Blog internes und sonstiges

Liebster Award – Nominierung bekommen

Liebster Award

Da erwischt mich, eigentlich mitten im Koffer packen, eine Liebster Award – Nominierung von Andreas (myCanUsa-Blog).  Das freut mich natürlich – Danke Andreas! Da möchte ich natürlich noch drauf antworten, bevor es morgen weit, weit weg geht. Denn in den nächsten 3 Wochen werde ich dafür dann wohl keine Zeit mehr haben. 

Was ist der Liebster Award?

Der Liebster Award wurde 2013 von Lorraine Reguly ins Leben gerufen. Er soll neuen, noch nicht so bekannten Blogs eine Möglichkeit bieten sich vorzustellen und neue Leser zu gewinnen. Die Regeln sind recht einfach. Man wird nominiert, und beantwortet die 11 Fragen, welche einem erstellt wurden. In dem Beitrag linkt man natürlich zum Nominierenden zurück. Danach denkt man sich 11 neue Fragen aus und nominiert selber 5-11 andere Blogger, die noch recht neu dabei sind. Das Logo vom Liebster Award darf kopiert und dann auf seinem eigenen Blog eingesetzt werden.

Nun aber zu den ultimativen Antworten auf die tollen Fragen vom Andreas!

Was war Dein erster Gedanke, wie Du von meiner Nominierung gehört, gelesen hast?

Achherrjee… und das im Kofferpackenstress! Panik! 

Warum bloggst Du?

Weil es mir Spaß macht! Es macht mir Spaß anderen Leuten unsere Eindrücke auf Reisen zu vermitteln, Reisetipps zu geben oder einfach mal ein Tutorial für eine Bearbeitung in Lightroom zu erstellen. Ich schreibe halt auch gerne – und oft genug zu viel – und da bietet sich halt ein Blog förmlich an, da kann man all diese Fetische auf einen Schlag ausleben.

Welches Ziel hast Du mit Deinem Blog?

Feste Ziele, wie soundsoviel Klick in einem Zeitraum X haben wir nicht.

Wir möchte den Leuten einfach ein paar Informationen bieten, damit sie einen schönen Urlaub erleben können und somit eine perfekte Zeit haben. Wir haben damals, vor unserer ersten Rundreise durch die USA, sehr viele Fragen gehabt. Auch wir haben uns damals viele wertvolle Tipps aus verschiedenen Blogs zusammen gelesen.

Wie ist der Name deines Blogs entstanden?

Naja, es sollte im Namen und in der Domain schon um Reisen und Fotografie gehen, was ja die Schwerpunkte auf er Seite sind. Viele bessere Namen und Ideen waren leider schon belegt. So kam es dann halt zu Reisen-Fotografie.de – nicht sonderlich kreativ – aber einfach zu merken. Die gesamte Geschichte, inkl. des alten Namens kann man übrigens hier in der Historie nachlesen.

Wie viel Zeit verwendest Du für Deinen Blog?

Unterschiedlich! Manchmal sitze ich jeden Abend da und schreibe was, an anderen Tagen mache ich aber auch mal nichts am Blog. Es geht ja immer nur nach Feierabend oder am Wochenende, und da hat man ja auch noch ein Leben neben dem Bloggen, also theoretisch, manchmal, vielleicht… Aber im Schnitt sind es so eine bis zwei Stunden am Tag.

Kannst Du dir vorstellen Deinen Job für Deinen Blog aufzugeben?

Wenn die Kohle stimmt, kann ich mir vieles vorstellen. Aber das ist illusorisch und auch nicht der Weg, den ich beim Bloggen nehmen möchte. Denn dann wird aus dem Spaß plötzlich Ernst, dann muss da Content kommen usw. Ne, ich bleibe lieber bei meinem Job, den ich übrigens liebe und mache das hier als Hobby so weiter.

3 Punkte, warum man Deinen Blog lesen muss.

  • Ultimative Reisetipps
  • Sensationelle Bilder
  • (Meistens) Humorvolle Texte

Boah… So Selbstbeweihräucherungen mag ich gar nicht. Ich hoffe, die Punkte waren mit der gebotenen Bescheidenheit und Demut geschrieben. 

