Fotoparade 1. Halbjahr 2017
Author

Thomas Jansen

Veröffentlicht

07. Juni 2017

Kategorie
Teilen
725 words- 3.2 min read- 78 Kommentare-

Fotoparade – Die schönsten Fotos aus dem 1. Halbjahr 2017

Inzwischen ist es für uns eine schöne Tradition, an Michaels Fotoparade teilzunehmen. Dabei zeigen Blogger und Fotografen ihre schönsten Aufnahmen aus dem letzten Halbjahr. Die Aktion findet jetzt zum fünften Mal statt und die Teilnehmerzahlen steigen von Halbjahr zu Halbjahr. Wir sind dabei ein klein wenig stolz darauf, bereits seit der ersten Fotoparade dabei zu sein und den Weg dieser tollen Aktion begleitet zu haben.

Fotoparade 1. Halbjahr 2017

Auch für die Fotoparade des ersten Halbjahres 2017 hat Michael wieder ein paar spannende Themenbereiche vorgegeben:

  • „ungewöhnlich“
  • „entspannt“
  • „fern“
  • „beleuchtet“
  • „alt“
  • „schönstes Foto“

Die Auswahl unserer Bilder war natürlich wieder eine Herausforderung. Wir haben im ersten halben Jahr so viele Fotos gemacht, von denen einige recht gelungen sind. Seien es Fotos von unserer Reise nach Thailand und Kambodscha, Wales oder von unseren vielen Zoobesuchen und Kurztrips. Wir denken aber, hier eine nette Auswahl gefunden zu haben.

Fotoparade – „ungewöhnlich“

 

Dschungel Feeling

Ungewöhnlich war für uns die kleine Wanderung durch den Dschungel an den Erewan-Wasserfällen in Thailand. Ungewöhnlich war aber nich die Tatsache, dass wir gewandert sind, sondern eher die Umgebung. Regenwald um uns herum, wunderbare Wasserfälle, tolle Lichtstrahlen, welche sich durch die Baumwipfel den Weg zum Boden und  zum Wasser suchten.

Eines der Bilder von diesem Vormittag gehört sicherlich zu unseren Favoriten, von dieser Reise. Und das Bild hat auch andere Fotografen schon beschäftigt, es war Thema bei unsere letzten Fotobearbeitungs-Challenge.

Fotoparade – „entspannt“

Zoo Duisburg - Gorilla

Völlig entspannt sitzt diese Gorilla Dame im Duisburger Zoo und futtert in aller Seelenruhe ihre Möhre. Leider war das Thema Zoo im ersten Halbjahr nicht immer entspannend für uns. Im Netz kursierten viele Diskussionen über das Pro und Kontra zum Thema Zoos. Leider mussten wir dabei feststellen, dass auch dort eine sachliche, entspannte Diskussion oft nicht möglich ist. Daher haben wir es aufgegeben, mit diesen teilweise militanten Zoogegnern zu diskutieren, gehen einfach weiter in die Zoos der Welt und erfreuen uns an den Tieren und machen dabei viele Fotos, ganz entspannt.

Fotoparade – „fern“

Blick vom Marine Drive des Great Orme

Eine wunderbare Fernsicht hatten wir auf dem Great Orme im nördlichen Wales. Viele Leute haben uns vorher gesagt, dass es sich nicht lohnt, da rauf zu fahren, da sei immer nebelig. Wir haben es trotzdem getan und wurden, zwei Tage nacheinander, mit besten Wetter und tollen Aussichten belohnt.

Fotoparade – „beleuchtet“

Sonnenaufgang am Angkor Wat

Wenig beleuchtet war der berühmte Tempel von Angkor Wat am frühen Morgen. Umso schöner war dagegen die Beleuchtung des Himmels beim Sonnenaufgang. Dieser Anblick wird uns noch sehr lange in Erinnerung bleiben. Ebenso wie die Tatsache, dass wir gelernt haben, dass man zu diesem Ereignis nicht alleine ist am Angkor Wat. Neben und hinter uns standen hunderte weitere Touristen, die sich dieses Schauspiel nicht entgehen lassen wollten.

Fotoparade – „alt“

Bäume auf dem Dach in Ta Prohm

Wir haben im ersten Halbjahr unzählige alte Bauwerke gesehen. Seien es die alten Tempel in Thailand und Kambodscha oder die faszinierenden alten Burgruinen in Wales. Den größten Eindruck hat auf uns der Ta Prohm Tempel in Kambodscha gemacht. In dieser Anlage, in der Nähe von Angkor Wat, wurden die alten Gebäude nach ihrer Entdeckung in dem Zustand belassen, wie sie im Dschungel gefunden wurden. Bewachsen mit Bäumen und Pflanzen bieten die Gebäude zahlreiche wunderschöne Fotomotive.

