Zuletzt aktualisiert am

Heute habe ich mich am späten Nachmittag noch auf den Weg zum Zoo Duisburg gemacht. Damit stand auch der nächste Härtetest für die neue Kamera auf dem Programm. Gerade im Zoo hatte ich auch mit Spiegelreflex Kamera immer einen ordentlichen Ausschuss produziert. Klar, Tiere bewegen sich und der Autofokus der Kamera wird da richtig gefordert. Zum Einsatz an der Kamera kam das 55-210mm Objektiv von Sony. Als Programm habe ich mich für die Blendenpriorität entschieden, wobei ich die Blende zwischen 6,4 und 14 eingestellt hatte, je nach Licht und gewünschter Tiefenschärfe. ISO hatte ich auf Automatik stehen, zu Beginn auf 800 begrenzt, später dann auf 3200 als das Licht schlechter wurde und innerhalb von Gebäuden. Die Belichtungswerte schreibe ich unter die einzelnen Bilder. Prinzipiell war es ein sehr sonniger Nachmittag. Nur die vielen hohen Bäume rauben einem natürlich das tief stehende Sonnenlicht im Duisburger Zoo.

Bilder aus dem Zoo Duisburg

Nun aber genug geschrieben und los geht es mit den Bildern. Ich bin über den „Nebeneingang“ in den Zoo gegangen und stand als erstes dann am Tigergehege.

1/160 - f 6,3 - ISO 400

1/160 – f 6,3 – ISO 400 – 95mm

Weiter ging es zum benachbarten, kleinen Gehege mit etwas kleineren und niedlicheren Besuchern:

1/400 - f8 - ISO 250 - 210mm

1/400 – f8 – ISO 250 – 210mm

Ein Motiv aus dem Affengelände:

1/320 - f8 - ISO 200 - 206mm

1/320 – f8 – ISO 200 – 206mm

1/125 - f8 - ISO 800 - 113 mm

1/125 – f8 – ISO 800 – 113 mm

Dann ging es über die Autobahnbrücke, welche die beiden Zoohälften miteinander verbindet. Rechts davon liegt das neue Bärengehege – zumindest für mich war es neu. Da sieht man mal, wie lange man nicht mehr im Zoo war. Hier mal ein Foto von Mama Bär.

1/320 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/320 – f11 – ISO 800 – 210 mm

Als Katzenliebhaber zog es mich dann zum Löwengehege. Dort gab es gerade ein Leckerchen, aber erst mal einen Schluck trinken.

1/60 - f11 - ISO 800 - 116 mm

1/60 – f11 – ISO 800 – 116 mm

Dann das Leckerchen zu einem sonnigen Plätzchen tragen und dann…

1/160 - f11 - ISO 200 - 83 mm

1/160 – f11 – ISO 200 – 83 mm

… Mahlzeit!

1/40 - f11 - ISO 800 - 139 mm

1/40 – f11 – ISO 800 – 139 mm

Aber auch die Dame des Geheges hatte ihr Leckerchen bekommen. Aber, ihr war Posen für die vielen Fotokameras wichtiger.

1/80 - f11 - ISO 800 - 176 mm

1/80 – f11 – ISO 800 – 176 mm

Nebenan gab es diesen putzigen Kerl oder Dame zu sehen:

1/160 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/160 – f11 – ISO 800 – 210 mm

Und dann, immer und immer wieder, mein Highlight bei einem Zoobesuch. Die Erdmänner und Erddamen – ich liebe sie!

1/15 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/15 – f11 – ISO 800 – 210 mm

1/160 - f10 - ISO 400 - 86 mm

1/160 – f10 – ISO 400 – 86 mm

Nebenan gab es den Nachwuchs zu bewundern, der leider für keine Sekunde mal ruhig gehalten hat. Mama war auch genervt und meckert.

1/60 - f10 - ISO 800 - 161 mm

1/60 – f10 – ISO 800 – 161 mm

Bei Pinguins steht der Herr vor dem Haus. Dunkel war es in der Ecke, daher mal auf ISO 3200 erweitert. Das Bild ist nicht entrauscht in Lightroom!

1/60 - f10 - ISO 3200 - 210 mm

1/60 – f10 – ISO 3200 – 210 mm

Ein Denker!

1/50 - f10 - ISO 3200 - 210 mm

1/50 – f10 – ISO 3200 – 210 mm

Ein Schläfer – knuffig, oder?

1/50 - f8 - ISO 3200 - 210 mm

1/50 – f8 – ISO 3200 – 210 mm (Durch Glas fotografiert)

Und ein Mampfsack.

