#fotoprojekt17 im Februar: nachts

Published On: 27. Februar 2017Kategorien: Fotoprojekte4 Kommentare

Endlich können wir beim aktuellen Fotoprojekt17 auf Annes Blog Vom Landleben teilnehmen. Die Januar Aufgabe ist ja mangels Schnee und Winteratmosphäre bei uns grandios gescheitert. Das Februar-Thema Nachts kam uns wie gerufen. Da haben wir einige Aufnahmen auf unserer letzten Reise zusammen bekommen.

Nachts in Thailand und Kambodscha

Spät am Abend verwandelt sich Bangkok in ein Lichtermeer. Besonders praktisch war es für uns, dass wir die Eindrücke direkt von unserem Balkon des Hotelzimmers geniessen konnten.

Blick auf den großen Palast

Blick auf den großen Palast

Der Bootsanleger gegenüber

Der Bootsanleger gegenüber

Aber auch in Ayutthaya haben wir zu verschiedenen Tageszeiten Bild gemacht. So bei diesem Tempel, den wir auf einer Sunset-Bootsfahrt besucht haben.

Sunset in Ayutthaya

Sunset in Ayutthaya

Das absolute Highlight war aber den Sonnenaufgang am Angkor Wat in Kambodscha. Bereits um 4:30 Uhr hat uns unserer TukTuk-Fahrer eingesammelt um pünktlich zum Sonnenaufgang in der ersten Reihe zu stehen. Das war auch gut so, denn hinter uns standen 12-15 Reihen Menschen an dem kleinen See vor dem alten Königs-Schloß.

Sonnenaufgang am Angkor Wat

Sonnenaufgang am Angkor Wat

Das war unser kleiner Beitrag zu Annes Aktion #fotoprojekt17 im Februar: nachts – wir hoffen, die Bilder gefallen Euch ein klein wenig.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • FotografieGenussradeln • TierfotografieFlugzeugfotografieBloggen und Leben

Verpasse keinen neuen Beitrag mehr – abonniere jetzt unseren Newsletter.

Ähnliche Beiträge

Kommentare zu diesem Beitrag

Links zu kommerziellen Seiten werden gelöscht bzw. die Kommentare nicht freigeschaltet. Beachtet bitte die Netiquette. Kommentare mit beleidigendem Inhalt werden gelöscht.

Zum abonnieren der Kommentare bitte die kleine Glocke neben dem Senden-Button aktivieren. Ich erlaube die Nutzung meiner Mailadresse um mich über folgende Kommentare zu informieren. Das Abonnement kann jederzeit widerrufen werden.

4 Kommentare
älteste
neueste
Kommentare ansehen