Ein (Foto-)Besuch im Zoo Duisburg
Author

Thomas Jansen

Veröffentlicht

17. September 2014

Kategorie
Teilen
679 words- 3.8 min read- 28 Kommentare-

Ein (Foto-)Besuch im Zoo Duisburg

Heute habe ich mich am späten Nachmittag noch auf den Weg zum Zoo Duisburg gemacht. Damit stand auch der nächste Härtetest für die neue Kamera auf dem Programm. Gerade im Zoo hatte ich auch mit Spiegelreflex Kamera immer einen ordentlichen Ausschuss produziert. Klar, Tiere bewegen sich und der Autofokus der Kamera wird da richtig gefordert. Zum Einsatz an der Kamera kam das 55-210mm Objektiv von Sony. Als Programm habe ich mich für die Blendenpriorität entschieden, wobei ich die Blende zwischen 6,4 und 14 eingestellt hatte, je nach Licht und gewünschter Tiefenschärfe. ISO hatte ich auf Automatik stehen, zu Beginn auf 800 begrenzt, später dann auf 3200 als das Licht schlechter wurde und innerhalb von Gebäuden. Die Belichtungswerte schreibe ich unter die einzelnen Bilder. Prinzipiell war es ein sehr sonniger Nachmittag. Nur die vielen hohen Bäume rauben einem natürlich das tief stehende Sonnenlicht im Duisburger Zoo.

Bilder aus dem Zoo Duisburg

Nun aber genug geschrieben und los geht es mit den Bildern. Ich bin über den „Nebeneingang“ in den Zoo gegangen und stand als erstes dann am Tigergehege.

1/160 - f 6,3 - ISO 400

1/160 – f 6,3 – ISO 400 – 95mm

Weiter ging es zum benachbarten, kleinen Gehege mit etwas kleineren und niedlicheren Besuchern:

1/400 - f8 - ISO 250 - 210mm

1/400 – f8 – ISO 250 – 210mm

Ein Motiv aus dem Affengelände:

1/320 - f8 - ISO 200 - 206mm

1/320 – f8 – ISO 200 – 206mm

1/125 - f8 - ISO 800 - 113 mm

1/125 – f8 – ISO 800 – 113 mm

Dann ging es über die Autobahnbrücke, welche die beiden Zoohälften miteinander verbindet. Rechts davon liegt das neue Bärengehege – zumindest für mich war es neu. Da sieht man mal, wie lange man nicht mehr im Zoo war. Hier mal ein Foto von Mama Bär.

1/320 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/320 – f11 – ISO 800 – 210 mm

Als Katzenliebhaber zog es mich dann zum Löwengehege. Dort gab es gerade ein Leckerchen, aber erst mal einen Schluck trinken.

1/60 - f11 - ISO 800 - 116 mm

1/60 – f11 – ISO 800 – 116 mm

Dann das Leckerchen zu einem sonnigen Plätzchen tragen und dann…

1/160 - f11 - ISO 200 - 83 mm

1/160 – f11 – ISO 200 – 83 mm

… Mahlzeit!

1/40 - f11 - ISO 800 - 139 mm

1/40 – f11 – ISO 800 – 139 mm

Aber auch die Dame des Geheges hatte ihr Leckerchen bekommen. Aber, ihr war Posen für die vielen Fotokameras wichtiger.

1/80 - f11 - ISO 800 - 176 mm

1/80 – f11 – ISO 800 – 176 mm

Nebenan gab es diesen putzigen Kerl oder Dame zu sehen:

1/160 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/160 – f11 – ISO 800 – 210 mm

Und dann, immer und immer wieder, mein Highlight bei einem Zoobesuch. Die Erdmänner und Erddamen – ich liebe sie!

1/15 - f11 - ISO 800 - 210 mm

1/15 – f11 – ISO 800 – 210 mm

1/160 - f10 - ISO 400 - 86 mm

1/160 – f10 – ISO 400 – 86 mm

Nebenan gab es den Nachwuchs zu bewundern, der leider für keine Sekunde mal ruhig gehalten hat. Mama war auch genervt und meckert.

