Happy fourth Birthday Reisen Fotografie Blog

Startseite-Allgemeines-Blog internes und sonstiges-Happy fourth Birthday Reisen Fotografie Blog
  • Happy fourth Birthday

Happy fourth Birthday Reisen Fotografie Blog

*sing* Happy birthday to you, happy birthday…*/sing* Ohje, wir hören lieber auf, bevor alle Leser fluchtartig das Internet abschalten. Unser Reisen-Fotografie-Blog wird heute 4 Jahre alt. Am 14.09.2013 kamen wir auf die Idee, aus der recht statischen Joomla-Webseite einen richtigen Blog zu machen. Seitdem bloggen wir relativ intensiv über unsere Reisen, die Fotografie und über viele andere Themen auf unserer Seite.

Das vergangene vierte Jahr war für uns sehr spannend. Einerseits haben wir nicht mehr so viele Beiträge geschrieben, wie in den Jahren zuvor. Viele andere, meist berufliche Verpflichtungen, halten uns ein wenig vom Schreiben ab. Dafür versuchen wir unsere Beiträge im Gegenzug ein wenig informativer zu gestalten, halt ein wenig mehr vom berühmten Mehrwert zu liefern. Trotzdem, oder genau deshalb, steigen unsere Besucherzahlen immer weiter an. Die Statistiken versetzen uns immer wieder ins Staunen, so viele Leser, jeden Tag – sensationell.

Statistik des Blogs

Als Statistikfreaks führen wir ja seit Beginn des Blogs eine Tabelle mit der Entwicklung der monatlichen Besucherzahlen. 

Statistik Reisen Fotografie Blog

Wir wollen jetzt nicht weiter auf die einzelnen Zahlen eingehen, die Kurve der Entwicklung seit September 2013 spricht ja eigentlich für sich. Aber ein Wert beeindruckt uns doch sehr. Bereits im August 2017 hatten wir die Gesamtleserzahl aus dem kompletten Jahr 2016 erreicht. Dieses Ziel hatten wir uns schon gesetzt aber niemals damit gerechnet, dass wir das so früh erreichen werden.

Die beliebtesten Beiträge im vergangenen Blogjahr waren viele alte Beiträge, die geradezu Evergreens auf dem Blog sind:

  1. Sony Alpha 6000 Tipps und Tricks
  2. Welche Kameraeinstellungen als Grundeinstellung wählen?
  3. Schnellere Einreise in die USA per Automated Passport Control (APC)

Kein Wunder, alle drei Beiträge sind bei Google exzellent im Ranking, bei starken Suchbegriffen. Natürlich haben wir die Top-Beiträge des Blogs immer wieder mal aktualisiert. Die werden gehegt und gepflegt.

Von den neuen Beiträgen, aus dem abgelaufenen Blogjahr, sind diese drei die beliebtesten und meistgelesenen Beiträge:

  1. ESTA Antrag – Anleitung und Ausfüllhilfe
  2. Panasonic Lumix FZ1000 – Einstellungen, Tipps und Tricks
  3. Welchen Führerschein braucht man für ein Wohnmobil in den USA oder Kanada?

Wir selber merken daran, dass Anleitungen, Hilfe- und Tippbeiträge sehr gut ankommen und auch bei Google entsprechend belohnt werden. Also ist der Tipp viele Bloggurus, Beiträge mit Mehrwert zu schreiben, offensichtlich nicht so falsch.

Aber keine Angst, wir werden jetzt nicht hingehen und nur noch Anleitungen schreiben. Das Storytelling über unsere Reisen, über unsere Zoobesuche oder andere Dinge, die uns auf dem Herzen liegen, bleibt ein zentraler Punkt auf diesem Blog. Dafür schreiben wir viel zu gerne unsere Erlebnisse auf oder zeigen einfach mal nur viele Bilder aus seinem Zoo. Denn auch diese Beiträge haben ihre Stammleserschaft.

Viele Arbeiten im Background

Sehr viele Arbeiten fanden im letzten Jahr auch im Hintergrund statt.

Neues Theme – neue Optilk

Der Wechsel des Themes war dabei noch der Punkt, den auch unsere Leser bemerkt haben. Fast schon traditionell haben wir auch in diesem Blogjahr einmal die Optik verändert. Wir waren mit dem alten Theme nicht unzufrieden. Bei der Gestaltung von Seiten war es aber ein wenig eingeschränkt und mit der Zeit hatten wir uns einfach an der Optik satt gesehen. Daher musste einfach mal was Neues her. Mit Avada haben wir nun ein Theme, welches so viele Gestaltungsmöglichkeiten bietet, dass wir in Zukunft genug Möglichkeiten haben, ohne direkt einen Themewechsel durchzuführen. Denn so ein Wechsel ist immer mit viel Aufwand verbunden.

