Marsaxlokk – das schönste Dorf der Welt?

----Marsaxlokk – das schönste Dorf der Welt?
  • Malta - Marsaxlokk - Übersicht

Marsaxlokk – das schönste Dorf der Welt?

Von |2016-12-31T14:28:35+00:0011.06.2014|Reiseziele Europa|7 Kommentare

Zuletzt aktualisiert am 31. Dezember 2016 um 14:28

Blogparade mit der Frage: Die schönsten Dörfer der Welt?

Unsere Wahl: Marsaxlokk auf Malta

Oliver Zwahlen vom Weltreiseforum hat eine Blogparade gestartet, mit der Frage nach dem schönsten Dorf der Welt. Nun, um diese beantworten zu können, müsste man ja eigentlich die ganze Welt mal bereist haben um die Vergleiche zu haben.

Da wir das bisher noch nicht ansatzweise geschafft haben, beschränken wir uns mal auf das schönste Dorf, welches wir bisher auf unseren Reisen gesehen haben. Und das ist eindeutig Marsaxlokk auf Malta.

Malta - Marsaxlokk - Übersicht

Malta – Marsaxlokk – Übersicht

Das kleine Fischerdorf liegt an der südöstlichen Spitze der Insel Malta und ist ein typisches Fischerdorf mit etwa 3000 Einwohnern. Bekannt ist das Dorf durch seiner wunderbaren, bunten Fischerboote, welche im Hafen des Dorfes liegen.

Der Hafen

Der Hafen

Diese wunderbaren Boot werden noch immer zum Fischfang eingesetzt und von ihren Besitzern liebevoll in Handarbeit gepflegt:

Marsaxlokk - Malta - Fischerboot

Marsaxlokk – Malta – Fischerboot

Der Name der Stadt setzt sich übrigens aus den Worten Marsa (arabisch für Hafen) und Xlokk (maltesisch für Südwind) zusammen. Und dieser wehte bei unseren Besuchen dort eigentlich immer, so das es auch an heißen Tagen recht angenehm war.

Marsaxlokk - Malta - Fischerboot im Hafen

Marsaxlokk – Malta – Fischerboot im Hafen

Zwei Sehenswürdigkeiten bietet das Dorf, neben den wunderbaren Gassen und dem Hafen. Das ist einmal die Marsaxlokk Parich Church (Baujahr 1897), welche direkt von der Hafenpromenade aus über einen Platz zu erreichen ist.

Marsaxlokk Parich Church

Marsaxlokk Parich Church

Eine weitere sehenswerte Sache ist der tägliche Fischmarkt, welcher am Vormittag direkt am Hafen zu finden ist. Das ist wohl der größte Touristenmagnet in dem Ort, entsprechend voll wird es am Hafen. Dafür kann man dort die ein oder andere Köstlichkeit einkaufen.

Marsaxlokk - Frische Fische

Marsaxlokk – Frische Fische

Ein Tipp ist es noch, den Ort am späten Nachmittag zu besuchen. Der Markt ist dann abgebaut, es herrscht Ruhe und ein Abendessen, bei den letzten Sonnenstrahlen des Tages, in einem der Restaurants am Hafen ist sehr zu empfehlen.

 

7 Kommentare

  1. oli 11. Juni 2014 um 14:19 Uhr - Antworten

    Hi, besten Dank, dass du mitgemacht hast. Die Begeisterung fuer den Ort kann ich gut verstehen. Wunderschöne Bilder. Gruss, oli

    • Thomas Jansen 11. Juni 2014 um 14:54 Uhr - Antworten

      Hi Oli,

      irgendwie bist Du gerade im Spam gelandet… warum auch immer. Ich habe gerne bei der Parade mit gemacht und bin schon gespannt auf die Auswertung.

      LG Thomas

  2. Ann-Bettina 11. Juni 2014 um 15:18 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas,
    wie immer beeindruckende Fotos. Diese bunten Fischerboote sehen ja wirklich toll aus. Aber auch der Ort wirkt anziehend.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

  3. Hans 11. Juni 2014 um 18:46 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas, wirklich schöner Bericht und auch sehr schöne Bilder. Da bekommt man ja regelrecht Lust aufs Reisen.
    HG Hans

  4. Laura 28. Juli 2014 um 17:30 Uhr - Antworten

    Da war ich auch mal, ist nur leider schon so lange her, dass ich mich nicht mehr an alles erinnern kann :-( Die bunten Fischerboote sind mir aber im Gedächtnis geblieben! Malta ist einfach wunderschön, hoffentlich komme ich bald mal wieder hin.

    • Thomas Jansen 28. Juli 2014 um 17:37 Uhr - Antworten

      Hallo Laura,

      Danke für Deinen Kommentar. Wir waren jetzt schon dreimal auf Malta und bestimmt noch nicht zum letzten mal.

      LG Thomas

Kommentar schreiben

Kommentare, wo der Name ein Keyword ist oder eingegebenen Links zu einer kommerziellen Seiten, eine Nischenwebseite oder eine andere Werbung beinhaltet, werden nicht frei geschaltet. Spart Euch also die Zeit, es lohnt sich nicht. Links zu Blogs, privaten Webseiten usw. werden dagegen mit großer Freude freigeschaltet.

Mt dem Absenden des Kommentars erlaubst Du dem Reisen-Fotografie-Blog das Speichern der eingegebenen Daten. Die Nachricht wird zusammen mit dem eingegebenen Namen, der Mailadresse und der ggf. eingegebenen URL gespeichert. Dieser Datensatz wird zusätzlich mit einem Zeitstempel versehen. Die IP-Adresse wird nicht gespeichert. Mehr Informationen findest Du in unserer Datenschutzerlärung.