Fotografen-Interview 11: Horst von Austria Insiderinfo

---Fotografen-Interview 11: Horst von Austria Insiderinfo
  • Interview Austria Insiderinfo

Fotografen-Interview 11: Horst von Austria Insiderinfo

Von | 2018-05-17T08:05:39+00:00 03.05.2018|Kategorien: Fotografen-Interview|Tags: , |0 Kommentare

In unseren Fotografen-Interviews möchten wir Euch regelmäßig tolle Fotografinnen und Fotografen vorstellen. Die meisten werden aus den Bereichen Reise- und Tierfotografie kommen. Da wir aber auch offen für andere Genres sind, schauen wir im Laufe der Serie auch mal über den Tellerrand hinaus. Andere fotografische Bereiche schauen wir uns immer gerne an, auch wenn wir da selber fotografisch nicht unterwegs sind.

Wir wünschen Euch viel Spaß beim Lesen der Interviews und beim Anschauen der tollen Bilder.

Fotografen Interview mit Horst Gassner

Wer ist denn eigentlich Horst Gassner?

Ich bin gebürtiger Salzburger (Jg. 1966) und auf dem Land aufgewachsen. Berge und Seen haben mich dabei schon immer fasziniert. Damals war wandern als Jugendlicher noch ziemlich uncool, trotzdem war ich schon in jungen Jahren unter anderem 5 Tage auf dem GR20 auf Korsika unterwegs.

Wen und was möchtest Du mit Deinem Blog erreichen?

Das Ziel meines Blogs ist Besuchern die schönsten Ecken des Salzburger Landes – also meiner Heimat – zu zeigen.

Der Startschuss zur Webseite (damals noch statisches HTML) ist schon 2002 gefallen, als ich immer wieder einmal gefragt wurde, was man denn bei uns alles unternehmen könnte. Dabei habe ich mich oft dabei erwischt, dass ich mir schwergetan habe, so ganz spontan Tipps zu geben. Peinlich irgendwie. Und so habe ich dann damit begonnen, all die Touren in meiner Umgebung zu beschreiben.

Auch mit dem Ziel, das besser zu tun, als die damals eher noch in den Kinderschuhen steckenden Gemeinde-und Tourismus-Webseiten. Letztere sind mittlerweile auch schon sehr gut geworden, was aber meinen Spaß an den eigenen Beschreibungen keinesfalls getrübt hat. Ganz im Gegenteil: das spornt mich eher an, noch besser zu werden.

Seit Umstellung der Seite in ein Blog sind mehr und mehr auch Artikel über die Fotografie und auch Video (mit der GoPro) hinzugekommen.

Wie und wann bist Du das erste Mal mit Fotografie in Berührung gekommen?

Pfuh, gute Frage! Aber ich war schon als Jugendlicher bei den Urlauben immer der, der alles in Bildern festhalten wollte. Den Erstkontakt mit selbst aus der Landschaft gestanzten Bildern gab es wohl schon um 1985.

Was war Deine erste Kamera und womit fotografierst Du heute?

Ernsthaft? Das soll ich noch wissen? Irgend so ein Ding, in dem man noch dieses braune Zeugs einspannen musste, welches man dann zum Entwickeln geschickt hat. Bin mir nicht sicher, aber es könnte irgendeine analoge Olympus gewesen sein.

Aktuell fotografiere ich mit einer Canon 80D, also einer High-End APS-C Spiegelreflex und ich muss sagen, dass ich von dem Teil wirklich begeistert bin! Vor allem der sauschnelle Autofokus ist spitze.

Wie würdest Du selbst Deinen fotografischen Stil beschreiben und in welchen fotografischen Genres bist Du unterwegs?

Eigenen Stil? Habe ich wohl, aber beschreiben könnte ich den nicht wirklich. Meine Leidenschaft ist in jedem Fall die Landschaftsfotografie. Das kann ich. Alle anderen Genres streife ich immer wieder einmal, aber da fühle ich mich nur selten wohl.

Kann mich noch gut erinnern, dass ich in sehr frühen Jahren für ein bekanntes Gletschergebiet Landschaftsfotos gemacht habe. Die haben denen so gut gefallen, dass sie mich gefragt hatten, ob ich nicht auch von den Innenräumen des Hotels Bilder für sie machen könnte. Naiv wie ich damals war, habe ich zugesagt. Nach dem Erhalt meiner Bilder habe ich nie mehr etwas von ihnen gehört.

Das war sehr lehrreich für mich! Nur weil man in einem Genre gute Bilder macht, heißt das noch lange nicht, auch in anderen Genres gut zu sein!

Was ist Dein Lieblingsland oder –ort zum Fotografieren?

Meine Heimat – das Salzburger Land! Ganz einfach deshalb, weil das vor meiner Haustür liegt und ich die meisten Orte innerhalb 1 bis 2 Stunden erreichen kann. Und als Bergliebhaber sind es vor allem Berge und Seen, die ich vorwiegend einfange. Und davon haben wir bei uns ja von Beidem genug.