1/60 - f10 - ISO 800 - 161 mm

1/60 – f10 – ISO 800 – 161 mm

Bei Pinguins steht der Herr vor dem Haus. Dunkel war es in der Ecke, daher mal auf ISO 3200 erweitert. Das Bild ist nicht entrauscht in Lightroom!

1/60 - f10 - ISO 3200 - 210 mm

1/60 – f10 – ISO 3200 – 210 mm

Ein Denker!

1/50 - f10 - ISO 3200 - 210 mm

1/50 – f10 – ISO 3200 – 210 mm

Ein Schläfer – knuffig, oder?

1/50 - f8 - ISO 3200 - 210 mm

1/50 – f8 – ISO 3200 – 210 mm (Durch Glas fotografiert)

Und ein Mampfsack.

1/40 - f8 - ISO 3200 - 95 mm

1/40 – f8 – ISO 3200 – 95 mm (Durch Glas fotografiert)

Im Koala Haus hängen auch ein paar Schaukästen mit Insekten… das musste ich auch mal probieren – da geht aber noch was:

1/13 - f8 - ISO 3200 - 210 mm

1/13 – f8 – ISO 3200 – 210 mm

Auf dem Rückweg zum Eingang dann noch mal bei den Erdmännchen vorbei geschaut.

1/160 - f11 - ISO 800 - 95 mm

1/160 – f11 – ISO 800 – 95 mm

Die Drei von der Tankstelle?

1/30 - f14 - ISO 1600 - 139 mm

1/30 – f14 – ISO 1600 – 139 mm

Folgende Spinne hing einfach so am Weg rum. Sie macht auch im Gegenlicht eine gute Figur.

1/80 - f11 - ISO 1600 - 210 mm

1/80 – f11 – ISO 1600 – 210 mm

Dann habe ich noch das Weitwinkel (10-18) drauf geschmissen um mal einen Überlick vom Chinagarten zu knipsen.

1/60 - f11 - ISO 400 - 10 mm

1/60 – f11 – ISO 400 – 10 mm

Ich bin mit der Ausbeute sehr zufrieden. Die Quote der gelungenen Bilder ist mindestens genau so hoch, wie mit der DSLR, eher noch ein wenig höher. Dem Autofokus bei der Arbeit im Zoo zu beobachten macht schon Freude. Also auch für Zoobilder – alles richtig gemacht. Es war eine Wohltat mit so wenig Gewicht im Rucksack und in der Hand durch den Zoo zu schlendern.

Informationen zum Zoo Duisburg

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • FotografieGenussradeln • TierfotografieFlugzeugfotografieBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Kommentare zu diesem Beitrag

Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht bzw. die Kommentare nicht freigeschaltet. Beachtet bitte die Netiquette. Kommentare mit beleidigendem Inhalt werden gelöscht.

Zum abonnieren der Kommentare bitte die kleine Glocke neben dem Senden-Button aktivieren. Ich erlaube die Nutzung meiner Mailadresse um mich über folgende Kommentare zu informieren. Das Abonnement kann jederzeit widerrufen werden.

28 Kommentare
Kommentare ansehen
17. September 2014 21:19

Hi Thomas,
wirklich tolle Bilder zeigst du da. Der Löwe und die Erdmänchen gefallen mir am besten. Das mit der Auto ISO Funktion muss ich an meiner Alpha 6000 auch mal probieren, dann braucht man nicht ständig hin und her stellen.
Kannste mit dem 10-18 nochmal eine Aufnahme mit dem Blitz der Kamera machen und schauen ob du links im Bild einen schwarzen Bereich hast?

  Fabian
17. September 2014 21:50

Man hat einen Rand, Fabian. Daher ist die nächste Anschaffung ein externer Blitz. Ich schwanke noch zwischen Sony und Metz.

LG Thomas

  Thomas Jansen
18. September 2014 8:05

Der Standard Blitz ist echt lächerlich. Hatte mir Montag den Metz 44 AF-1 bestellt. Mal sehen wann dieser ankommt.

  Fabian
18. September 2014 8:22

Von Sony will ich auch nicht den Standard Blitz, sondern einen größeren. Nummer habe ich gerade nicht parat.

LG Thomas

Steffi
17. September 2014 21:20

Da hast Du mal wieder tolle Fotos gemacht! Klasse!

