Blog internes und sonstiges

Rückblick auf das Jahr 2015 im Blog

Internes aus dem Blog

Wir haben Mitte Januar, alle Jahresrückblicke sind durch – dann wird es Zeit, dass wir unseren auch mal schreiben. 

2015 war das zweite komplette Jahr auf dem Blog Reisen-Fotografie. Und in diesem Jahr wurden alle Erwartungen übertroffen, welche wir an diesen Blog hatten. Schauen wir mal ein wenig zurück und später auch etwas nach vorne.

Statistiken

Erstmal möchten wir einen kleinen Blick auf die nackten Zahlen des Blogs werden, vor allem im Vergleich zu 2014.

  2015 2014 Änderung
Besucher 122.935 37.591 327%
Sitzungen 154.596 48.902 316%
Seitenaufrufe 257.172 104.460 246%

Daraus lässt sich unbedingt eine Prognose für 2016 ableiten – das wird so nicht weiter gehen. Eine Steigerung der Besuchszahlen in dem Maße halten wir nicht für machbar.

  2015 2014 Änderung
Beiträge 216 298 72%
Kommentare 3.132 1.151 272%

Auch das sind sehr interessante Zahlen. Weniger, hoffentlich guter Inhalt lockt mehr Besucher auf die Seite und erhöht die Bereitschaft zum Kommentieren. 

Soweit die nackten Zahlen. Kommen wir mal zu den Top-Inhalten des Jahres 2015.

Beliebteste Beiträge 2015

Hier mal diese beliebtesten Beiträge aus dem Jahr 2015 – aus Google Analytics und dem Bewertungssystem hier im Blog:

  1. Sony Alpha 6000 – Tipps und Tricks 
  2. Flug 4U9525 und die Medien 
  3. Neue Fotoausrüstung Sony Alpha 6000 
  4. Blogger Burnout, nicht bei uns!
  5. 9 Tipps für einen Langstreckenflug
  6. Tiere im Yellowstone National Park
  7. Annual Pass verkaufen
  8. Terrazoo in Rheinberg
  9. Tipps für bessere Zoobilder
  10. Blogparade Reisetypen

Das ist ein wunderbarer Querschnitt durch all unsere Themengebiete. Das freut uns, zeigt es doch, dass viele verschiedene Themen auch gut ankommen können.

Blogparaden, Aktionen

In 2015 haben wir mehrere Blogparaden und Aktionen durchgeführt, an denen viel mehr andere BloggerInnen teilgenommen haben als wir uns erträumt hätten.

Weiter ist bereits in 2015 die Aktion 50 Bundesstaaten gestartet. Auch hier nehmen wieder zahlreiche BloggerInnen teil und haben schon eine Menge toller Beiträge eingereicht. 

Wir selber haben an zahlreichen Blogparaden, -aktionen und Fotoprojekten teilgenommen. Und genau das macht uns beim Bloggen wahnsinnig viel Spaß, die Zusammenarbeit mit anderen Menschen – der Austausch von Wissen, Erlebnissen und Projekten. 

Ein Blick in die Zukunft

Mit der Schlagzahl an Beiträgen, wie noch zu Beginn 2015, werden wir nicht weiter machen können. Das hat direkt mehrere Gründe.

Zum einem stehen bei Thomas in diesem Jahr 2 große Projekte auf der Arbeit an (das IT-Sicherheitsgesetzt lässt grüßen). Da ist die ein oder andere Überstunde vorprogrammiert und nimmt ein wenig Freizeit weg, hat aber natürlich absolute Priorität.

Der zweite Grund ist unser kleines Reisebüro, welches besser läuft wie gedacht – was natürlich sehr schön ist.

Da unsere zeitlichen Ressourcen natürlich auf begrenzt sind, werden wir uns wohl auf 1-2 Beiträge pro Woche hier einpendeln. Ab und zu können es aber auch drei Beiträge werden. Diese werden weiter quer durch die Themen Reisen, Fotografie und unser Leben gehen. Da werden wir nichts dran ändern.

