Zuletzt aktualisiert am 27. Januar 2019 um 11:52

Die nächste Reise steht an, Zeit den Fotorucksack zu packen. Was muss bei uns unbedingt hinein in den Fotorucksack.

Solche Packlisten sind immer höchst individuell zu sehen, jeder hat ja seine eigenen Vorlieben. Aber vielleicht findet ihr noch den ein oder anderen guten Tipp für eure nächste Reise.

Werbung Hinweis

Die mit Sternchen (*) gekennzeichneten Verweise sind Provision-Links. Wenn du auf so einen Link klickst und dann einkaufst, bekommen wir von deinem Einkauf eine Provision. Für dich verändert sich der Preis nicht.

 

Der Rucksack

Für die Reisen benutzen wir einen Lowepro Fastpack 350 (* Amazon).

Dieser bietet im unteren Kamerafach ausreichend Platz für unsere Sony Alpha 6000, zwei zusätzliche Objektive, einen externen Blitz und die GoPro inkl. Autohalterung.

Zusätzlich bleibt noch Platz für ein paar Kleinteile.

Im oberen Fach dann noch genügend Platz für persönliche Dinge, die man auf dem Flug oder auf der Reise benötigt. Sonnebrille, Bonbons usw. In zwei Kleinteilefächer kann man weitere Kleinigkeiten verstauen. Das Beste an dem Rucksack ist aber das Laptopfach an der Rückseite. Dort passt locker ein 15-Zoll MacBook rein, zusätzlich noch das iPad und die Reiseunterlagen.

Unser Fototrucksack

Unser Fototrucksack

Die Trageriemen lassen sich prima anpassen, so das der Rucksack auch bei hohem Gewicht nicht unangenehm auf dem Rücken hängt.

Packliste Fotorucksack auf Reisen

Unsere Fotoausrüstung unterwegs

Unsere Fotoausrüstung unterwegs

 

  1. Kamera: Unsere geliebte Sony Alpha 6000 – ohne die geht mal gar nichts mehr.
  2. Standardobjektiv: Das Keine Produkte gefunden. ist das Immer-Drauf-Objektiv für unterwegs.
  3. Teleobjektiv: Für Tieraufnahmen muss auch mal eine Teleobjektiv her. Wir setzen hier das Sony 55-210mm (* Amazon) Telezoom ein.
  4. Weitwinkelobjektiv: Für Landschaften oder Gebäudeaufnahmen lieben wir unser Weitwinkelobjektiv Sony 10-18mm (* Amazon). Auf dieses gute Stück wollen wir nicht mehr verzichen.
  5. Speicherkartenbox für 8 SD Karten.
  6. Eine SSD-Festplatte (* Amazon) mit 256 GigaByte Speicher und USB 3 – für die schnelle Sicherung unterwegs.
  7. Funkauslöser (* Amazon) für die Sony Alpha 6000. Bei Langzeitbelichtungen eine feine Sache. Die Fernbedienung kann über das Kabel auch direkt an die Kamera angeschlossen werden und dann als Kabelauslöser benutzt werden.
  8. Diverser Akkus für die Sony Alpha 6000 – ein Nachteil einer Systemkamera – sie braucht viel Strom.
  9. Graufilter ND0,9 72mm (* Amazon) für das Sony 18-105mm Objektiv. Damit sind am Tag längere Belichtungszeiten möglich. Bei disem Filter wird das Licht um 3 Blendenstufen reduziert, es ist als eine 8-fach längere Belichtungszeit möglich.
  10. Graufilter ND3 72mm (* Amazon) ebenfalls für das Sony 18-105mm Objektiv. Mit diesem Graufilter reduziert man das Licht um 10 Blendenstufen – man kann also 1000x länger belichten.
  11. Externer Blitz Metz 44 AF-1 (* Amazon) für die Sony Alpha 6000.
  12. Mikrofasertuch zur schnellen Reinigung der Kamera und der Objektive.
  13. LED-Taschenlampe
  14. Lenspen (* Amazon) zur Reinigung der Objektive und Filter. Eine mit Samt bezogene Reinigungsspitze und ein Pinsel sind in diesem Stift vereint.
  15. Ein Blasebalg (* Amazon) zur kontaktlosen Reinigung des Kamerasensors.
  16. Mini Stativ  Gorillapod (* Amazon) mit Kugelkopf. Sehr leicht und praktisch. Man dann dieses nette Teil z.B. um ein Geländer klemmen.
  17. GoPro Hero (* Amazon) – unsere neueste Anschaffung um Teile unseres Roadtrips zu filmen.
  18. Fahrzeughalterung (* Amazon) für die GoPro. Mit dem Saugnapf kann die Kamera an der Winschutzscheibe oder außen am Fahrzeug befestigt werden.

Einige weitere Dinge, die noch in den Rucksack kommen, sind auf dem Bild nicht mit drauf. Dazu gehören diverse Netzteile und Ladegeräte, Kabel, SD- und MicroSD-Speicherkarten und mindestens vier Tüten Fishermans. Dann natürlich das noch das MacBook und das iPad.

Mit allem wiegt der Rucksack dann etwa 8 Kilogramm. Als Handgepäck im Flieger also genau richtig.

Das ist sie also, die Packliste für unseren Fotorucksack auf Reisen. Haben wir noch was vergessen? Habt ihr noch einen guten Tipp? Dann lasst doch einfach einen Kommentar hier.

Fotografie Schule für Reisefotos

Dieser Beitrag ist Teil unserer Fotografie Schule für Reisefotos – Tipps und Tricks für schönere Urlaubsfotos. Wenn ihr mehr zu dem Thema lesen wollt, so schaut mal auf der Startseite unserer Fotografie Schule vorbei. Keine Angst, hier müsst ihr Euch für keinen Newsletter anmelden und kostenlos ist das auch noch. Einfach rein schauen, lernen, schönere Bilder machen.

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Melanie und Thomas auf Reisen