----Fotobericht: Zoo Dortmund im März 2018
  • Zoo Dorrtmund im März 2018

Fotobericht: Zoo Dortmund im März 2018

Von |2018-11-26T17:11:19+00:0004.04.2018|Zooberichte Deutschland|0 Kommentare

Zuletzt aktualisiert am 26. November 2018 um 17:11

Der Zoo Dortmund am östlichen Rand des Ruhrgebietes ist ein beliebtes Ausflugsziel für Besucher aus dem Ruhrpott und dem angrenzenden Sauerland. Und seit unserem letzten Besuch in 2016 hat sich dort einiges getan, natürlich in positiver Richtung.

Der Zoo Dortmund

Auf einer stattlichen Fläche von 28 ha finden die Besucher rund 1500 Tiere aus 230 Arten. Dabei liegt der Schwerpunkt bei den Tieren auf dem südamerikanischen Kontinent. 

Der bereits 1953 eröffnete Zoo hat in den letzten Jahren einige Modernisierungen vorgenommen. Auch aktuell gibt es einige Baustellen zu sehen. Diese stören aber nicht und dienen dazu, den Tieren bessere, modernere Gehege zu geben. Daher sollte sich kein Besucher daran stören und sich auf die neuen Anlagen freuen.

Unser Besuch im Zoo Dortmund

Nachdem unsere Planungen, den Wildpark Lüneburger Heide zu besuchen, ein klein wenig ins Wasser gefallen sind entschlossen wir uns spontan zu einer Fahrt nach Dortmund. Dort war sonniges Wetter angesagt und unser letzter Besuch dort war auch schon wieder fast 2 Jahre her.

Und haben wir beim letzten Besuch noch ein wenig über die Sauberkeit des Zoos gemeckert, so wurden wir mehr als positiv überrascht. Da hat sich doch einiges zum Positiven verändert. Sowohl die Außenanlagen als auch die Gehege machten durchweg einen sehr gepflegten Eindruck. Und auch die Neubauten haben uns sehr gefallen. Weiter so Dortmund.

Nur über die Hinweisschilder mit dieser BVB-Biene, da müssen wir nochmal reden. Es gibt Besucher, die werden durch so etwas ein wenig verstört. 

So, nun aber zu den Fotos des Tages.

Zoo Dortmund – unsere Fotos

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Zoo Dortmund März 2018

Das war unser kleiner Fotobericht aus dem Dortmunder Zoo. Wir hoffen wie immer, dass er Euch ein klein wenig gefallen hat. Kenn Ihr den Zoo in Dortmund? Wie findet Ihr den Zoo? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen.

Informationen zum Zoo Dortmund

Natürlich möchten wie Euch wie immer noch ein paar praktische Informationen für einen Besuch. Alle Informationen sind auf dem Stand Oktober 2017:

Zoo Dortmund – Anreise

Adresse: Mergelteichstr. 80 – 44225 Dortmund

Parken: Auf dem Parkplatz am Haupteingang – kostenpflichtig (Tagesticket 2 EUR)

Zoo Dortmund – Öffnungszeiten

  • Sommersaison: 9:00 – 18:30 Uhr
  • Wintersaison: 9:00 – 16:30 Uhr
  • Übergangszeit: 9:00 – 17:30 Uhr

Zoo Dortmund – Eintrittspreise

  • Erwachsene: 8,00 EUR
  • Ermäßigt: 4,50 EUR (Kinder ab 4 Jahre, Schüler, Studierende bis 27 Jahre)
  • Kinder 0-3 Jahre: Frei

Hunde erlaubt: nein

Zoo Dortmund – Sonstiges

  • Restaurants: Etliche Buden und Kioske sowie die zentral liegende Waldschenke
  • Spielplätze: ja

Webseite: https://www.dortmund.de/de/freizeit_und_kultur/zoo_dortmund/start_zoo/

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Hat Dir der Beitrag gefallen? Dann würden wir uns riesig über einen Kommentar freuen. Natürlich darfst Du den Beitrag auch hemmungslos in den Social Medias teilen.

Weitere Themebereiche auf unserem Blog:

Hier geht es zu den Startseiten unserer Themenbereiche:

Reisen – Fotografie – Tierfotografie – Flugzeugfotografie

Oder stöbere einfach über unseren kompletten Blog.

Kommentar schreiben

Kommentare, wo der Name ein Keyword ist oder eingegebenen Links zu einer kommerziellen Seiten, eine Nischenwebseite oder eine andere Werbung beinhaltet, werden nicht frei geschaltet. Spart Euch also die Zeit, es lohnt sich nicht. Links zu Blogs, privaten Webseiten usw. werden dagegen mit großer Freude freigeschaltet.

Mt dem Absenden des Kommentars erlaubst Du dem Reisen-Fotografie-Blog das Speichern der eingegebenen Daten. Die Nachricht wird zusammen mit dem eingegebenen Namen, der Mailadresse und der ggf. eingegebenen URL gespeichert. Dieser Datensatz wird zusätzlich mit einem Zeitstempel versehen. Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerlärung.