Schloß Dyck – Fotospaziergang

Veröffentlicht: 16. April 2021

792 Worte- 3.2 Minuten Lesezeit- 2 Kommentare-
Schloss Dyck

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 16. April 2021

Aktualisiert: 06. Juli 2021

2 Kommentare

792 Worte- 3.2 Minuten Lesezeit- 2 Kommentare-

Letzte Woche zog es uns zu einem Spaziergang ins Schloss Dyck. Dort erwartete uns das wunderschöne Wasserschloss mit seinen wunderbaren, riesigen Gartenanlagen. Und an einem Freitag-Vormittag war es auch angenehm leer, so wie wir uns das aktuell wünschen.

Ein Besuch im Schloß Dyck zu Corona-Zeiten

Aktuell besteht die Möglichkeit, die Eintrittskarten online zu erwerben und auch direkt den Kontaktbogen per Online-Formular auszufüllen. Damit braucht man vor Ort nicht mehr an der Kasse anstehen und dort alle nötigen Angaben machen. Wir haben dann ein Online-Ticket bekommen, mit einem Zeitfenster, indem wir direkt in den Park gehen konnten. Die Eintrittskarten kosten pro Person 10 EUR (Erwachsene) und für Kinder (7-16 Jahre) 2 EUR.

Unsere Fahrt von Mülheim nach Jüchen im Rheinland dauerte gute 40 Minuten. Auch auf den Autobahnen war recht wenig los, sodass wir richtig gut durchgekommen sind. Direkt am Schloß gibt es zwei Parkplätze, wo man für die Dauer seines Besuches kostenlos parken kann.

Auf dem Gelände ist soweit alles geöffnet, auch die Ausstellungen. Diese dürfen aber nur von Personen eines Haushaltes zusammen betreten werden. Wir haben darauf verzichtet und lieber die schönen Parkanlagen besichtigt. Für die Verpflegung stand „nur“ ein Kiosk zur Verfügung, wo man Getränke und Snacks zum mitnehmen kaufen konnte. Im Park gibt es dann aber ausreichend Sitzgelegenheiten um die durchaus schmackhafte Brühwurst zu geniessen.

Schloß Dyck erstreckt sich ingesamt über vier Inseln im Kelzenberger Bach. Die Geschichte lässt sich bis ins 17. Jahrhundert zurückverfolgen. Rundherum findet man einen wunderbaren englischen Landschaftsgarten. Dieser war bei unserem Besuch natürlich noch sehr karg. Es blühten die ersten Bäume und ein paar Pflanzen, die mit den noch kalten Temperaturen gut zurecht kommen. Im späteren Frühling oder im Sommer wird das natürlich noch viel schöner aussehen.

Natürlich haben wir viele Fotos dort gemacht, von denen wir Euch die schönsten Bilder nun zeigen wollen.

Unsere Fotos aus dem Schloß Dyck

Weitere tolle Wanderungen rund um Neuss findet Ihr auf dem Blog 2 on the go.

Wir hoffen die Bilder haben Euch ein wenig gefallen. Das Schloß Dyck werden wir im Sommer, bei voller Blütenpracht, sicherlich nochmals besuchen.

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere  Beiträge aus dieser Kategorie

Kommentare zu diesem Beitrag

2 Kommentare

  1. Volker Krause 16. April 2021 um 13:11 - Antworten

    Schöne Bilder! Müsste mal wieder hinfahren. Zuletzt waren wir da, als dort die Landes-Gartensch stattgefunden hat, schon lange her!

  2. Dagmsr 17. April 2021 um 8:22 - Antworten

    Schloß Dyck steht ab sofort auf meiner ToDo Liste.
    Tolle Fotos…macht Lust aufs Fotografieren.
    Lg

Schreibe einen Kommentar