Schönes Mülheim Ruhr – Stadthalle und Marina

---Schönes Mülheim Ruhr – Stadthalle und Marina

Schönes Mülheim Ruhr – Stadthalle und Marina

Von |2017-08-01T19:25:52+00:0013.02.2015|Kategorien: Reiseziele Europa|Tags: , , , , , |8 Kommentare
  • Park an der Stadthalle Mülheim Ruhr

Gestern hatten wir in Mülheim Ruhr einen wunderschönen Wintertag. Blauer Himmel, klare Luft – höchste Zeit mal wieder mit der Kamera auf Tour zu gehen.

Ziel war ein kleiner Ausflug an die Ruhr bei uns in Mülheim. Ausgerüstet mit Stativ und Kamera wollte ich ein paar Bilder von der Schloßbrücke und der Stadthalle machen. Dazu kamen dann noch ein paar Aufnahmen unserer neuen Marina.

Die Fotos sind alle mit der Sony Alpha 6000 und dem Sony 10-18mm Weitwinkel-Objektiv gemacht. Für die Fotografen unter euch, schreibe ich mal die Kameraeinstellungen unter jedes Bild.

Los ging es auf der linken Ruhrseite, in dem Park neben der Stadthalle.

Park an der Stadthalle Mülheim Ruhr

Park an der Stadthalle Mülheim Ruhr (f5,6 – 1/60 Sekunde – ISO160 – 10mm – Blendenpriorität)

 

Der Park ist im Moment natürlich kahl, die Brunnen sind aus – Winter halt.

Park an der Stadthalle Mülheim Ruhr (f5,6 - 1/60 Sekunde - ISO125 - 10mm)

Winterliche Stimmung im Park (f5,6 – 1/60 Sekunde – ISO160 – 10mm – Blendenpriorität)

Dann der Blick über die Ruhr auf das ehemalige Stadtbad. Heute sind in dem Gebäude Wohnungen. Rechts sieht man die Schloßbrücke.

Altes Stadtbad

Altes Stadtbad (f5,6 – 1/100 Sekunde – ISO100 – 18mm – Blendenpriorität)

Dann ging es rüber auf die andere Ruhrseite und zwar genau an die Stelle, die oben im Foto links von den Bäumen zu sehen ist. Von dort hat man einen wunderbaren Blick auf die Stadthalle von Mülheim an der Ruhr

Stadthalle Mülheim mit Schloßbrücke

Stadthalle Mülheim mit Schloßbrücke (f8 – 1 Sekunde – ISO250 – 13mm – Manuell)

Und noch einmal die Stadthalle, dieses mal mit mehr Brennweite ohne Brücke.

Stadthalle Mülheim Ruhr

Stadthalle Mülheim Ruhr (f8 – 6 Sekunden – ISO200 – 18mm – Manuell)

Ich stand bei den Aufnahmen direkt an unserer neuen Marina – welche für ordentlich viel Geld da hin gebaut wurde.

Marina Mülheim Ruhr

Marina Mülheim Ruhr (f8 – 6 Sekunden – ISO320 – 11mm – Manuell)

Hier noch eine Detailaufnahme, wo auch der schöne Rathausturm noch besser zu sehen ist.

Marina mit Rathausturm

Marina mit Rathausturm (f7,1 – 6 Sekunden – ISO320 – 14mm – Manuell)

Dies soll ein kleiner Einstieg in eine Serie mit Motiven aus meiner Heimatstadt Mülheim Ruhr sein. Da kommen in den nächsten Wochen immer mal neue Eindrücke.

Wie gefallen euch die Eindrücke aus unserem schönen Mülheim an der Ruhr? Magt ihr gerne mehr sehen? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen.

Liken, Teilen, Kommentieren – das ist unser Lohn!

Erstmal möchten wir natürlich Danke sagen für den Besuch auf unserem Blog. Wir freuen uns über jeden Kommentar unter den Beiträgen oder wenn ihr unsere Artikel in den Social Medias teilt und liked. Wir betreiben diesen Blog als Hobby, daher ist Euer Feedback unser Lohn, das Salz in der Suppe des Bloggens.

Stöbert noch ein wenig durch unsere Themen

Unsere Seite gliedert sich in vier große Themenbereiche, mit vielen Beiträgen und Infos. Die wichtigsten Einstiegsseiten haben wir Euch mal aufgelistet.

