Zuletzt aktualisiert am

Ein Foto vom Markt in Bangkok war das Motiv unserer fünften Fotobearbeitungs Challenge. Trotz Urlaubs- und Reisezeit haben acht Teilnehmer das Bild bearbeitet und uns tolle, unterschiedliche Ergebnisse zugesendet. Vielen lieben Dank Euch allen.  Jedes der Fotos, die wir Euch nun zeigen möchten, hat seinen eigenen individuellen Stil bei der Bearbeitung. Für uns ist es immer wieder spannend zu sehen, wie viele unterschiedliche Ergebnisse bei einem Foto entstehen können.

Ausgangsbild

Zum Einstieg zeigen wir Euch nochmal das Ausgangsbild, wie es im RAW aus der Kamera aussah.

FC 5 - Bangkok Markt - Rohbild

Die Teilnehmer konnten sich das RAW-Format von uns herunterladen und dann nach Herzenslust bearbeiten. Dabei waren von uns keine Grenzen oder Vergaben gegeben. Sinn der Aktion ist es ja, so viele verschiedene Varianten wie möglich zu bekommen.

Dirk E.

Bangkok Markt von Dirk E.

Bearbeitung:

Bei dem Motiv bot es sich für mich einfach an, das Ganze in einen „Dragan Style / NatGeo“-Look zu packen.

Im Wesentlichen Dodge and Burn in PS und sehr viel „saubermachen“. Dann das Ganze  im Insta 1:1 Look formatiert und fertig.

Über Dirk: Dirk ist ebenfalls ein alter Bekannter von uns. Er ist mittlerweile zum Stammteilnehmer bei der Fotobearbeitungs-Challenge geworden, auch ohne eigenen Blog. Einfach aus Spaß an der Freude und der Fotografie.

Marc A.

Bangkok Markt von Marc A.

Bearbeitung:

Eigentlich wollte ich bei der Challenge gar nicht mitmachen … keine Zeit! Aber ich dachte mir „probieren kannst dus ja mal“.Also habe ich das Bild genommen, ordentlich geschnippelt wegen „Fill the Frame“ – mir geht es hier um die Person und nicht um das Zeug auf dem Grill. Die eine Reihe Fleisch reicht aus, um zu zeigen um was es geht. Ein paar Radialfilter auf die Frau (oder ist das ein Mann) gesetzt, damit sie heller wird.

Dann rechts oben noch eine rote Tüte in Photoshop entfernt und das Männchen auf der Schulter weggestempelt. Anschließend die Kontraste verstärkt und geschärft in On1 PhotoRaw und gleichzeitig mit einer dicken, fetten Vignette den Hintergrund abgedunkelt.

Mit der Lichtsituation im Gesicht bin ich zwar nicht einverstanden, aber auf die Schelle fiel mir nichts besseres ein.

Über Marc A: Marc betreibt den wunderbaren Blog Reisezoom. Marc schreibt dort tolle Beiträge über die Fotografie und gibt dazu feine Tipps für bessere Bilder. Ein weiteres Thema dort ist das Reisen mit Kindern, als Familie, wo man wunderbar sehen kann, was auch mit Kindern alles machbar ist.

Pong

Bangkok Markt von Pong

Bearbeitung:

Ich fand das Bild atmosphärisch eher uninteressant und unaufgeräumt, die Frau fand ich aber sehr sympathisch. Deshalb habe ich sie in eine schöne Atmosphäre „deplaziert“. Das Gegenlicht war schon vorhanden und so war ein Foto aus Marrakech vom Djemma el Fna mit viel Rauch und hellem, kaltem Licht ganz passend. 
Vorgehen:
  1. Etwas schlampig freigestellt
  2. Licht angepasst
  3. Rauch hinzugefügt (per Hand, Pinsel, mehrere Schichten, Transparenz angepasst)
  4. Farbtemperatur angepasst
  5. Glühbirne hinzugefügt (aufgrund der ursprünglichen Beleuchtung der Frau)
  6. Hier und dort radiert

Über Pong: Ich bin Pong aus Berlin und mein Blog hikeminded.blog steht ganz im Zeichen des Wanderns und der Naturfotografie manchmal auch anderer ähnlicher und unähnlicher Aktivitäten. Je nachdem was das Leben so einwirft. Vor allem wandere ich in Berlin und Brandenburg, gerne aber auch Kurz- oder Langstrecke in anderen Ländern. Ich schreibe über ultraleichte Ausrüstung, teste auch gerne und oft, vor allem Schuhe und nähe selbst Outdoor-Kleidung oder Ausrüstung, weil ich vieles nicht so gut finde.

Mia

Bangkok Markt von Mia

Bearbeitung:

Ich habe aus dem Bild ein HDR gemacht und die Hand mit der Blume eingefügt, weil die alte Dame so süss lächelt. Es soll einfach eine nette Geste von mir sein.