17. September 2014 21:45

Hallo Thomas,
schöne Fotos. Da hat sich deine neue Kamera ja wirklich bezahlt gemacht.
Die Erdmännchen geben immer schöne Motive ab :-)
Einen schönen abend
Ann-Bettina

Merida Mamoru
18. September 2014 4:17

Hallo Thomas,

in unserer Stadt hatte der kleine Tierpark vor einiger Zeit leider dicht gemacht, das war immer ein schönes Ausflugsziel für uns gewesen. Den „Zoo Duisburg“ merke ich mir jetzt aber gleich mal vor, diese hübschen Tiere möchte ich ebenfalls gerne einmal Live sehen!

Die Fotos sind natürlich überragend, so viel animalische Ausstrahlungskraft bei gleichzeitiger Harmonie sieht man auch selten. Welches Kamera-Modell verwendest Du zu dem „Sony-Objektiv eigentlich ?

Lg. Merida

PS: Habe mir eben den Seitenquelltext angeguckt, bei den Bildern sind weder ALT noch TITLE-Tags gesetzt, die ja schon wichtig für Googles Relevanzbewertung sind.
Du könntest über die Bildersuche viel mehr Besucher abgreifen, wenn die Bilder suchmaschinenfreundlicher wären. Denn diese klasse Fotos haben es wirklich verdient, ganz oben in Google gelistet zu sein.

  Merida Mamoru
18. September 2014 8:01

Moin,

die Alt-Angaben sind da. Die Title-Tags fehlen im Moment. Seit WordPress 3.5 werden diese nicht mehr angezeigt, das hatte ich bisher über ein Plugin gelöst, welches diesen Tag zusätzlich setzt. Das scheint im Moment nicht zu funktionieren, da muss ich mal forschen.

An den Objektiven hängt übrigens eine Alpha 6000.

LG Thomas

Merida Mamoru
  Thomas Jansen
19. September 2014 4:40

beim 1. Foto mit dem Tiger sehe ich folgende ALT-Tags: 1/160 – f 6,3 – ISO 400. Damit wird Google leider nicht viel anfangen können. Probiere doch mal diese ALT-Tags aus:
„tiger, tiger bilder, tiger fotos zum ausdrucken“ und schaue, ob sich damit mehr Besucher generieren lassen. Falls ja, könntest Du dann in WordPress unter Medien >> Medienübersicht bei den wichtigsten Fotos individuelle ALT-Tags einfügen.

  Merida Mamoru
19. September 2014 8:00

Hi Merida,

hier hast Du natürlich Recht, ich fülle im Moment die Alt-Tags immer mit der Bildbeschriftung, das ist noch nicht optimal, und meisten der Zeitnot geopfert. Daher, da muss ich mal an einem langen Winterabend ran.

LG Thomas

Elke
18. September 2014 16:32

Hallo Thomas, sehr schöne Fotos aus dem Zoo. Meine Lieblingstiere sind die Koalas, haben ebenso geschlafen wie der faule Tiger. Der Duisburger Zoo ist auf jeden Fall immer sehenswert und einen Ausflug wert :-)

  Elke
18. September 2014 18:05

Den Tiger habe ich bisher noch nicht in Bewegung gesehen, bei meinen letzten Besuchen lag er auch immer nur rum.

LG Thomas

19. September 2014 9:45

[…] P.s by the way: Das ich nun endlich auch diesen Tiger Foto Beitrag gemacht habe lag an der Inspiration von Thomas, einem mir bekannten Blogger. Er hat gestern nämlich den Tiger Kollegen aus dem Duisburger Zoo abgelichtet. Siehe: https://www.reisen-fotografie.de/ein-foto-besuch-im-zoo-duisburg/ […]

Lothar
19. September 2014 9:51

Hallo Thomas,
danke für die schönen Bilder und die Inspiration auch mal wieder weiterzumachen mit dem Reisebericht unserer Deutschland Rundreise.

Ich war da nämlich in Hamburg im Hagenbeck und habe da auch eine Tiger für die Kamera bekommen.
http://www.av100.de/tiger-im-tierpark-hagenbeck.php

Ich habe mir auch erlaubt da auf Deinen Beitrag hinzuweisen.
Ich hoffe das war ok so.