Fotoparade – „schönstes Foto“

Tempelaffe in Angkor Wat

Die Tempelaffen von Angkor Wat waren tolle Fotomotive, ganz besonders im Licht des späten Nachmittages und mit der tollen Tempelanlage im Hintergrund. Bereits beim Blick durch den Sucher der Kamera war klar, das wird eines unserer liebsten Fotos und jetzt haben wir uns dazu entschieden, dass es das schönste Foto aus dem ersten Halbjahr bei uns ist.

Alte Beiträge von uns zur Fotoparade

Wer ein wenig in unseren letzten Beiträgen zur Blogparade stöbern möchte, der sei herzlich dazu eingeladen:

Das waren unsere schönsten Fotos aus dem ersten Halbjahr 2017. Wir freuen uns jetzt schon auf die Aktion zum Jahresende, wenn Michael wieder zur nächsten Fotoparade aufruft. Unsere Reisepläne versprechen auch für diese Aktion wieder einige schöne Fotos. Welches der Fotos hier ist Euer Favorit? Lasst es uns in einem Kommentar wissen.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • FotografieGenussradeln • TierfotografieFlugzeugfotografieBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Kommentare zu diesem Beitrag

Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht bzw. die Kommentare nicht freigeschaltet. Beachtet bitte die Netiquette. Kommentare mit beleidigendem Inhalt werden gelöscht.

Zum abonnieren der Kommentare bitte die kleine Glocke neben dem Senden-Button aktivieren. Ich erlaube die Nutzung meiner Mailadresse um mich über folgende Kommentare zu informieren. Das Abonnement kann jederzeit widerrufen werden.

78 Kommentare
Kommentare ansehen
7. Juni 2017 12:30

Hallo Thomas,

Klasse, dass du wieder dabei bist!
Da seid ihr ja wieder ordentlich rumgekommen. Mir gefällt der alte Baum auf den Tempelruinen besonders gut. Ich liebe ja solche Szenen. Herrlich!
Der Tempelaffe in dem tollen Licht ist aber auch super getroffen!

Lg Michael

7. Juni 2017 13:36

Hallo ihr Beiden,

tolle Fotos von Angkor Wat. Das mal live zu sehen wäre die Erfüllung eines Kindheitstraumes.
Da Fliegen für mich ein Graus ist, leider in weiter Ferne.

Grüße,
Martin

7. Juni 2017 16:47

Die Bilder von Angkot Wat sind wirklich gut geworden, gefallen mir sehr :) Die Affendamen ist toll „getroffen“!

Rainer
7. Juni 2017 18:54

Servus zusammen,

mir persönlich gefällt ja das Foto aus Wales am besten. Die letzten Beiträge hatten mich sogar schon dazu gebracht mal zu sehen was man dort für einen Mietwagen bezahlt und wo die Unterkünfte so preislich liegen. Paar Tage Wales wären mal eine Reise wert!

Grüße aus MUC
Rainer

herbb
7. Juni 2017 19:04

Hallo, zum Thema „schönstes Foto“ möchte ich anmerken, dass diese blöde Vieh äußert aggressiv sein kann. Ich wolle hier nur meinen Abfall in den bereitgestellten Mülleimer werfen. Der wurde aber von dem b….Affen als sein Eigentum betrachtet. Als er mir fauchend seine Zähne zeigte nahm ich Reisaus. Na ja, der Klügere gibt nach.

Gruß
Herbb

7. Juni 2017 21:23

Hallo Thomas,

mensch, du machst immer soo tolle Bilder!
Am geilsten finde ich den Affen! :-)

Liebe Grüße
Kathrin

9. Juni 2017 7:44

Hallo Thomas! Danke für die tollen Fotos, die mich sehr inspiriert haben.
LG
Ulrike

9. Juni 2017 19:36

Tolle Bilder! Vor allem der Affe in Angkor. Als wir da waren, gab es dort keine Affen, wenn ich mich recht erinnere …

Da ist sie wieder: Die Fotoparade für das erste Halbjahr 2017 - Cache'n'Travel
9. Juni 2017 20:20

[…] Traumhafte Fotos aus Südostasien zeigen Melanie und Thomas von Reisen-Fotografie […]

Ronny von Cache'n'Travel
9. Juni 2017 20:48

Hallo Thomas,
das „ungewöhnliche“ Foto in eurem tollen Beitrag ist hier mein absoluter Favorit. Toll wie das Licht auf das Wasser im Dschungel scheint! Auch ansonsten gefallen uns eure Fotos sehr, dass wir euch auch in unserem Artikel zur Fotoparade verlinken mussten:

Viele Grüße von Ronny

10. Juni 2017 17:15

Servus Thomas!

