Magic Letters – Oben

Startseite-Fotografie-Fotoprojekte-Magic Letters – Oben
  • Oben auf dem Berg - im Yellowstone

Magic Letters – Oben

Das aktuelle Theme bei der Fotoaktion Magic Letters lautet O wie Oben. Hm, da hatte ich ja einer spontane Idee, aber damit war ein Bloggerkollege schneller – also mal durch die Bilder der letzten Wochen geschaut.

Dabei fiel mir eine Stelle wieder auf, ein Ort, den ich wunderbar fand. Oben auf einem Berg um südlichen Yellowstone Park hatte man eine wunderbare Übersicht über den Lake Yellowstone, über einen riesigen verbrannten Wald und das ganze gepaart mit einem schönen Sonnenuntergang. Das ist es, das ist mein Oben:

Oben auf dem Berg - im Yellowstone

Oben auf dem Berg – im Yellowstone

Alternativ hatte ich noch kurz über dieses Bild nachgedacht – oben auf den Felsen macht man bessere Wasserfallbilder – oder warum macht man sowas?

Oben auf dem Fels

Oben auf dem Fels

Und um noch mal auf die erste Idee zurück zu kommen. Ich dachte man mein Mondbild, aus Montana. Aber, Mond hat der Arne schon benutzt, allerdings gepaart mit tollen Tipps zur Bearbeitung von Mondbildern. Das solltet ihr euch mal ansehen, wirklich interessant. So, und mein Mondbild zeige ich jetzt trotzdem hier *fußaufstampf*.

Der Mond über Montana

Der Mond über Montana

Das war unser Beitrag zum O bei den Magic Letters. Sind es nun doch wieder drei Bilder geworden? Wie kann das nur immer passieren.

Das Kommentieren, Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Also teilt bitte fleissig unsere Beiträge, wenn sie Euch gefallen haben. Für mehr Informationen schaut mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Neu hier im Blog? 

Dann schaut doch mal auf der „Über-uns-Seite“ vorbei. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir unsere Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Freunde der Tierfotografie bekommen bei uns tolle Tipps für schönere Tierfotos und natürlich eine Menge Fotos aus den Zoos der Welt.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche informieren wir Euch über Neuigkeiten auf dem Blog.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

16 Kommentare

  1. Christian 31. Juli 2015 um 8:09 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,

    sehr schönes Bild aus dem Yellowstone Park. Kaum vorzustellen, wie es da wohl gebrannt haben muss, damit so eine riesige Fläche fast kahl zurückbleibt..

    Viele Grüße
    Christian

    • Thomas Jansen 31. Juli 2015 um 9:48 Uhr - Antworten

      Hi Christian,

      das habe ich auch gedacht und war froh, dass es bei unserem Aufenthalt dort keine Brände gab. Dreihundert Kilometer weiter im Norden, im Banff National Park in Kanada sah es kurz danach übel aus.

      LG Thomas

  2. Paleica 31. Juli 2015 um 13:22 Uhr - Antworten

    ich finde dein mondbild toll und freu mich, dass du es uns nicht vorenthalten hast. dein oben aus dem yellowstone gefällt mir aber auch. ein ähnliches oben (nur ohne sonnenuntergang ^.^) habe ich in yosemite auch bewundert. diese verbrannten bäume… das ist schon was eigenes.

  3. Lucy 31. Juli 2015 um 21:34 Uhr - Antworten

    Ja, das Mondbild ist wirklich schön. Und das Bild von dem abgebrannten Park finde ich beeindruckend.
    lg Lucy

  4. Markus 31. Juli 2015 um 23:39 Uhr - Antworten

    Tolle bilder! Ich mag vor allem Bild 1… Großes kino!!!
    lg Markus

  5. arne 1. August 2015 um 20:40 Uhr - Antworten

    Ich hab ja gesagt, dass der Magic-Letter durchaus zwei Monde vertragen kann. Es wäre sehr schade gewesen, wenn Du uns dein Foto vorenthalten hättest, denn es ist ziemlich cool! Ich mag das sehr!
    Vielen Dank fürs verlinken! Freut mich, wenn es gefällt und hilfreich ist.