Weitere Themen auf diesem Blog

Themenbereich Reisen
Stöbert durch unsere Reiseberichte, unsere Reisetipps und unseren USA-Reise-Guide. Infos zu verschiedenen Reisezielen findet ihr ebenso wie unseren Wohnmobil-Guide für die USA.

Themenbereich Reisefotografie 
Mit unseren Tipps für schönere Bilder von euren Reisen begeistert auch Ihr demnächst mit tollen Fotos. Ganz neu sind unsere Fotografen-Interviews, dort lernt ihr einige tolle Fotografinnen und Fotografen kennen. 

Themenbereich Tierfotografie
Freunde der Tierfotografie bekommen finden hier Tipps für schönere Tierfotos, eine Menge Fotos aus den Zoos der Welt und unsere persönliche Zoo-Rangliste.

Themenbereich Flugzeugfotografie
Spotterberichte, Spotter-Fotokurs und eine Menge Flugzeugbilder.

8 Comments

  1. Jürgen 13. Februar 2015 um 12:15 Uhr - Antworten

    Ich komme aus Essen (Grenze Mülheim) und habe den Park vor einiger Zeit mehr oder weniger durch Zufall entdeckt. Klein, aber perfekt für einen kurzen Mittagsspaziergang. Besonders schön finde ich, dass der Park direkt an der Ruhr gelegen ist. Übrigens sehr schöne Fotos. Hatte bereits meine Kamera dort auch schon im Einsatz.

  2. Elke 13. Februar 2015 um 16:38 Uhr - Antworten

    Hallo Thomas schöne Fotos aus unserer Heimatstadt, die von der Stadthalle sind besonders schön, aber auch die Schwarz/Weiß Aufnahmen aus der MÜGA. Ja und dann unsere Marina ;-) ich kann nur hoffen das sich der Anblick im Frühjahr/Sommer noch ändert, wenn dann mal ein paar Boote da liegen werden?

    LG

    Elke

    • Thomas Jansen 13. Februar 2015 um 19:08 Uhr - Antworten

      Hi Elke,

      jo, da bin ich sehr gespannt, wie das angenommen wird. Optisch wären ein paar schöne Boote da schon sehr reizvoll.

      LG Thomas

  3. Rainer 13. Februar 2015 um 18:59 Uhr - Antworten

    Servus,

    das sind schöne Bilder geworden. Schon komisch, man zeigt eigentlich immer nur Bilder von Reisen, selten aber von Motiven, die man vor seiner Haustüre hat. Die nächste Zeit werde ich auch mal wieder bei mir vor der Haustüre fotografieren um mich besser mit der neuen Kamera vertraut zu machen. Aber derzeit ist es mir noch ein wenig zu frisch.

    lg
    Rainer

    • Thomas Jansen 13. Februar 2015 um 19:09 Uhr - Antworten

      Moin,

      jo, Frisch war es in der Tat Rainer. Und ich freue mich für zukünftige Touren durch die Stadt bereits auf wärmeres Wetter.

      LG Thomas

  4. Sarah 14. Februar 2015 um 8:41 Uhr - Antworten

    Guten Morgen Thomas,

    das sind wirklich ganz tolle Fotos! Ich mag die Spiegelungen im Wasser. Da sieht man richtig den Unterschied, ob man mit Objektiv fotografiert oder eben nicht. 6 Sekunden aus der Hand sollte wohl unmöglich sein ;-)

    Ja, ich würde gerne mehr aus Eurer Gegend sehen! Ich mag das Ruhrgebiet :-)

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Thomas Jansen 14. Februar 2015 um 8:46 Uhr - Antworten

      Moin Sarah,

      kann es sein, dass Du Stativ meinst? ;-)

      Ich habe mal eine Sekunde aus der Hand probiert – ging gar nicht – auch nicht mit allen bekannten Tricks von wegen Arme am Körper anlegen usw. – daher besser ein Stativ oder ein Kamerakissen benutzen.

      Es werden definitiv noch mehr Bilder kommen, über das Jahr verteilt, versprochen!

      LG Thomas

      • Sarah 14. Februar 2015 um 9:23 Uhr

        :-D Oh Gott, natürlich! Ich hatte erst einen Kaffee ;-)

        Ja, Arme an den Körper anlegen und sowas verursacht nur diverse Verspannungen. Ich habe das in Paris versucht bzw. war da auf dem Triumphbogen ein Gitter und da habe ich die Kamera „angedockt“, aber da die Leute natürlich daran rumgerüttelt haben, war das total sinnlos.

Hinterlassen Sie einen Kommentar