Auf deinen Beitrag habe ich mich jetzt schon gefreut! Nachdem ich dich auch in Pinterest mittlerweile mehrfach gepinnt habe – man könnte mich echt schon als Fan eurer Seiten bezeichnen!

Deine Bilder sind wie erwartet (Achtung, jetzt kommt ein völlig unerwartetes Wortspiel aufgrund der Affenbilder) affengeil!

Richtig super und wirklich eine Freude, deine Bilder anzusehen. Das 1. Bild ist dabei mein absoluter Favorit – die aufsteigende Feuchtigkeit über dem Wasser ist klasse!

Have fun
Horst

11. Juni 2017 12:56

Bilder der Tempel in Angkor sind immer was Besonderes…
Der Sonnenaufgang in Angkor Wat ist unglaublich, man muß wie du schreibst nur die Masse an Touris um einen herum
ausblenden…!
Dein Bild mit dem Affen vor dem Tempel gefällt uns am besten, da würden fast alle Adjektive drauf passen!

Gruß

Silvi und Chris

11. Juni 2017 16:39

Bei euch wird man wieder mit tollen Fotos versorgt – ich hatte es auch nicht anders erwartet! :)
Das Foto vom Dschungel ist toll, muss man auch erstmal so einfangen. Der Tempelaffe gibt eine schöne Stimmung wieder und mein Highlight ist euer „beleuchtet“-Foto, einfach wunderbar! Man muss auch das Glück haben, dass das Wasser so still ist und sich alles so toll spiegelt. Dass das nicht die Regel ist (und am wahrscheinlichsten am frühen Morgen), haben wir auch in den kanadischen Rockies erlebt.
LG

11. Juni 2017 20:24

Hallo Thomas
Schöne Bilder, wie immer. Da kann man sich gar nicht entscheiden, welches besser ist gg das Lieblingsbilder ist aber echt super
Liebe Grüße

15. Juni 2017 23:31

Huhu,
eure Fotos sind Klasse! Wir werden sie in unserem Beitrag verlinken, so haben sie uns gefallen.
Am allerbesten gefällt Anita die Kategorie „Beleuchtet“. Dieses ruhige Wasser und die tolle Spiegelung, super. Mein Favorit ist die Kategorie „Alt“. Wahnsinn dieser Baum und die alten Mauern!

Liebe Grüße aus dem Hunsrück
Anita und Claudia

15. Juni 2017 23:35

[…] reisen-fotografie.de: Fotoparade – Die schönsten Fotos aus dem 1. Halbjahr 2017 […]

17. Juni 2017 18:53

[…] Auch Melanie und Thomas haben eine tolle Auswahl ins Rennen geschickt – mehr dazu auf ihrem Bl… […]

17. Juni 2017 19:44

Hey ihr beiden :)
Wow, da habt ihr ja wieder ganz zauberhafte Bilder mitgebracht!
Mein Highlight habt ihr gleich zu Anfang rausgehauen – was ein wahnsinnig geiler Ort!
Schöne Grüße,
Caro

18. Juni 2017 19:19

Hallo Thomas und Melanie,

Danke Euch schön für die netten Worte auf meiner Seite zur Fotoparade. Eure Bilder zur Fotoparade und überhaupt auf Eurer Webseite sind aber sehr schön. Die Bilder von Angkor Wat mag ich aber besonders gerne hier, weil es auch meine erste Reise war, wo ich ausschließlich zum Fotografieren hingeflogen bin. Beim betrachten überkommt mich das Fernweh und ich hoffe ich kann irgendwann wieder dort hinfliegen kann.

LG und schönen Sonntag
Jürgen

19. Juni 2017 16:41

Lieber Thomas,

ich schau mir mit Freude deine Bilder an und ich finde, dir ist hier ein sehr schöner Beitrag zur Fotoparade gelungen! Persönlich bin und bleibe ich ja Asienfan und damit tendiere ich immer zu Fotos aus der Ecke. Der Ta Prohm Tempel wirkt geradezu magisch.

lg Priska

21. Juni 2017 21:25

Huhu :)

ich mag ja Reisefotos ungemein, aber ganz besonders schön finde ich das Foto vom Tempel mit dem Baum! Grandios!