1/40 - f8 - ISO 3200 - 95 mm

1/40 – f8 – ISO 3200 – 95 mm (Durch Glas fotografiert)

Im Koala Haus hängen auch ein paar Schaukästen mit Insekten… das musste ich auch mal probieren – da geht aber noch was:

1/13 - f8 - ISO 3200 - 210 mm

1/13 – f8 – ISO 3200 – 210 mm

Auf dem Rückweg zum Eingang dann noch mal bei den Erdmännchen vorbei geschaut.

1/160 - f11 - ISO 800 - 95 mm

1/160 – f11 – ISO 800 – 95 mm

Die Drei von der Tankstelle?

1/30 - f14 - ISO 1600 - 139 mm

1/30 – f14 – ISO 1600 – 139 mm

Folgende Spinne hing einfach so am Weg rum. Sie macht auch im Gegenlicht eine gute Figur.

1/80 - f11 - ISO 1600 - 210 mm

1/80 – f11 – ISO 1600 – 210 mm

Dann habe ich noch das Weitwinkel (10-18) drauf geschmissen um mal einen Überlick vom Chinagarten zu knipsen.

1/60 - f11 - ISO 400 - 10 mm

1/60 – f11 – ISO 400 – 10 mm

Ich bin mit der Ausbeute sehr zufrieden. Die Quote der gelungenen Bilder ist mindestens genau so hoch, wie mit der DSLR, eher noch ein wenig höher. Dem Autofokus bei der Arbeit im Zoo zu beobachten macht schon Freude. Also auch für Zoobilder – alles richtig gemacht. Es war eine Wohltat mit so wenig Gewicht im Rucksack und in der Hand durch den Zoo zu schlendern.

Informationen zum Zoo Duisburg

Anreise mit dem Auto

Der Zoo Duisburg liegt im Norden, an der Stadtgrenze zu Mülheim an der Ruhr. Die A40 führt unmittelbar am Zoo vorbei und die A3 teilt den Zoo in zwei Bereiche. 

  • Zoo Duisburg – Mülheimer Str. 273 – 47058 Duisburg

Parkplätze stehen kostenpflichtig zur Verfügung. Ein Parkplatz liegt direkt auf der Mülheimer Str. Der zweite Parkplatz liegt am Eingang am Tigergehege.

Anreise mit dem ÖPNV

Die Anreise ist bequem mit der Linie 901 möglich, die zwischen den Bahnhöfen Mülheim und Duisburg fährt. Direkt am Zoo gibt es eine Haltestelle.

  • Im Sommer täglich von 9 bis 17:30 Uhr geöffnet (Mai-Oktober)
  • Im Winter täglich von 9 bis 16:00 Uhr geöffnet (November-April)

Angegeben ist der jeweilige Kassenschluss. Besucher können bis zum Einbruch der Dunkelheit im Zoo bleiben.

Folgende Eintrittspreise sind bei einem Besuch zu zahlen.

  • Erwachsene und Kinder: 16,90 EUR
  • Kinder 3-17 Jahre: 9,90 EUR
  • Kinder (0-2 Jahre): freier Eintritt

Im Eintrittspreis ist der Besuch des Delfinariums inklusive.

 

 

Hunde und andere Haustiere dürfen nicht mit in den Zoo Duisburg.

  • Mehrere Imbiss-Buden
  • großer Abenteuerspielplätze 
  • Streichelzoo
  • Delfinarium mit Show
  • Fütterungen zu ausgeschriebenen Zeiten
  • Führungen

Webseite des Zoo Duisburg mit vielen weiteren aktuellen Informationen:

 

 

Weitere Berichte über den Zoo Duisburg

  • Zoo Duisburg mit der Canon 70D
  • Zoo Duisburg 09-0218
  • Zoo Duisburg August 2018
  • zoo-duisburg-18-brillenbaeren
  • Zoo Duisburg im März 2018

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Fotoschule

Fotografie Schule für Reisefotos

Newsletter des Reisen-Fotografie Blogs

Wir bieten Dir die Möglichkeit, per Mail über neue Beiträge auf dem Blog informiert zu werden. Dazu kannst Du einfach unseren Newsletter abonnieren. Du bekommst dann automatisch eine Mail, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. Selbstverständlich kannst Du dieses Abo jederzeit wieder kündigen, ein Link dazu findest Du in jeder Mail des Newsletters.

Trage für ein Abo einfach Deinen Namen und Deine Mailadresse hier in das Formular ein und klicke auf „Abonnieren“. Du bekommst danach eine Mail an die eingetragene Adresse. In der Mail findest Du einen Link, mit dem Du die Anmeldung nochmals bestätigen musst.

Beachte dazu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Anmeldung zum Newsletter