Kann ein Blog ohne Bilder funktionieren?

Auch wenn man in Fachkreisen immer was anderes liest… Ja! Ich kenne mindestens zwei Blogs, welche fast komplett auf Bilder verzichten und nur durch tolle Texte glänzen und erfolgreich sind. Natürlich ist das in der heutigen, schnelllebigen Zeit nicht einfach. Viele wollen keine langen Texte mehr lesen und am liebsten nur noch ein Bildchen gucken und dann schnell weiter ziehen. Aber, mit Qualität kann man auch ohne Bilder seine Besucher fesseln.

Hier im Blog geht es aber nicht ganz ohne Bilder. Wäre ja auch bei einem Blog, der Fotografie im Namen hat, irgendwie doof, oder?

Was findet man auf Deinem Blog, das nicht im Reiseführer steht?

Ich denke, alles was hier steht, findet man auch in Reiseführern? Die Frage ist nur, wie viele Reiseführer muß ich lesen um alle Informationen zusammen zu bekommen. Gerade der Bereich USA Reisetipps bietet viele Informationen zum Verhalten im Alltag, die in den Reiseführern nur am Rande oder zwischen den Zeilen zu lesen sind.

Deine Lieblingsstadt und warum?

San Francisco, eindeutig! Warum? Na, weil sie unheimlich viel bietet. Das Meer, die tollen Menschen, die Golden Gate Bridge, der Hafen, die Piers usw. usf. – es ist auf jeden Fall eine der wenigen Städte in den USA, wo ich leben möchte. Andere Städte dort sind… so austauschbar. San Francisco hat aber einen eigenen Flair, der einfach wunderbar ist.

Wie lange dauert für Dich eine perfekte Reise?

Das muß nicht von der Reiselänge abhängen. Ich kann eine perfekte Reise haben, wenn ich eine 4-Tage Städtetour mache – oder einen miserablen Urlaub, der 3 Wochen dauert und alles schief läuft. Über eine perfekten Urlaub hatte ich schon mal im Rahmen einer Blogparade geschrieben.

Meine Nominierungen für den Liebster Award:

Das waren nun meine Antworten, auf die Fragen vom Andreas. Nun möchte ich folgende Blogger für den Award nominieren:

  • feel4nature.com – Feel-4-Nature Blog von Christian, welcher mich alleine mit seinem Reisebericht über den Highway1 in den Bann gezogen hat.
  • lesen.abs-textandmore.de – Ann Bettina von ABS-Textandmore – Sie ist eine meiner Stammleserinnen und betreibt selber noch nicht lange einen Blog, welcher aber sehr lesenswert ist.
  • helmair.de – Fabian ist ebenfalls ein Flugzeugspotter und hat vor einigen Monaten seinen Reiseblog gestartet.
  • lexasleben.de – Lexa schreibt in ihrem Blog wunderbare Geschichten aus dem Leben.
  • henning-uhle.eu – Henning schreibt über Technische Dinge, Aktuelles und ist offensichtlich RB Leipzig Fan

Meine Fragen an die nominierten Blogger

Und nun zu meinen Fragen, welche die nominierten Blogger von mir bekommen. Ich bin bei so was ja immer total unkreativ! 

  1. Wie lange bloggst Du schon?
  2. Wie lange bloggst Du noch?
  3. Warum bloggst Du überhaupt?
  4. Das Theme SEO – Essentiell wichtig oder nimmst Du das eher relaxt?
  5. Nutzt Du in Deinen Blog eigene Bilder oder lieber Stockfotos?
  6. Kommentierst Du gerne auf anderen Blogs?
  7. Würdest du jedem empfehlen zu bloggen?
  8. Was macht deiner Meinung nach einen guten Blogger / eine gute Bloggerin aus?
  9. Welche Art von Technik nimmst Du mit auf Reisen?
  10. Was war Dein schönster Urlaub?
  11. Welche Ecke auf der Welt möchtest Du unbedingt mal sehen?

So, das waren nun meine elf Fragen zu dem Liebster Award. Ich bin schon auf die Antworten gespannt.

Danke für das Lesen des Beitrages!
Wir zwei beiden im Arches NationalparkÜber einen Kommentar würden wir uns riesig freuen! Ihr dürft den Beitrag auch sehr gerne über Eure Social Media Kanäle teilen. Beides zaubert uns immer ein Lächeln ins Gesicht.

Neu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Blog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Fototipps für schönere Urlaubsbilder. 

Sucht ihr noch ein passendes Weihnachtsgeschenk? Unsere USA-Kalender sind jetzt im Handel erhältlich. Schaut doch mal auf unsere Kalenderseite.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Über den Autor

Thomas Jansen

Thomas, 68er Jahrgang, aus dem schönen Mülheim an der Ruhr im Ruhrpott. Zusammen mit der besten Ehefrau der Welt auf Reisen. Und sonst?
Arbeiten // Fotografieren // Bloggen // Spotten // Slotten // Lesen

11 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Hallo Thomas,
    herzlichen Glückwunsch zu deiner Nominierung und vielen Dank, dass du mich nominiert hast.http://www.reisen-fotografie.de/wp-content/plugins/wp-monalisa/icons/smiley_emoticons_biggrin2.gif
    Wir erwarten dann gespannt euren Reisebericht 🙂
    Einen schönen Urlaub
    Ann-Bettina

    • Im Moment sind wir noch am packen… gar nicht so einfach, mit drei Katzen die sich ins Gepäck schmuggeln wollen 🙂

      Ich bin schon auf Deine Antworten beim Award gespannt.

      LG Thomas

  • Hallo Thomas, auch von mir Gratulation zur Nominierung. Schönen Urlaub und gute Reise. Bring schöne Eindrücke mit.
    HG Hans

  • Hallo Thomas,
    auch von mir herzlichen Glückwunsche zur Nominierung! Ich finde es toll, dass du deinem Hobby oder auch deiner „Leidenschaft“ so nachgehst! Das merkt man auch beim Lesen! Ich hoffe, dass ich in meinem Leben auch weit rum komm und viel reise, da es doch so viel zusammenbringt! Menschen – Kultur – Natur! Alles so schöne Dinge, die man nicht meiden mag. Dein Blog inspiriert mich umso mehr dazu!
    LG Julia

  • Hallo Thomas,
    habe jetzt deine Fragen beantwortet. Die folgenden, leider nur vier Blogger, habe ich nominiert:
    Der Wortkrieger (ein noch sehr junger Blog mit zwar wenigen, aber hervorragend geschriebenen Beiträgen)
    tripptrick.com (ein sehr vielseitiger Blog, auf dem ich immer mal wieder gerne vorbeischaue)
    Dorncritics (ein sehr interessanter Bücherblog)
    urlaubmitmeinemhund.de (ein sehr junger Blog, der sich mit dem Reisen mit Hund beschäftigt)
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  • […] Es ist mal wieder so weit. Ein weiterer “Liebster Award” hat mich erreicht. Diesmal von Thomas. […]

  • […] Der Thomas Jansen hat mir diese Nominierung zukommen lassen. Ich wusste gar nicht, dass es so etwas gibt. Der “Liebster Award” dient wohl “neuen, noch nicht so bekannten Blogs” dazu, bekannter zu werden und mehr Leser zu gewinnen. Nun ja, nach 5 Jahren und 1 Monat Bestehen würde ich meinen Blog nicht mehr als neu bezeichnen. Und ich glaube, meinen Statistiken entnehmen zu dürfen, dass ich gar nicht so wenige Leser habe. Aber dennoch freue ich mich darüber. […]

Über uns

Hier schreiben Melanie und Thomas - zwei reisesüchtige Menschen aus dem Ruhrpott. Mehr Informationen findet Ihr auf der Über uns Seite.

Unsere Kalender 2017

Unsere Kalender für 2017 sind im Handel erhältlich. Das perfekte Geschenk für USA-Liebhaber zu Weihnachten.

Unsere Kalender 2017

Newsletter

Verpasse keinen Beitrag mehr und lasse Dich per Newsletter einmal wöchentlich über neue Artikel informieren.

Werbung

  • theme_forest_125x125.jpg
  • allinkl-125.jpg
  • Zoografie-Logo-A-400-o.png
  • logo-road-reisen-B-1024-1000x1000.png