Zuletzt aktualisiert am 26. November 2018 um 19:05

Heute begann unser Freizeitpark Marathon in Orlando, den wir in den nächsten Tagen betreiben wollen.

Als Start haben wir uns das Seaworld Orlando ausgesucht. Schon oft im TV gesehen aber in Echt und Farbe ist das einfach noch viel beeindruckender.

Höhepunkt dort ist die Show mit den Killerwalen, den Orkas. Wobei auch die anderen Shows sehr gut gemacht sind aber diese gewaltigen Tiere sind wirklich sehr beeindruckend.

Orka in SeaWorld

Orka in SeaWorld

In den ersten Reihen wird man übrigens nur ein klein wenig nass:

Nass werden im SeaWorld

Nass werden im SeaWorld

Die sahen nach der Show aus, wie frisch geduscht. Bei den Temperaturen war das aber nicht weiter schlimm.

Ich könnte jetzt noch ein paar hundert Bilder des Tages einstellen, das verkneife ich mir aber. Nur noch zwei, vom Dolphin Beach, wo man die Kerle selber füttern darf. Erst Melanie:

Delphin in SeaWorld

Delphin in SeaWorld

Und dann noch mein Arm im Bild. Wer von mir was aus der Leckerchenschale haben wollte, musste sich erst mal kraulen lassen.

Delphine füttern

Delphine füttern

Der Besuch in SeaWorld hat alle unsere Erwartungen übertroffen. Schauen wir mal was die nächsten Tage bringen.

Kommentare und Anmerkungen zu dem Bericht sind gerne gesehen

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Fotografie Schule

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Mehr über uns erfahren…

Melanie und Thomas auf Reisen