Daneben mag ich auch alle Länder und Orte, die landschaftlich besonders reizvoll sind. Ja, richtig – Berge und Seen müssen sie haben. Südtirol zum Beispiel. Oder Norwegen mit seinen Fjorden und Gletschern – da geht es 2018 zum 8. Mal hin.

Was möchtest Du mit Deinen Fotos erreichen?

Den Betrachter an den Ort des Geschehens holen. Ihn oder sie die Atmosphäre des Ortes spüren zu lassen. Den Wunsch zu wecken, unbedingt selbst einmal an dieser Stelle stehen und die Landschaft in sich aufsaugen zu können.

Was würdest du gerne an deiner Fotografie verändern?

Einfach immer besser zu werden. Noch mehr Gefühl für wirklich gute Motive zu entwickeln. Vielleicht auch noch die Fähigkeit, einer eher tristen Landschaft etwas Schönes abgewinnen und auf Bild festhalten zu können.

Und dann würde ich noch gerne im Bereich der Städte- und Architektur-Fotografie besser werden. Wie geschrieben: wirklich wohl fühle ich mich derzeit nur mit der Landschaftsfotografie.

Was zeichnet für Dich ein wirklich herausragendes Foto aus?

Der erste Augenblick. Es muss mich sofort fesseln und mir unbemerkt den Mund öffnen.

Welcher Fotograf oder Künstler inspiriert dich?

Hmm, darüber habe ich mir noch nie Gedanken gemacht. Es gibt auf jeden Fall keinen speziellen Künstler, den ich jetzt nennen könnte. Auf Google+ gibt es den ein oder die andere, deren Bilder ich sofort erkenne und die mir fast immer gefallen. Ob sie mich inspirieren? Unbewusst möglicherweise schon.

Gibt es ein Bild, dass Dir besonders am Herzen liegt? Warum?

Ja, gibt es. Es ist ein Bild meiner Heimatstadt Salzburg, welches ich bei – 17 Grad im Winter um 4 Uhr in der Früh vom Gaisberg aus aufgenommen habe. Sch***e war das kalt!

Salzburg Vom Gaisberg

 

Während der Nachhause-Fahrt wäre ich dann am liebsten heulend an den Straßenrand gefahren. Nicht, weil ich mich so über das Motiv gefreut habe, sondern weil meine Zehen nach 3 Stunden  bei minus 17 Grad im Schnee so geschmerzt haben. Genau deshalb hat dieses Bild einen starken, emotionalen Marker in mein Gehirn gebrannt (oder gefroren).

5 Lieblingsbilder von Horst Gassner

Dachsteingebiet
Heller Garden Am Gardasee
Kletterpark Area47 Tirol
Promenade Gargnano Am Gardasee
Schladming

Alle gezeigten Fotos sind hier mit freundlicher Genehmigung von Horst Gassner eingestellt. 

Horst von Austria Insiderinfo

Ihr möchtet Horst auf seinen Reisen und seinen fotografischen Arbeiten im Netz zu folgen? Dann findet ihr ihn unter folgenden Links:

Horst Gassner

Wir bedanken uns sehr bei Horst für das Interview. 

Über Kommentare oder Fragen würden nicht nur wir uns freuen, auch Horst ist neugierig auf Feedback von unserer Lesern.

Liken, Teilen, Kommentieren – das ist unser Lohn!

Erstmal möchten wir natürlich Danke sagen für den Besuch auf unserem Blog. Wir freuen uns über jeden Kommentar unter den Beiträgen oder wenn ihr unsere Artikel in den Social Medias teilt und liked. Wir betreiben diesen Blog als Hobby, daher ist Euer Feedback unser Lohn, das Salz in der Suppe des Bloggens.

Stöbert gerne noch ein wenig durch unsere Themen

Unsere Seite gliedert sich in drei große Themenbereiche, mit vielen Beiträgen und Infos. Die wichtigsten Einstiegsseiten haben wir Euch mal aufgelistet.

 

Weitere Themen auf diesem Blog

Themenbereich Reisen
Stöbert durch unsere Reiseberichte, unsere Reisetipps und unseren USA-Reise-Guide. Infos zu verschiedenen Reisezielen findet ihr ebenso wie unseren Wohnmobil-Guide für die USA.

Themenbereich Reisefotografie 
Mit unseren Tipps für schönere Bilder von euren Reisen begeistert auch Ihr demnächst mit tollen Fotos. Ganz neu sind unsere Fotografen-Interviews, dort lernt ihr einige tolle Fotografinnen und Fotografen kennen. 

Themenbereich Tierfotografie
Freunde der Tierfotografie bekommen finden hier Tipps für schönere Tierfotos, eine Menge Fotos aus den Zoos der Welt und unsere persönliche Zoo-Rangliste.

Themenbereich Flugzeugfotografie
Spotterberichte, Spotter-Fotokurs und eine Menge Flugzeugbilder.

Hinterlassen Sie einen Kommentar