Die Aktion 50 Bundesstaaten läuft ja bereits, da kommt auch in der nächsten Woche der nächste Beitrag auf dem Blog. Ein bis zwei besondere Blogparaden werden wir auch wieder starten – die Ideen dazu sind bereits vorhanden, an der Umsetzung feilen wir aber noch. Und natürlich werden wir auch wieder Beiträge zu Paraden und Aktionen auf anderen Blogs schreiben. Da sind wir schon ganz gespannt, was da alles an interessanten Aktionen kommt.

Unsere Reisepläne für 2016 stehen auch soweit und versprechen den ein oder anderen interessanten Artikel. Sei es von unserer Wohnmobiltour durch West-Kanada im Mai oder von unserer NASCAR-Reise im Herbst. Weiter planen wir noch den ein oder anderen Wochenendausflug und vielleicht schaffen wir noch eine kleine Mini-Kreuzfahrt in diesem Jahr. Wir wollen einfach mal ausprobieren, wie sich so ein Schiff anfühlt. 

Ein Besuch der ITB steht auch auf dem Programm, aber als Reisebüroinhaber. Als Blogger wollte uns die ITB nicht – darüber habe ich mich aber schon ausgelassen. Wir werden aber bestimmt einen oder zwei Berichte von der ITB schreiben, schon alleine wegen wem nicht offiziellen Bloggertreffen dort.

Ihr seht, eigentlich geht es hier einfach weiter wie immer – nur ab und zu weniger.

Das war unser kurzer Rückblick und Ausblick. Ein riesiger Dank noch an alle Besucher, Leser, Kommentierer, Kritiker, Tipps- und Ideengeber, Gastautoren usw. – ohne Euch wäre der Blog nicht das, was er nun ist.

 

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Danke für die Bewertung. Und jetzt noch fleissig teilen, da wäre wir sehr dankbar! .
Bitte bewerte diesen Beitrag - das hilft uns bei weiteren Planungen. (Bitte doppelt klicken zur Stimmabgabe)
  • Interessant
  • Hilfreich
  • Amüsant
  • Geht so

Über den Autor

Thomas Jansen

Thomas, 68er Jahrgang, aus dem schönen Mülheim an der Ruhr im Ruhrpott. Zusammen mit der besten Ehefrau der Welt auf Reisen. Und sonst?
Arbeiten // Fotografieren // Bloggen // Spotten // Slotten // Lesen

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare

  • Hallo ihr Zwei,

    na da gratuliere ich euch doch erstmal zu einem tollen, erfolgreichen 2015! Beeindruckende Zahlen! Ich freu mich auf eure Beiträge in 2016!

    Lg Michael

  • Super, wenn es so weiter geht wie bisher. Ich fühle mich hier wohl! 🙂
    Ich habe letzte Woche endlich meine Akkreditierung für die ITB bekommen, nachdem mein erster Versuch scheinbar verschlamppt wurde. Weiß der Geier, was da los ist.
    Wisst ihr schon wann ihr in Berlin seit?

    Viele Grüße,
    Marc

  • Hallo Thomas,
    lange war ich hier bei dir nicht und hoffe, dass bei euch beiden alles gut ist. Es sieht sehr gut aus, wenn man sich die Fakten und Zahlen im obigen Beitrag ansieht und es freut mich sehr, dass ihr weiterhin mit Elan und Begeisterung dem Blogging und euren Reiseplänen nachgeht.

    Auch für mich sind hier ab und an welche Artikel von Interesse und so komme ich euch mal hin und wieder besuchen 😉

    Eine coole Kreuzfahrt über die Weltmeere ist doch was ganz Besonderes, auch wenn es viel Geld kostet. Ich denke, ihr werdet dabei viele positive Eindrücke sammeln können. Weiterhin viel Erfolg mit diesem Blog.

    Übrigens ich verlinke diesen Beitrag heute auf Internetblogger.de, da heute mein Kommentier-Mittwoch ist. Vielleicht gibt es auch einen Pingback von mir, wenn es hier klappt.

    • Moin Alex,

      Pingback ist angekommen. 😉

      Lieben Dank für Deinen Kommentar, freue mich immer, wenn ich mal wieder was von Dir lese. Deine Kommentierstreifzüge verfolge ich regelmäßig, da sind immer wieder mal schöne und interessante Blogs dabei. Leider komme ich im Moment nicht so sehr zum selber kommentieren, wie ich das gerne möchte. Es fehlt oft einfach die Zeit.

      LG Thomas