Nach der Installation des neuen Themes, welches auch viele Funktionen mitbringt, haben wir natürlich auch den Speed der Seite wieder optimiert. Dazu haben wir die Funktionen, die wir garnicht nutzen, deaktiviert und dann das Caching der Seite soweit optimiert, dass alles noch funktioniert und die Seite trotzdem schnell ist.

Im Zusammenhang mit der Theme Installation haben wir auch alle Bilder im Blog neu generiert. Dazu haben wir erstmal über 130.000 Bildgrößen, die im Laufe der Zeit von alten Themes erstellt wurden,  gelöscht. Danach haben wir dann die neuen Bildgrößen für das neue Theme generieren lassen. Dabei haben wir zusätzlich noch einen Trick angewendet, wie die Vorschaudateien schärfer werden. Ein kleiner Eintrag in die functions.php bewirkt, dass die Bilder beim Verkleinern noch ein wenig nachgeschärft werden. Wir das funktioniert haben wir bei den Netzialisten entdeckt.

Viel SEO und andere Optimierungen

Andere Arbeiten sind wirklich nur im Hintergrund gelaufen. Die meisten der Maßnahmen werden unsere Leser garnicht bemerkt haben. So haben wir viele ältere Artikel SEO-technisch ein wenig optimiert. Einige unserer Beiträge lagen mit sehr gut gesuchten Keywords bei Google auf Seite 2 oder 3 in den Ergebnissen. Durch kleinere Maßnahmen konnten wir diese optimieren, interessanter für Google machen. Das ist uns bei ein paar Beiträgen auch gelungen, die stehen jetzt auf Seite 1 bei Google. Bei anderen Beiträgen müssen wir da nochmal ran, da ist der gewünschte Effekt noch nicht eingetreten.

Zusätzlich haben wir einige ältere Beiträge, die immer noch sehr oft gelesen werden, aktualisiert und aufgepeppt. Teilweise haben wir neue Bilder zugefügt, Informationen ergänzt, Texte überarbeitet. Das ist aber ein laufender Prozess, den wir hier dauernd durchführen. 

Themen auf dem Blog

Immer wieder überlegen wir, welche Themen eigentlich hier auf den Blog gehören. Im Grunde haben wir uns jetzt auf 4 Themengebiete eingeschossen, die wir im letzten Blogjahr auch ordentlich gefüttert haben.

Reisen

Im vergangenen Blogjahr durften wir einige wunderschöne Reisen erleben und darüber berichten.

Angefangen mit unserer Südstaatentour, die am Ende in einer Nascar-Tour geendet ist. Im Winter ging es dann nach Thailand und Kambodscha, unsere zweite Südostasien-Reise. Abgeschlossen wurden die Reiseberichte mit unserem Mini-Roadtrip durch das schöne Wales

Dann waren wir noch auf Städtereisen in Regensburg und über unseren Hochzeitstag in Scheveningen

Dabei sind der Wales-Trip und die Reise nach Regensburg erstmals als Kooperation entstanden, die wir mit den Zielgebieten auf der ITB in Berlin geschlossen haben. Für uns war das eine neue Erfahrung und am Ende müssen wir jetzt sagen, wir werden das wohl nicht mehr machen.

Es ist ein riesiger Unterschied ob man über eine Reise schreiben muss oder kann. Natürlich hatten wir von beiden Regionen keinerlei Vorgaben wann oder was wir zu schreiben haben. Trotzdem war da ein gewisser Druck, den wir uns selbst aufgebaut haben. Wir fänden es unfair den Partnern gegenüber, einen Beitrag wochenlang liegen zu lassen. Und so saßen wir vor dem Rechner, mit leerem Kopf und die Finger auf der Tastatur, die auf Input warteten. 

Da wir in der glücklichen Lage sind, unsere Reisen selber bezahlen zu können, werden wir wohl keine Kooperationen mehr eingehen. Zumindest keine mit Reisezielen, -regionen, – orte. Lieber zahlen wir unsere Reisen selber und können anschliessend darüber schreiben wann wir wollen. Gerade das Wann ist eine Sache. Uns hat es sehr gut gefallen, die Berichte unserer Asien Reise über mehrere Wochen hinweg zu veröffentlichen. So kann man die Zeit bis zur nächsten Reise ein wenig überbrücken.

Fotografie

Im Bereich Fotografie haben wir natürlich über unsere neuen Kameras, die Sony Alpha 7ii und die Lumix FZ1000 berichtet und einige Tipps zu dem Kameras zusammen geschrieben. 

