Fotoprojekte

Magic Letters – Eins

White Sands Wüste in New Mexico

Schon wieder sind zwei Wochen um und es geht weiter im Fotoprojekt von Paleica. Thema bei den Magic Letters in den nächsten zwei Wochen ist E wie Eins. Hm, eins, ein einzelnes, etwas alleine stehendes – da fällt mir direkt ein Bild ein.

Vorletztes Jahr haben wir die White Sands Wüste in New Mexico, nahe der Stadt Alamorgordo besucht. Im Randbereich dieser Wüste gibt es noch mehr oder weniger üppige Vegetation. Je weiter man aber in dieses Gebiet hinein fährt, desto weniger Pflanzen sieht man und irgendwann dann nur noch Sand.

White Sands Wüste in New Mexico
White Sands Wüste in New Mexico

Das war schon recht beeindruckend. Alles wirkte so feindlich, gegenüber allem was lebt. Ich bin diese Sanddüne auf dem Foto mal hoch gewandert und oben bekam ich dafür eine Überraschung als Belohnung. Mitten in dem  Sand, in der scheinbar lebensfeindlichen Umgebung stand dieses kleine Gewächs.

Einsame Vegetation in der Sandwüste
Einsame Vegetation in der Sandwüste

Ich habe mich dann wirklich in den Sand gelegt um  diese kleine, einsame Revolution gegen diese feindliche Umgebung zu fotografieren.

Das war unser Beitrag zur Fotoaktion Magic Letters. Wir hoffen, es hat euch ein wenig gefallen. 

Danke für das Lesen des Beitrages!
Wir zwei beiden im Arches NationalparkÜber einen Kommentar würden wir uns riesig freuen! Ihr dürft den Beitrag auch sehr gerne über Eure Social Media Kanäle teilen. Beides zaubert uns immer ein Lächeln ins Gesicht.

Neu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. 

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

26 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben