Happy Birthday Jumbo-Jet – 50 Jahre Boeing 747

Veröffentlicht: 26. Januar 2020

439 Worte- 2.6 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-
Jumbo Jet 50. Geburtstag

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 26. Januar 2020

Aktualisiert: 15. Januar 2021

5 Kommentare

439 Worte- 2.6 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-

Herzlichen Glückwunsch zum 50. Geburtstag an eines der schönsten und imposantesten Flugzeuge die es gibt. Am 9. Februar 1969 absolvierte der erste Jumbo-Jet seinen Erstflug. Und am 21. Januar 1970 startete dann der kommerzielle Premiereflug von PanAm. Zeit, um mal in der Spotter-Fotokiste zu kramen.

Das Flugzeug mit dem Buckel

Der typische Buckel, wo sich eine weitere Kabine in der 2. Etage und das Cockpit befindet, ist auch heute noch ein absoluter Hingucker. Zumal dieser Buckel im Laufe der Entwicklung immer größer geworden ist. Bei dem neuesten Modell, der B747-800, ist er doppelt so groß geworden, wie noch beim Vorgängermodell.

Die B747 gehört zu den meistgenutzten Flugzeugtypen auf dem Markt. Lange Jahre hat diese Maschine die Langstreckenflotten vieler Airlines dominiert. Dabei wurde sie „nur so nebenbei“ als Frachtversion entwickelt. Mit dem Erfolg in der Passagierluftfahrt hat wohl selbst bei Boeing damals niemand gerechnet. „Schuld“ daran hatte die amerikanische Airline Pan Am, welche damals den Wunsch hatte, diesen Flugzeugtyp auch für Passagiere einzusetzen. Und damit nahm eine der größten Erfolgsgeschichten in der zivilen Luftfahrt ihren Anfang.

Insgesamt wurden über 1220 Jumbo-Jets an Kunden von Boeing ausgeliefert. Das erfolgreichste Modell war dabei die B747-400, das Vorgängermodell der aktuellen B747-8, welche zwischen 1988 und 2002 528 mal gebaut wurde.

Dabei wurde die B747 als sehr variables Flugzeug für viele Verwendungszwecke eingesetzt. Sie dient(e) als Frachtmaschine, als Passagiermaschine, als Trägerflugzeug für das Space Shuttle, als fliegendes Teleskop und als Supertanker für Löscheinsätze aus der Luft. Zusätzlich gab es noch einige militärische Varianten, für verschiedene Einsatzzwecke. Dabei sind die beiden Maschinen VC-25A wohl die Berühmtesten. Diese fliegen unter der Kennung Airforce One, wenn der Präsident an Bord ist.

Leider neigt sich die Geschichte des Jumbo-Jets auch seinem Ende entgegen. Alle bestellten Passagiermaschinen sind 2018 ausgeliefert worden und die letzten Frachtversionen werden aktuell gebaut. Leider liegen keine neuen Bestellungen mehr vor. So ist wohl mit einem langsamen Ende der B747-Ära zu rechnen.

Bilder vom Jumbo-Jet

Wir haben in unserer aktiven Spotter-Karriere eine Unzahl von B747-Fotos gemacht. Eine kleine Auswahl der schönsten Bilder möchten wir Euch nun, zur Feier des Tages, hier zeigen.

blog-b747-50-jahre-102

blog-b747-50-jahre-103

blog-b747-50-jahre-104

blog-b747-50-jahre-101

blog-b747-50-jahre-100

blog-b747-50-jahre-105

blog-b747-50-jahre-106

blog-b747-50-jahre-107

blog-b747-50-jahre-108

blog-b747-50-jahre-109

blog-b747-50-jahre-110

blog-b747-50-jahre-111

blog-b747-50-jahre-112

blog-b747-50-jahre-113

blog-b747-50-jahre-114

blog-b747-50-jahre-115

blog-b747-50-jahre-116

Wir selber sind im Laufe der Jahre einige Male mit dem Jumbo-Jet geflogen. British Airways, Lufthansa waren dabei unsere Airlines und es hat uns immer gut an Bord gefallen. Wir hoffen, da kommen noch einige Flüge dazu, bis die B747 komplett vom Himmel verschwindet.

Wie sieht das bei Euch aus? Seid ihr schon mit dem Jumbo-Jet geflogen? Habt ihr besondere Erinnerungen an diesen tollen Flieger? Dann schreibt uns die doch unten in einen Kommentar.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere  Beiträge aus dieser Kategorie

5 Kommentare

  1. Rainer 9. Februar 2019 um 14:28 - Antworten

    Servus,

    die Boeing 747 ist in meinen Augen das schönste Flugzeug das jemals gebaut wurde! Und ich steige auch immer gerne in dieses Flugzeug ein, wobei der letzte 747-Flug nun auch schon wieder fast 6 Jahre her ist. Nur diese 747SP hat mir nicht so gut gefallen, die sieht wie eine Presswurst aus.

    Was war das immer für ein Anblick wenn ein Jumbo über die Häuser an der Myrtle Ave. anflog!

    Grüße aus MUC
    Rainer

    PS: Bevor ich es vergesse….da sind ein paar ganz tolle Fotos dabei!

  2. Rolf 2. April 2019 um 9:32 - Antworten

    Ich bin ein paar Mal mit der 747 geflogen, 1 Mal durfte ich einen grossen Teil des Fluges nach Amerika mit im Cockpit verbringen, da mein damaliger Nachbar Pilot war.
    Gut erinnern kann ich mich auch noch an die Cocktailbar damals im Jumbo Jet.
    Auch mit der DC 10 bin ich gerne geflogen.

  3. Uwe Wilberg 26. Januar 2020 um 11:53 - Antworten

    Hallo Lieblings Mülheimer ,

    ich schalte mal meinen Klugscheißer Modus an ;-)
    es gibt keine 747-800 … entweder 747-8 oder 747-8F

    Gruß aus Kölle
    Uwe

    • Thomas Jansen 26. Januar 2020 um 14:26 - Antworten

      Hi Uwe, mein liebster Kölner,

      jaja, hast ja recht. ;-) Korrigiere ich.

      LG Thomas

  4. Ulrich Lintl 26. Januar 2020 um 23:54 - Antworten

    Also ich finde auch, dass die Boeing 747 ein tolles Flugzeug ist.
    Und ich finde es sehr schade, dass sie sich die letzten Jahre schlecht verkauft. Wenn das nicht ziemlich bald besser wird, dann schaut es um ihre Zukunft schlecht aus.
    Weil du ja auch vor ein paar Monaten auch einmal zum Thema Klimawandel einen Post geschrieben hast:
    Ich finde, es ist wichtig, weniger zu fliegen und bewusster.
    Und zum weniger Fliegen gehört u.a., weniger Flüge, aber dafür mit größeren Flugzeugen zu machen.
    Daher sehe ich das Ende vom Airbus A380 und von die ungewisse Zukunft der Boeing ebenso skeptisch wie traurig.

Schreibe einen Kommentar