Unsere Einstiegsseite mit Tipps für schönere Urlaubsbilder haben wir komplett neu aufgebaut. Von dort aus erreichen unsere Leser alle wichtigen Tipps und Tricks zu dem Thema. 

Für Fotografie-Anfänger haben wir noch einen kleinen Guide zum Schnelleinstieg in die Fotografie geschrieben, der ebenfalls sehr gut ankommt.

Natürlich fand auch unsere Fotobearbeitungs Challenge wieder statt. Dabei konnten unsere Leser Fotos von uns nach ihren Vorstellungen bearbeiten. Themen im abgelaufenen Jahr waren ein Flugzeugbild, ein Foto aus dem Regenwald Thailands und eine nette Marktfrau aus Bangkok. Diese erfolgreiche Serie werden wir auch im kommenden Blogjahr fortsetzen.

Tier- und Zoofotografie

Wir haben lange mit uns gehadert, ob das Thema Tier- und Zoofotografie hier auf den Blog gehört. Zwischenzeitlich hatten wir das Thema auf einen eigenen Blog ausgelagert. Da haben wir aber schnell und wiederholt gemerkt, zwei Blogs nach unseren Ansprüchen zu führen ist unmöglich. Dafür fehlt uns dann doch die Zeit.

Also ist das Thema wieder hier auf den Blog gezogen und seitdem fester Bestandteil in unserer Timeline. Für uns sind Zoobesuche Kurzreisen, Tagesausflüge oder Ziele für ein Wochenende. Genauso wie eine Städtereise oder der Besuch einen Freizeitparks. Also haben sie als Nische auf einem Reiseblog durchaus ihre Berechtigung. Spätestens das Bloggertreffen in Hannover, wo dann auch ein Zoobesuch im Programm war, hat uns in dieser Meinung bestätigt.

Und das Thema Zoofotografie passt wiederum zum Themenbereich Fotografie. Dabei ist unser Beitrag mit Tipps für schönere Zoofotos in den Top-25 unserer meistgelesenen Seiten zu finden. Hier liegen wir mit der Themenwahl also auch nicht falsch.

Unsere Zooberichte aus dem letzten Blogjahr nun hier aufzulisten würde den Rahmen ein wenig sprengen. Schaut einfach mal auf unserer Übersichtsseite der Zooberichte vorbei, dort findet ihr alle Berichte.

Sonstige Themen – Rund ums Bloggen

Im vierten Themenbereich bestäftigen wir uns mit „sonstigen“ Themen. Also Alles und Nix, frei nach unseren Vorstellungen. Wir wissen selber, dass das nicht gut sein soll für einen Blog. Man soll sich auf ein Thema oder zwei konzentrieren, seine Nische bedienen, blablabla. Vergesst es, unser Blog, unsere Themen. Und wenn wir mal wieder schreiben wollen, wie cool wir Pinterest finden, wie doof Instagram ist oder wir uns mal wieder über Vorwürfe wir würden alle Reisen umsonst bekommen aufregen , dann brauchen wir dafür halt auch unseren Platz. 

Daher werden wir weiter über Dinge schreiben, wo wir eine Meinung zu haben oder ein paar Tipps geben können.

Auf in ein spannendes fünftes Jahr

Wir freuen uns nun riesig auf ein spannendes fünftes Jahr mit dem Reisen-Fotografie-Blog und Euch, liebe Leser. Wir werden weiter versuchen, einfach so zu bleiben wie wir sind. Spannend, authentisch, lustig, manchmal auch kritisch, manchmal genervt aber immer transparent und ehrlich zu uns selber und zu Euch.

Wir werden weiter von unseren Reisen berichten, die Planungen laufen schon auf Hochtouren, interessante Anleitungen schreiben, spannende Zoobesuche sind geplant. Langweilig wird es auf keinen Fall werden.

Gibt es etwas, was ihr euch von uns zum Geburtstag des Blogs wünscht? Themen, Beiträge, Tipps oder andere Dinge? Dann raus damit in den Kommentaren.

Denkt immer dran. Das Kommentieren hier, das Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Damit bekommen die Beiträge viele Menschen zu sehen. Also teilt fleissig unsere Beiträge. Danke für Eure Unterstützung.

Neu hier im Blog? 

Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Wenn Du unsere Arbeit am Blog unterstützen möchtest, dann schau mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

14 Kommentare

  1. Hans 14. September 2017 um 9:35 Uhr - Antworten

    Hallo Melanie,
    hallo Thomas,

    gratuliere herzlich zu 4 Jahren reisen-fotografie. Mögen es noch viele 4 Jahre werden. Themen werden euch nicht ausgehen. Da bin ich sicher. Hoffe, die Lust bleibt. Aber auch da ist eine Abnahme wohl nicht zu befürchten. Alles Gute. Ich bleib als Leser jedenfalls dabei. 😉

    LG Hans

    • Thomas Jansen 15. September 2017 um 8:12 Uhr - Antworten

      Guten Morgen Hans,

      vielen Dank für die Glückwünsche. Die Lust wird bleiben, die ist weiter vorhanden wie am ersten Tag.

      LG Thomas

  2. Ulrike 14. September 2017 um 10:19 Uhr - Antworten

    Herzliche Gratulation zu Eurem Erfolg! Ich finde Euren Blog ganz toll und lerne viel von Euren nützlichen Tipps!
    Beste Grüße
    Ulrike

  3. Tanja 14. September 2017 um 11:16 Uhr - Antworten

    Happy Birthday to you, Happy Birthday to you, Happy Birthday lieber Reisen-Fotografie-Blog, Happy Birthday to youuuuuu!
    Mach so wunderbar weiter und bleib so wie du bist – mit einigen Weiterentwicklungen. 😉
    Wir freuen uns drauf auch das nächste Jahr ganz viel von dir zu lesen.

    Herzliche Grüße und feier schön!

    Tanja, Christian & Milana

    • Thomas Jansen 15. September 2017 um 8:14 Uhr - Antworten

      Guten Morgen Tanja,

      Du singst eindeutig besser! 😉 Wir machen hier gaaaanz bestimmt noch lange weiter.

      LG Thomas

  4. Marc 14. September 2017 um 14:45 Uhr - Antworten

    Herzlichen Glückwunsch und macht einfach weiter wie bisher.
    Ich lese glaub schon 3.75 Jahre hier mit und das durchgehend mit gleich viel Spaß. So muss das sein!

    Viele Grüße
    Marc

    • Thomas Jansen 15. September 2017 um 8:15 Uhr - Antworten

      Guten Morgen Marc,

      da frage ich mich jetzt aber, was hast Du im ersten 0,25 Jahr gemacht, hmmm… 🙂

      Danke für die Gratulation!

      LG Thomas

  5. Anke 14. September 2017 um 19:20 Uhr - Antworten

    Hallo ihr beiden,
    feiert schön euren 4. Blog-Geburtstag und bleibt mit so viel Leidenschaft dabei! Wir haben ja inzwischen auch schon reichlich USA-Erfahrung, aber vor und während jeder Tour schauen wir auf jeden Fall immer bei euch vorbei. Die Tipps sind Gold wert und die Fotos haben uns schon zu so manchem Abstecher inspiriert 🙂
    Liebe Grüße
    Anke

    • Thomas Jansen 15. September 2017 um 8:18 Uhr - Antworten

      Guten Morgen Anke,

      vielen lieben Dank für die Geburtstagsgrüße.

      LG Thomas

  6. Jessica 14. September 2017 um 21:58 Uhr - Antworten

    Hallo ihr 2,

    Alles gute zum Bloggeburtstag! Ich freue mich auf viele weitere, tolle Artikel bei euch! Und nun denke ich erstmal an euch und eure bevorstehende USA Reise. Viel Spaß!

    Liebe Grüße
    Jessica

    • Thomas Jansen 15. September 2017 um 8:19 Uhr - Antworten

      Guten Morgen Jessica,

      vielen Dank für die Glückwünsche. Wir haben jetzt auch nur noch die Reise im Kopf, jetzt wo alles positiv geregelt ist.

      LG Thomas

  7. Steve Naumann 21. September 2017 um 23:22 Uhr - Antworten

    Hallo ihr beiden,

    alles Gute zum Vierjährigen. 🙂
    Ich wünsche euch weiterhin noch unvergessene Reisen und freue mich auf in den nächsten Jahre auf die vielen Eindrücke, die ihr immer mitbringt. Besonders eure Bilder vom Yellowstone fand ich sehr beeindruckend. Hmm, das müsste ja jetzt auch schon gut 2 Jahre her sein. So schnell vergeht die Zeit.

    Beste Grüße
    Steve

    • Thomas Jansen 27. September 2017 um 2:04 Uhr - Antworten

      Hi Steve,

      Yellowstone ist wirklich schon so lange her. Wir arbeiten aber an einer Wiederholung.

      LG aus Florida, Thomas

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihr dürft gerne im passenden Feld eine Adresse zu Eurem Blog eintragen. Links zu Nischenseiten, kommerziellen Webseiten, Hotelseiten, Dienstanbietern usw. werden gelöscht.