In Duisburg war ich schon öfter mal aber leider nie im Zoo.
Wieder was für die todo Liste.

Grüße und ein schönes Wochenende.
Lothar

20. September 2014 15:25

Hallo Thomas,

coole Bilder – doch die Erdmännchen und der trinkende Löwe sind meine Favoriten. Leider haben wir hier in der Nähe keinen Zoo, aber ich werde mich mal auf die Suche in unseren näheren Umgebung machen – Spinnen und anderes Kleingetier, das unbedingt mal vor meine Linse möchte, sollte es hier auch geben.

Grüße Heike

  Björklunda
20. September 2014 20:17

Hallo Heike,

Ungeziefer und so Kleintiere fotografiere ich auch sehr gerne, auch wenn es schwierig ist. Aber wenn dann mal ein Bild gelingt, freue ich mich immer riesig.

LG Thomas

  Thomas Jansen
20. September 2014 20:23

Ja, ich auch. Leider sind die kleinen Tierchen manchmal auch sehr eigenwillig und verschwinden, wenn man sie gerade gut anvisiert hat… Hoffen wir mal auf schönes Wetter und eine gute Ausbeute.

Sabine (T.F.)
20. September 2014 17:40

Wirklich wunderschöne Bilder, welche Du hier gemacht hast. Morgen machen wir uns mit den Kindern auch mal wieder auf in den Zoo nach Duisburg, das macht wirklich immer Spaß – nicht nur den Kindern. Hoffentlich passt das Wetter Morgen auch noch. Mir gefällts im China Garten immer besonders gut, ab und zu sind da wohl auch mal spezielle Aktionen, aber leider habe ich dazu noch keine Informationen finden können wann da was für Aktionen geplant sind.

  Sabine (T.F.)
20. September 2014 20:16

Na, dann drücke ich mal die Daumen für schönes Wetter morgen!

LG Thomas

21. September 2014 15:12

Wow, die Bilder sind toll! Ich muss unbedingt auch mal wieder in den Tiergarten zum Fotos machen.

arne
21. September 2014 15:21

Da sind wirklich einige sehr schöne Bilder entstanden! Mein Favorit ist eindeutig der trinkende Löwe.

Sehr gut gefällt mir, dass Du jeweils die Angaben zur Kameraeinstellung mit veröffentlichst. Da ich selbst noch viel am probieren bin, ist das für mich sehr aufschlussreich.
Dein Artikel ist auch ein guter Anstoß dafür mich endlich mal in den Berliner Zoo zu bewegen, bevor der Winter kommt.

  arne
21. September 2014 17:23

Das mit dem Angaben zu den Einstellungen ist ja zum Abschauen gemacht. Wobei, das ist natürlich immer vom Licht und anderen Dingen abhängig. Ich bin aber auch immer froh, solche Angaben zu lesen oder in den Exif-Daten der Bilder zu finden, die mir gefallen.

LG Thomas

Tom
21. September 2014 17:52

Ein sehr informativer und schön gemachter Beitrag mit faszinierenden Fotos :-)
Tolle Arbeit :-)
Komme gerne wieder :-)

21. September 2014 18:17

Traumhafte Bilder sind das. Vor allem das mit der Spinne hat mir sehr gut gefallen. Leider kenne ich den Zoo nicht Persönlich, aber irgendwann möchte ich dort mal hin.

21. September 2014 20:00

Die Erdmännchen haben es da anscheinend ganz gut ;) Zu klapprig sind die nicht.

  Petra
21. September 2014 22:42

Ne, die Erddamen und Erdmänner sind gut im Futter!

LG Thomas

4. November 2014 13:43

Super Fotos! Tja, da muss ich mich noch sehr bemühen!! Danke für das Tigerphoto! Der sieht ja aus wie gemalt! Das nehme ich und werde natürlich auf Deinen Blog verlinken. LG
Ulrike

  Ulrike vom Bambooblog
4. November 2014 14:07

Hi Ulrike,

gern geschehen – sieht doch toll aus in Deinen Artikel!

LG Thomas