Zuletzt aktualisiert am 26. November 2018 um 18:43

Oft wird im Internet die Frage gestellt, ob Foren noch eine Daseinsberechtigung haben und was sie einem bringen können. Nun, ein paar Antworten auf die Frage habe ich gestern bekommen.

Vor ein paar Monaten kam im DUS-Spotter-Forum die Idee auf ein Treffen in Amsterdam zu organisieren. Angestrebt wurde einer Termin, zur Internationalen Atom Konferenz in Rotterdam. Dieser wurde dann aber aufgrund der hohen Sicherheitsmaßnahmen gekippt. Nach einer kurzen Zeit stand dann aber ein Alternativtermin fest.

Schnell meldeten sich in dem Forum einige Leute, die an dem Treffen teilnehmen wollten. Spontan wurden von einigen Usern Fahrgemeinschaften gebildet, andere wollten lieber individuell anreisen oder gar ein paar Tage mit der Familie in Amsterdam verbringen. Ein Teilnehmer kündigte seine Anreise aus Wien an, per Flugzeug. Auch hier wurde schnell die Abholung am Terminal organisiert.

Gestern morgen war es dann soweit. Um 4 Uhr trafen sich die ersten 11 Teilnehmer am Duisburger Bahnhof. Einige kamen aus näherer Umgebung, ein anderer kam per Zug extra aus Bremen. Aufgeteilt auf die Autos ging es dann um kurz vor halb fünf auf die Autobahn nach Amsterdam.

Vor Ort kamen nach und nach weitere Leute zu der Gruppe dazu. Teils blieb man zusammen, teilweise splittete man sich wieder auf, da man an unterschiedlichen Stellen die Fotos machen wollte. In der Summe nahmen dann 23 Leute an dem Treffen teil.

Rudelspotten am Taxiway Q in Amsterdam

Rudelspotten am Taxiway Q in Amsterdam

Ich persönlich fand es toll, einfach mal die Menschen hinter den Nicknamen des Forums persönlich kennen zu lernen. Es wurde viel gefachsimpelt und noch viel mehr gelacht. Einige Mitspotter waren vorher noch nie in Amsterdam – denen war irgendwann das Dauergrinsen ins Gesicht gemeißelt.

Auch als am Nachmittag das Wetter schlechter wurde und die Sonne hinter dicken Schleierwolken verschwand, tat das der tollen Stimmung keinen Abbruch. Erst zum Abend begann es dann zu regnen und die einzelnen Gruppen machten sich auf den Heimweg.

Für mich war dieses Treffen ein voller Erfolg. Es zeigte sich, dass die Community in dem Forum lebt – sonst wäre so ein Treffen nicht möglich gewesen. Weiter denke ich, das es zur Qualitätssteigerung des Forums beitragen kann, wenn man sich mal persönlich kennen gelernt hat. Daher ein Tipp an alle Forenbetreiber – organisiert mal Treffen im realen Leben – das wird sich auszahlen.

Ein paar Flugzeugbilder aus Amsterdam

So, nun noch ein paar wenige Flugzeugbilder, die gehören doch zu einem Spottertreffen dazu. Die ersten Aufnahmen sind aus dem morgigen Anflug auf die Polderbaan:

Air Bridge Cargo Boeing 747-800

Air Bridge Cargo Boeing B747-800

Easy Jet Airbus A319 mit Shakespeare

Easy Jet Airbus A319 mit Shakespeare

Titan Airways Boeing B737-300

Titan Airways Boeing B737-300

Danach ging es für ein Stündchen zur Kaagbaan im ein paar Aufnahmen von startenden Maschinen zu machen. Ziel war eigentlich das Flugzeug von Garuda Indonesia. Leider ging diese hübsche Maschine dann über eine andere Startbahn raus. Aber ein paar andere Flieger bekamen wir natürlich vor die Linse:

KLM Cargo Boeing B747-400

KLM Cargo Boeing B747-400

Der Taxiway Q in Amsterdam ist immer wieder ein Highlight. Man steht so wunderbar nah an den Flugzeugen, nur durch einen Wassergraben von ihnen getrennt, das man mal zum Weitwinkel greifen muss.

DHL Cargo Airbus A300 auf dem Taxiway Q

DHL Cargo Airbus A300 auf dem Taxiway Q

Saudi Arabian Cargo Boeing B747-400

Saudi Arabian Cargo Boeing B747-400

Etihad Regional ATR72

Etihad Regional ATR72

Vom Taxiway Q ging es dann zur Nachmittagsposition an der Polderbaan. Leider waren die Frittenverkäufer an diesem schönen Samstag nicht vor Ort. Also machte sich ein Teil der Belegschaft noch schnell auf den Weg in den Supermarkt. Bei den Temperaturen musste Getränkenachschub her.

Arke Fly Boeing B737-800 in neuer Lackierung

Arke Fly Boeing B737-800 in neuer Lackierung

KLM Boeing B777 in Skyteam Farben

KLM Boeing B777 in Skyteam Farben

Das waren meine Eindrücke aus Amsterdam. Kommentare sind, wie immer, gerne gesehen.  

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Fotografie Schule

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Melanie und Thomas auf Reisen