Reiseziele Europa

Marsaxlokk – das schönste Dorf der Welt?

Malta - Marsaxlokk - Übersicht

Blogparade mit der Frage: Die schönsten Dörfer der Welt?

Unsere Wahl: Marsaxlokk auf Malta

Oliver Zwahlen vom Weltreiseforum hat eine Blogparade gestartet, mit der Frage nach dem schönsten Dorf der Welt. Nun, um diese beantworten zu können, müsste man ja eigentlich die ganze Welt mal bereist haben um die Vergleiche zu haben.

Da wir das bisher noch nicht ansatzweise geschafft haben, beschränken wir uns mal auf das schönste Dorf, welches wir bisher auf unseren Reisen gesehen haben. Und das ist eindeutig Marsaxlokk auf Malta.

Malta - Marsaxlokk - Übersicht
Malta – Marsaxlokk – Übersicht

Das kleine Fischerdorf liegt an der südöstlichen Spitze der Insel Malta und ist ein typisches Fischerdorf mit etwa 3000 Einwohnern. Bekannt ist das Dorf durch seiner wunderbaren, bunten Fischerboote, welche im Hafen des Dorfes liegen.

Der Hafen
Der Hafen

Diese wunderbaren Boot werden noch immer zum Fischfang eingesetzt und von ihren Besitzern liebevoll in Handarbeit gepflegt:

Marsaxlokk - Malta - Fischerboot
Marsaxlokk – Malta – Fischerboot

Der Name der Stadt setzt sich übrigens aus den Worten Marsa (arabisch für Hafen) und Xlokk (maltesisch für Südwind) zusammen. Und dieser wehte bei unseren Besuchen dort eigentlich immer, so das es auch an heißen Tagen recht angenehm war.

Marsaxlokk - Malta - Fischerboot im Hafen
Marsaxlokk – Malta – Fischerboot im Hafen

Zwei Sehenswürdigkeiten bietet das Dorf, neben den wunderbaren Gassen und dem Hafen. Das ist einmal die Marsaxlokk Parich Church (Baujahr 1897), welche direkt von der Hafenpromenade aus über einen Platz zu erreichen ist.

Marsaxlokk Parich Church
Marsaxlokk Parich Church

Eine weitere sehenswerte Sache ist der tägliche Fischmarkt, welcher am Vormittag direkt am Hafen zu finden ist. Das ist wohl der größte Touristenmagnet in dem Ort, entsprechend voll wird es am Hafen. Dafür kann man dort die ein oder andere Köstlichkeit einkaufen.

Marsaxlokk - Frische Fische
Marsaxlokk – Frische Fische

Ein Tipp ist es noch, den Ort am späten Nachmittag zu besuchen. Der Markt ist dann abgebaut, es herrscht Ruhe und ein Abendessen, bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages, in einem der Restaurants am Hafen ist sehr zu empfehlen.

 

Melanie und ThomasHat Dir dieser Beitrag gefallen?

Über einen Kommentar würden wir uns riesig freuen. Gerne darfst Du den Beitrag auch bei Facebook, Twitter und Co. teilen.

Neu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

7 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

Über uns

Melanie und Thomas

Hier schreiben Melanie und Thomas - zwei reisesüchtige Menschen aus dem Ruhrpott. Mehr Informationen findet Ihr auf der Über uns Seite.

Gesammelte Tipps

Tipps für schönere UrlaubsfotosÜbersicht ReiseberichteTipps zum Mieten eines Wohnmobils in den USA oder KanadaTipps für schönere Zoofotos

Unsere Fotoausrüstung