    • Thomas Jansen 2. August 2015 um 9:04 Uhr - Antworten

      Moin Arne,

      zwei Monde sind wirklich nicht zu viel. Bei tollen Beiträgen wie dem Deinen wo es richtig was zu lernen gibt, da muss man doch verlinken.

      LG Thomas

  6. Hauke (ONYX Studios) 1. August 2015 um 23:34 Uhr - Antworten

    Bild 1 ist der absolute Favorit! Super Foto!
    Lg Hauke

  7. ingo 2. August 2015 um 12:24 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,
    das erste Bild wirkt irgendwie mystisch. Hast Du das Bild bearbeitet, war die Software Deiner Kamera auf einen bestimmten Modus eingestellt oder ist das Bild tatsächlich unbearbeitet und pur.

    • Thomas Jansen 2. August 2015 um 13:23 Uhr - Antworten

      Hi Ingo,

      die Aufnahmedaten von allen Bildern kannst Du hier auf dem Blog sehen, wenn Du die Bilder anklickst. Im folgenden PopUp kannst Du die Belichtungswerte sehen.

      Bei dieser Aufnahme waren diese: Sony Alpha 6000 – Objektiv: E 10-18mm F4 OSS @ 18 mm -Belichtung: f/8.0 – 1/15 sec – 160 ISO – die Kamera war dabei im Modus Blendepriorität, ich habe also die Blende 8 vorgewählt. ISO stand auf Automatik bis maximal 800. Irgendwelche Motivprogramme an der Kamera setze ich niemals ein und fotografiere nur im RAW Modus.

      In Lightroom habe ich bei diesem Bild nicht viel gemacht. Ein wenig die Kontraste und die Klarheit erhöht und noch ein wenig geschärft. Das sah da wirklich so aus.

      LG Thomas

  8. ingo 2. August 2015 um 15:03 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,
    Danke für Deine Info. Das Bild sieht so surreal aus, das verbrannte Holz zwischen dem schon wieder grünen Rasen und dann das Himmelslicht … Ist schon beeindruckend welche Stimmung dieses Bild vermittelt.

  9. Magic Letters #15 – Oben | La Belle Vue 2. August 2015 um 21:55 Uhr - Antworten

    […] noch ein Stück weiter nach oben und zeigt uns, wie er den Mond fotografierte. Thomas war auf einem Berg im Yellowstone Nationalpark und hat einen tollen Sonnenuntergang mitgebracht (und ebenfalls ein sehr schönes Mondbild ). […]

  10. Sabienes 7. August 2015 um 12:30 Uhr - Antworten

    Tolle Fotos! Der Park scheint ja vom Naturerlebnis her wirklich gigantisch zu sein. Das Bild auf dem Felsen schaut gefährlich aus! 😉
    Darf ich bitte auf diesem Weg ein bisschen Werbung machen? Auf meinem anderen Blog habe ich gerade eine kleine Anti-Sommerloch-Aktion mit dem Thema „Ich packe meinen Koffer“ laufen: http://frau-sabienes.de/packe-meinen-koffer/
    Vielleicht hast du Interesse? 🙂
    LG
    Sabiene

    • Thomas Jansen 7. August 2015 um 13:53 Uhr - Antworten

      Hallo Sabiene,

      solche Werbung ist hier immer gerne gesehen. Ich habe die Aktion sogar schon gesehen und auf meine sehr lange ToDo-Liste geschrieben – ich will da auf jeden Fall was zu schreiben. Ich weiß nur noch nicht wann, bei uns ist das Sommerloch irgendwie noch nicht angekommen. 😉

      LG Thomas

  11. Bartosz 10. August 2015 um 13:53 Uhr - Antworten

    Der Mond über Montana finde ich der absolute Hammer. Vielleicht mein inneres Tier kommt zum Wort :). Abgesehen davon ich finde die Bilder wirklich interessant. Ich bin natürlich ein Amateur aber trotzdem ich merke sofort dass die Bilder sehr präzis gemacht wurden. Good Job!!! Viel Erfolg bei den nächsten Foto-Reisen!!

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Über uns

Melanie und Thomas

Hier schreiben Melanie und Thomas – zwei reisesüchtige Menschen aus dem Ruhrpott. Mehr Informationen findet Ihr auf der Über uns Seite.

Lesenswerte Seiten