Zuletzt aktualisiert am 9. November 2018 um 10:17

Das Jahr geht zu Ende und überall sprießen die Jahresrückblicke aus dem Boden. Wir möchten da mit unserem Blog nicht nachstehen.

Vor allem möchten wir ein wenig auf das erste komplette Jahr unseres Blogs zurück blicken, ein paar Highlights heraus heben und einen kleinen Ausblick auf 2015 geben.

Statistiken Beiträge und Kommentare

Fangen wir einfach mal mit ein paar nackten Zahlen an.

 1. Quartal2. Quartal3. Quartal4.QuartalSumme
Beiträge258511375298
Kommentare1162273374711151

Fast 300 Beiträge sind in 2014 hier im Blog erschienen. So viele hatten wir im Vorfeld gar nicht geplant. Aber, uns hat das Schreiben hier so viel Spaß gemacht, da haben wir uns einfach gehen lassen. Motiviert wurden wir natürlich auch durch die vielen Kommentare, welche hier eingegangen sind. Diese Zahl 1151 – das sind wirklich die Kommentare von euch Lesern. Unsere eigenen Antworten haben wir gar nicht mitgezählt. Dafür noch mal ein herzliches Dankeschön an euch alle.

Statistik Besucher

Auch die Besucherzahlen haben alle unsere Wünsche übertroffen. Uns war klar, das ein neuer Blog nicht an die Zahlen der Big-Blogs heran kommen kann, das war auch nicht unser Ziel.

 1. Quartal2. Quartal3. Quartal4.Quartal
Nutzer408977621088312889
Sitzungen5091107491440917398
Seitenaufrufe11345282373070431831
Absprungrate72%66%72%43%
Sitzungsdauer2:143:022:372:23
Seiten/Sitzung2,232,632,131,83

Gefreut haben wir uns aber, das die Besucherzahlen stetig nach oben gegangen sind. Das gleiche gilt für die Follower auf unserer Facebook-Seite, bei Twitter und die Zahlen der Feed-Abonnenten bei Feedly. Das zeigt uns, das wir auf einen richtigen Weg sind.

So, nun aber genug mit den nackten Zahlen!

Gestaltung des Blogs

Zum Start des Blogs haben wir erst mal ein freies Theme eingesetzt. Uns war klar, das ist nur eine Übergangslösung bis wir uns nach einen richtig guten Theme umschauen werden. Aber bevor wir Geld in die Hand nehmen, mussten wir doch erst mal abwarten, ob unser kleiner Blog auch bei unseren Lesern ankommen wird.

Einstieg mit dem freien Graphene Theme

Einstieg mit dem freien Graphene Theme

Mitte April haben wir uns dann für den Umstieg auf das Tatami Theme von Elma-Studio entschieden. Das sollte dann unser endgültiges Theme werden.

Tatami Theme von Elma Studio

Tatami Theme von Elma Studio

Nun ja, es kam dann doch noch anders. Uns gefielen die beiden Spalten rechts und links vom Inhalt nicht und machten uns wieder mal auf die Suche. Fündig wurden wir dann bei Themeforest, wo wir die Themes von Meks entdeckten. Da mussten wir einfach zuschlagen und entschieden uns für das Throne Theme für diesen Blog hier. Und diesen Schritt haben wir bis heute nicht bereut. Uns gefällt das Theme immer noch und werden wohl noch eine Zeit lang dabei bleiben.

Im November haben wir dann noch ein eigenes Logo gekauft, für diesen Blog angepasst und nutzen das nun konsequent in der Darstellung im Blog und auch nach Außen.

Banner Reisen Fotografie 400

Inhalte des Blogs

Vier Reiseberichte konnten wir dieses Jahr präsentieren. Über das Osterwochenende waren wir in Madrid, wo Melanie zum Sightseeing in der Stadt unterwegs war während Thomas zum Spotten am Flughafen in der Sonne brutzelte.

Spotten - Ostersonntag in Madrid

Spotten – Ostersonntag in Madrid

Ein weiterer Tagesausflug führte Thomas in die Schweiz, nach Genf, wo er einen wunderbaren Tag in der tollen Stadt verbrachte.

Blick über Genf und den See

Blick über Genf und den See

Unsere Highlights waren natürlich unsere beiden USA-Reisen. Im Mai ging es mit dem Wohnmobil durch den Südwesten der USA auf die Rote-Steine-Tour. Dabei haben wir alle großen Nationalparks der Region abgeklappert und sind jetzt noch am schwärmen. Diese Tour hat uns so viele tolle Eindrücke gegeben, so viele schöne Motive geliefert – *hach*.

Valley of Fire - Kakteen mit roten Felsen

Valley of Fire – Kakteen mit roten Felsen

Im Herbst ging es dann noch zum Indian Summer nach New England. Das war landschaftlich und wettertechnisch der krasse Gegensatz zur Mai-Tour aber nicht weniger schön.

Indian Summer im Acadia

Indian Summer im Acadia National Park

Neben den Reiseberichten gab es eine Menge Informationen rund um das Thema Fotografie. Einige Tutorials sind erstellt worden, Tipps rund um die Fotografie zusammen gefasst und sogar ein kompletter Fotokurs ist entstanden. Und die sind alle wirklich gut bei unseren Lesern angekommen. Hier werden wir in 2015 noch ordentlich Gas geben und einige Beiträge rund um das Thema schreiben.

Daneben haben wir auch immer wieder mal über andere Dinge geschrieben, die uns auf dem Herzen lagen. Der Schwerpunkt hier liegt klar auf den Themen Reisen und Fotografie, aber es ist auch ein persönlicher Blog und somit ist auch immer mal Platz für andere Themen.

Ein Themenbereich, dem Thomas sehr viel Spaß macht, ist das Bloggen an sich. Hier sind einige Tipps rund um den eigenen Blog zusammen gekommen. Diese waren zwischendurch mal auf einen eigenen Blog ausgelagert worden. Nur, die Betreuung zweier Blogs macht einfach zu viel Arbeit, wenn man es vernünftig machen will. Daher ist das Projekt nach ein paar Wochen wieder gestorben und die Berichte sind wieder hier in den Blog eingeflossen. Lieber konzentrieren wir uns auf einen Blog als zwei Blogs halbherzig zu betreiben.

Sehr gut angekommen sind unsere Serien über die National Parks, Freizeitparks, Zoos und andere Sehenswürdigkeiten in den USA, Europa und Deutschland. Auch an diesem Bereich werden wir in 2015 fleißig weiter arbeiten.

Wir versuchen dabei immer, die vielen Themen halbwegs ordentlich zu strukturieren und hier in den Blog einzubinden. Für neue Besucher haben wir zusätzlich eine „Neu hier“ Seite erstellt, damit ihnen am Anfang die Übersicht nicht verloren geht.

Blogaktionen

Wir haben selber bei zahlreichen Blogparaden, Blogstöckchen und anderen Aktionen mitgemacht, welche von verschiedenen Bloggern ins Leben gerufen wurde. Wir denken, ohne diese Aktionen wäre unser Blog noch nicht so bekannt geworden. Daher mal ein Danke an alle Ausrichter von diesen Aktionen für die Mühe und Arbeit, die ihr auch damit macht.

Wir selber haben in diesem Jahr zwei Blogparaden durchgeführt. Bei der ersten Parade im Spätsommer ging es um das Thema Pleiten, Pech und Pannen auf Reisen. 17 Beiträge sind damals zu dieser Parade eingegangen und wir waren stolz wie Oskar, dass das so gut ankam.

Doch dieser Wert sollte nun im Winter noch übertroffen werden. Bei einer weiteren Blogparade fragten wir die Bloggerszene, wie sie mit dem Thema Fotografie auf Reisen umgehen. 35 Teilnehmer haben an dieser Blogparade mit gemacht. 33 von ihnen haben auch ihr schönstes Urlaubsbild für dein Bilderwettbewerb eingereicht. Die Abstimmung zum schönsten Bild läuft nun noch bis zum 01. Januar 2015. Bis dahin könnt ihr noch eure Stimme für die drei Bilder abgeben, die euch am besten gefallen.

Ausblick auf 2015

Der Blog hier wird weiter leben und auch weiter wachsen und gedeihen. Wir haben noch so viele Dinge auf der ToDo Liste stehen, das ist für Nachschub gesorgt.

Fest im Programm bleiben die verschiedenen Serien wie das Montagsbild und die Vorstellung von Sehenswerten Dingen, die wir auf unseren Reisen gesehen und erlebt haben. Weiter machen wir an einer Fotoaktion mit, wo wir alle zwei Wochen eine fotografische Aufgabe lösen müssen.

Das Thema Fotografie und Tipps dazu wird auch weiter anwachsen. Auch hier haben wir noch ganz viele Ideen auf dem Zettel stehen.

Reiseberichte wird es natürlich auch geben. Über Ostern ist Thomas in Istanbul zum Flugzeuge Spotten, aber ein Ausflug in die Stadt ist ebenfalls fest eingeplant. Im Juni geht es dann in die USA, Ziel ist dabei hauptsächlich der Yellowstone National Park, aber auch der Grand Tenton National Park steht auf den Programm und noch weitere tolle Dinge.

Über Weihnachten 2015 wollen wir auch noch mal in die USA fliegen. Vermutlich werden wir dann mal wieder in Florida landen – aber das ist noch weit weg und konkrete Planungen sind noch nicht gestartet.

Und sonst werden wir schreiben, wie uns der Schnabel gewachsen ist, auch mal über Themen die uns gerade auf der Seele brennen.

Fazit und Danke!

Für uns und unseren Blog endet in der Silvester Nacht ein sehr erfolgreiches und tolles Jahr. Nicht zuletzt verdanken wir dieses Gefühl euch, liebe Leser und Besucher dieses Blogs. Bitte bleibt uns treu, teilt weiter unsere Beiträge, hinterlasst Kommentare und schaut ab und zu mal hier rein.

Wir haben in diesem Jahr auf ganz viele andere Blogger kennen gelernt, wenn auch nur online. Entweder hier im Blog, über verschiedene Facebook- oder Google- Gruppen oder über diverse Foren. An dieser Stelle auch mal ein Dankeschön für die vielen tollen Tipps, Ratschläge und Kritiken, welche wir von dort bekommen haben und für so manche Diskussion.

Euch allen wünschen wir nun einen guten Rutsch und ein richtig tolles 2015!

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Fotografie Schule

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Melanie und Thomas auf Reisen