Über Mia: Ich bin Mia und betreibe den Blog Atroksia Dort berichte ich über allerhand, aber auch die Fotografie kommt dort nicht zu kurz, denn immer wenn sich die Gelegenheit ergibt, bin ich mit meiner SR unterwegs und knipse was das Zeug hält. Außerdem gehört das Photoshopen zu meiner großen Leidenschaft. Ich bin noch eine Anfängerin was das fotografieren angeht und sicherlich habe ich nicht die beste Ausrüstung, aber ich mache das Beste daraus.

Florian

Bangkok Markt von Florian

Bearbeitung:

Ich finde die Plastiktüten unschön und habe per Ausschnitt und Klontool die meisten entfernt und die Reflektionen der verbleibenden Tüte abgedunkelt. Die Dame hat ihr Gesicht aufgehellt bekommen und ist vom Hintergrund mit selektiver Tiefenschärfe freigestellt worden. Die superhellen Stellen im Hintergrund sind abgedunkelt um nicht abzulenken.

Über Florian: Florian schreibt auf flocutus.de viele Artikel zum Kamerakauf für die Reisefotografie. Aber auch seine Reiseberichte und Tipps, ganz besonders seine Süd-Ost-Asien-Tipps, sind mehr als lesenswert. Bei ihm gibt es jetzt auch ein tolles eBook mit 555 Tipps zu Bangkok. Es lohnt sich auf jeden Fall seine Seite mal zu besuchen.

Andre

Bangkok Markt von Andre

Bearbeitung:

Ich hab es erst ein wenig in Camera Raw optimiert (Lichter, Schatten, Klarheit).

In Photoshop hab ich dann mit dem NIK-Filter „Silver Efex Pro 2“ in SW konvertiert.

Abschließend habe ich eine leichte Vignettierung eingefügt.

SW hat sich bei dem Bild irgend wie angeboten, weil aufrungd der vielen Dinge es etwas unruhig auf mich gewirkt hat.

Über Andre: Andre kennen wir über unser Hobby als Flugzeugspotter. Aber, er macht nicht nur tolle Flugzeugbilder, wie man auf seiner Homepage sehen kann: http://andrebonn.de

Michael

Bangkok Markt von Michael

Bearbeitung:

Dieses Mal ohne weitere Erklärung – das Ergebnis zählt.

Über Michael: Erkunde die Welt, Südbaden meets Reiselust ist der Blog von Michael. Auch bei Michael geht es ums Reisen und Fotografieren, mit vielen tollen Beiträgen und wunderbaren Bildern. Michael ist inzwischen Stammteilnehmer bei unserer Fotobearbeitungs-Challenge.

Herbert

Bangkok Markt von Herbert

Bearbeitung:

Herbert hat eine detaillierte Beschreibung der Bearbeitung auf seinem Blog geschrieben.

Über Herbert: Herbert ist Reisender, der schonmal mit dem Fahrrad durch Südostasien reist und davon tolle Bilder und Geschichten mitbringt. All dies könnt Ihr auf seinem Blog Servus-Servus nachlesen.

Fazit: 8 Bearbeitungen – 8 unterschiedliche Ergebnisse

Wie schon bei den vergangenen Fotobearbeitungs Challenges sind es wieder 8 komplett unterschiedliche Ergebnisse geworden. Das Motiv war schwierig, in unseren Augen. Der helle Hintergrund, die dunkle Dame im Vordergrund, das ganze Bild ist irgendwie unruhig. Aber einfach kann jeder und dann währen die Bearbeitungen vielleicht nicht so unterschiedlich gewesen.

Danke an alle Teilnehmer und wir freuen uns schon auf die Fotobearbeitungs Challenge Nummer 6, die nach der Ferienzeit folgen wird. Es wird dabei definitiv wieder mal ein Tierfoto geben – welches wissen wir aber noch nicht.

Jetzt seit ihr dran – welches Bild, welche Bearbeitung ist euer Favorit. Hinterlasst doch einfach einen Kommentar, mit Eurer Wahl.

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Fotoschule

Fotografie Schule für Reisefotos

Newsletter des Reisen-Fotografie Blogs

Wir bieten Dir die Möglichkeit, per Mail über neue Beiträge auf dem Blog informiert zu werden. Dazu kannst Du einfach unseren Newsletter abonnieren. Du bekommst dann automatisch eine Mail, wenn wir einen neuen Beitrag veröffentlichen. Selbstverständlich kannst Du dieses Abo jederzeit wieder kündigen, ein Link dazu findest Du in jeder Mail des Newsletters.

Trage für ein Abo einfach Deinen Namen und Deine Mailadresse hier in das Formular ein und klicke auf „Abonnieren“. Du bekommst danach eine Mail an die eingetragene Adresse. In der Mail findest Du einen Link, mit dem Du die Anmeldung nochmals bestätigen musst.

Beachte dazu bitte auch unsere Datenschutzerklärung.

Anmeldung zum Newsletter