Viele Grüße, Pascal

22. Juni 2017 11:10

Das Foto von der Gorilla Dame hat mich am meisten angesprochen. Die anderen sind aber auch wirklich toll geworden. Super schöne Zusammenstellung für die Fotoparade!

Herzlich,
Anna

22. Juni 2017 20:45

[…] Reisen Fotografie […]

22. Juni 2017 20:48

Hi ihr Zwei,
sehr schöne Fotos habt ihr uns mitgebracht. Den Tempelaffen finde ich toll. Sieht überaus frech aus, wie er da rumsitzt. :)
Auch die rauhe walisische Küste gefällt mir sehr gut.
VG Marcel

28. Juni 2017 18:03

[…] Asien-Fotos, genau nach meinem Geschmack, zeigt Reisen-Fotografie.de […]

2. Juli 2017 12:33

Hallo Thomas,

mit gefallen eure Bilder sehr gut. Besonders, dass man eigentlich in allen euren ganz eigenen Stil erkennt! Die Asien-Bilder haben es mir übrigens ganz besonders angetan, in dieser Ecke habe ich noch ziemlich viel Nachholbedarf und eure Bilder zeigen mir wieder, dass ich in naher Zukunft mal wieder ein asiatisches Land auf die Reiseliste setzen sollte!

Liebe Grüße und weiter so!
Lisa

2. Juli 2017 21:38

Das ungewöhnliche Lichtspiel im Dschungel gefällt mir außerordentlich gut. Eine wirklich schöne, traumhafte Stimmung habt ihr da eingefangen. Und der Baum auf den Ruinen gefällt mir ebenfalls sehr, sehr gut. Bäume mag ich sowieso immer besonders gerne, und solche alten, eigenwilligen noch umso mehr. :)

Viele Grüße
nossy

  Thomas Jansen
3. Juli 2017 21:57

Ja, die Kraft der Natur ist beinahe unerschöpflich. Und vor allem immer wieder erstaunlich. :)

4. Juli 2017 21:03

Boah, was für geile Fotos!
Das Bild von dem kleinen Wasserfall in Thailand ist fantastisch.
Für die Kategorie „alt“ hatten wir auch was von kambodschanischen Tempeln in der Auswahl, ist jetzt aber doch was anderes geworden.

LG
Gina

4. Juli 2017 21:42

[…] Wie immer fantastisch sind die Fotos von Thomas und Melanie. […]

5. Juli 2017 22:52

Lieber Thomas, liebe Melanie,

Hallo Horst,

traumhafte Bilder sind das! Da kommt man ja ins schwärmen ;) Mich ziehts schon seit längerem nach Asien – vielleicht kann ich mir diesen Traum ja nächstes Jahr verwirklichen und bisdahin schmöckere ich durch eure Blogartikel.

Hab euren Beitrag bei mir am Blog verlinkt:

https://www.dancing-on-clouds.at/fotoparade-bilder-aus-%C3%B6sterreich/

Alles Liebe aus dem Almenland,
Vanessa

10. Juli 2017 9:27

großartige bilder! angkor wat war anscheinend heuer hoch im kurs. oder es findet mich einfach nur immer wieder um mir zu sagen, dass ich da nun auch mal dringend hin sollte :D

11. Juli 2017 10:46

Hey Thomas! Ich klicke mich gerade durch die von Michael verlinkten Posts durch und bin ziemlich begeistert von deinen Fotos – gerade das Bild von den Wasserfällen :)
Bei den Temperaturen gerade hier würd ich mich gerne dort ins Wasser wünschen…

Ich bin dieses Jahr zum ersten Mal bei der FOPA dabei – wird aber sicherlich nicht das letzte sein ;)

VG Mario
the-backpacker.net

  Thomas Jansen
12. Juli 2017 12:31

Oh ja, das glaube ich! Bei der Vielzahl der Bilder könnte man eine ganze Wohnwand mit tapezieren…
Was mich wiedermal daran erinnert, dass ich eigentlich mal Fotos raussuchen wollte um ne Fotowand zu machen aber mich immer vor der Entscheidung drücke die besten auszuwählen ;)

12. Juli 2017 20:29

Ich finde das „beleuchtet“-Foto am schönsten – aber die Affen gefallen mir auch :-)

12. Juli 2017 21:03

Hallo Thomas,

wirklich großartige Fotos. Ganz besonders hat mir das Foto „beleuchtet“ von Angkor Wat gefallen. Aber auch der entspannte Gorilla ist einfach nur klasse. Ich werde deine Seite auf jeden Fall noch öfter besuchen und mich über das Thema Fotografie und Reiseziele informieren :-)!

