Grün: Bahntrassen
  • Blau: An Flüssen/Kanälen
  • Rot: Sonstige Radwege
Karte wird geladen, bitte warten...

Radwege im Ruhrgebiet – Informationen

Nachfolgend findet ihr weitere Informationen zu den einzelnen Radwegen. Länge, Start- Endpunkte (diese können natürlich auch umgedreht werden), Höhendifferenzen auf dem Abschnitt, wenn vorhanden der GPS-Track zum Download und weitere Informationen.

Wenn wir eine Strecke schon selber gefahren sind, schreiben wir noch ein paar persönliche Eindrücke dazu und zeigen auch ein paar Fotos, die wir unterwegs gemacht haben.

Allee des Wandels

Allee des Wandels

Allee des Wandels – Informationen

Zeche Schlägel & Eisen

Persönliche Eindrücke

Die Allee des Wandels ist eine super Trasse. Es gibt sehr viele grüne Abschnitte, mit Wäldern und Felder, aber auch eine Portion Industriekultur mit der Halde Hoheward und der Zeche Schlägel&Eisen.

Elbschetalbahn

Elbschetalbahn

Elbschetalbahn – Informationen

  • Art: Bahntrasse
  • Oberfläche: Asphalt
  • Länge: ca. 3,7 Kilometer
  • Maximaler Höhenunterschied: ca. 50 Meter
  • Start: Witten Ruhr
  • Ziel: Albringhausen
  • Download GPS-Track
Blick auf Wengern vom Viadukt

Persönliche Eindrücke

Die Elbschetalbahn erfreut Euch mit einer wunderbar asphaltierten Piste. Wenn ihr die Strecke von Albringhausen aus fahrt geht es zudem nur bergab. Genuss pur. Und kurz vor dem Ende der Strecke, in Wengern, erwartet Euch noch eine tolle Aussicht auf den Ort vom Viadukt aus.