Viele Grüße
Tanja

12. Juli 2017 21:11

Wow…. das ungewöhnliche Foto ist ja wirklich ein Traum. Und die Schlange mit ihren Farben… mega. Schön dass man durch die Fotoparade immer wieder neue Seiten entdeckt.

Lg Melanie von MelanieaufReisen

https://www.melanieaufreisen.com/

13. Juli 2017 19:11

[…] Reisen-Fotografie: Fotoparade – Die schönsten Fotos aus dem 1. Halbjahr 2017 […]

Reisejunkie Ines
13. Juli 2017 20:07

Hallo Thomas, es ist wieder eine Riesen-Freude, Deine Lieblingsbilder zu betrachten – und es würde mich nicht wundern, wenn Du wieder ein Gewinnerfoto dabei ist :-)

Den entspannten kleinen Affen, der offenbar der „King im Ring“ ist, finde ich megasüß.

Am liebsten aber mag ich das Bild von den Erewan-Wasserfällen. Ich kann regelrecht das Wasser plätschern hören und bekomme große Lust, mich in die klaren Fluten zu stürzen für eine Abkühlung. Traumhaft!

Beeindruckend auch der alte Baum in Kambodscha, der sich regelrecht in die Tempelruinen klammert. Einfach Wahnsinn!

Tolle Fotos, die von tollen Reisen erzählen. Danke dafür.

20. Juli 2017 20:00

Angkor Wat hat mich ebenfalls sehr fasziniert. Leider hatte ich damals erst mit dem Fotografieren begonnen und keine „gescheiten“ Bilder mitgebracht. Daher freue ich mich immer über schöne Bilder von den Tempelanlagen und Tha Prom ist ja wirklich speziell und faszinierend..

21. Juli 2017 9:40

Lieber Thomas, wenn ich so deine Bilder anschaue schwelge ich gleich in Erinnerungen an unseren Trip nach Kambodscha. Danke dir dafür.
Eurer Lieblingsfoto ist wirklich klasse geworden und jup, bei dem Sonnenaufgangsfoto kann ich mich auch noch sehr gut erinnern, wie das damals bei uns war. überall klickte der Spiegel der Kameras links, rechts und hinter mir. Es war ein Gerangel für die beste Aufnahme. Wir sind dann schon etwas eher, also als die Sonne noch nicht richtig auf war, in die Tempelanlage und so konnte ich innen Aufnahmen machen, wo kaum ein Mensch drauf zu sehen war. Perfekt.
Liebe Grüße Kirsten

21. Juli 2017 12:29

Hallo Thomas,
super schöne Fotos! Respekt! Ich bin total begeistert. Am besten gefallen mir die Bilder zu den Kategorien „ungewöhnlich“ und „entspannt“. Total toll:).
Liebe Grüße
Jenni von journeyroutes

24. Juli 2017 5:21

[…] reisen-fotografie.de […]

24. Juli 2017 16:57

Lieber Thomas,

ich finde es toll, wie du mit den Bildern den Eindruck von Ruhe und Einsamkeit vermittelst – obwohl oft Hunderte weiterer Touristen um dich herum standen. Den alten Baum und den Tempel mag ich besonders gern, das ist ja quasi Doppel-Alt ;-)

Liebe Grüße
Petrina

Vero Fsl
26. Juli 2017 21:59

Wow tolle Fotos! Bei den Fotos aus Kombodscha bekomme ich ordentlich fernweh – mein Lieblingsfoto ist zweifelsohne das Äffchen vor dem Angkor Wat!
Ich habe heuer auch das erste Mail bei Michaels Fotoparade teilgenommen und freue mich endlich Zeit gefunden zu haben, die Beträge der anderen Teilnehmer zu lesen.
LG Vero

19. Dezember 2017 19:54

[…] Südostasien von Reisen-Fotografie […]

9. Januar 2018 7:53

Hallo Ihr Zwei,

auch von mir ein herzlichen Glückwunsch für eins der Gewinnerbilder beim Fopanet. Völlig verdient, so ein gelungener Schnappschuss! Gerne mehr davon in 2018.

Viele liebe Grüße Marlene

23. Juli 2020 16:05

[…] Wie immer fantastisch sind die Fotos von Thomas und Melanie. […]