Terrazoo Rheinberg im Herbst

Veröffentlicht: 16. Oktober 2016

142 Worte- 1.3 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-
Terra Zoo im Herbst

Autor: Thomas Jansen

Veröffentlicht: 16. Oktober 2016

Aktualisiert: 15. Januar 2021

5 Kommentare

142 Worte- 1.3 Minuten Lesezeit- 5 Kommentare-

Der Terrazoo in Rheinberg ist für uns inzwischen eine Art Heimatzoo geworden. Wenn wir spontan am Wochenende Tiere sehen wollen, dann überlegen wir immer kurz, ob Duisburg oder Rheinberg unser Ziel ist. Bei eher schlechterem Wetter entscheiden wir uns meist für den Terrazzo, da die meisten Tiere in ihren Terrarien im Reptilienhaus zu sehen sind – also mit Dach über dem Kopf.

Heute möchten wir Euch ein paar Bilder von unserem letzten Besuch dort zeigen. Das ganze ohne viele Worte, genießt einfach die Bilder aus Rheinberg.

Hardun (Laudakia stellio)

Hardun (Laudakia stellio)

Hardun (Laudakia stellio)

Hardun (Laudakia stellio)

Königspython

Königspython

Arabische Kobra

Arabische Kobra

Field's Hornviper

Field’s Hornviper

Klapperschlange

Klapperschlange

Schwarze Baumschlange

Schwarze Baumschlange

Chamäleon - will wohl zu uns

Chamäleon – will wohl zu uns

Chamäleon

Chamäleon

Inlandtaipan

Inlandtaipan

Grüne Mamba

Grüne Mamba

Socotra-Vogelspinne

Socotra-Vogelspinne

Vogelspinne

Vogelspinne

Nashornviper

Nashornviper

Das waren ein paar Bilder von unserem kurzen Besuch im Terrazoo Rheinberg. Wir hoffe, die Fotos haben euch ein wenig gefallen.

Informationen zum Terra Zoo Rheinberg

Weitere Berichte über den Terra Zoo Rheinberg

  • Terra Zoo Rheinberg Spendenaufruf
  • Terra Zoo im Februar 2020
  • Fotobericht: Terra Zoo Rheinberg
  • Bloggertreffen im Terra Zoo
  • Terra Zoo Rheinberg – Fotos März 2019
  • Fotoabend im Terrazoo Rheinberg
  • Terra Zoo Rheinberg: Bruno ist tot, lange lebe Bruno der Zweite
  • Terrazoo Rheinberg im Februar 2018
  • Tierpatenschaft im Terrazoo Rheinberg

Vielen Dank für Deinen Besuch

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Schau auch mal in die anderen Themenbereiche auf dem Blog:

ReisenUSA-Reisen • Ruhrgebiet & NRWE-BikeZoosFotografieTierfotografieFlugzeugfotografieSpieleckeGequatsche

Weitere  Beiträge aus dieser Kategorie

  • Urlaub im Ruhrgebiet – komm mal zu uns in den Pott
    Kategorien: Ruhrgebiet und NRW, Reiseziele DeutschlandVeröffentlicht am: 24. Mai 2021
    Jetzt lesen
  • Safariland Stukenbrock – Test für Namibia
    Kategorien: Reiseziele Deutschland, Zooberichte DeutschlandVeröffentlicht am: 29. Juni 2019
    Jetzt lesen
  • Gastbeitrag: Wie ich loszog um in Berlin das Internet zu retten
    Kategorien: Reiseziele DeutschlandVeröffentlicht am: 07. März 2019
    Jetzt lesen

5 Kommentare

  1. Bloody 17. Oktober 2016 um 20:03 - Antworten

    Hallöchen,
    was für eindrucksvolle Bilder. Ich liebe Reptilien und auf den Fotos sehen sie so toll aus… nur bei den Spinnen musste ich gaanz schnell weiterscrollen. Damit kann man mich wirklich jagen. ;-)

    Viele Grüße
    Bloody

    • Thomas Jansen 18. Oktober 2016 um 7:43 - Antworten

      Moin Bloody,

      mit Spinnen habe ich auch meine Probleme. Solange die dort aber hinter Glas sitzen geht es. ;-)

      LG Thomas

  2. Horst Schulte 27. November 2016 um 18:36 - Antworten

    Mir läufts eiskalt den Rücken runter, wenn diese Biester sehe. Vor allem die grüne Mamba gefällt mir sehr.

    • Thomas Jansen 27. November 2016 um 19:13 - Antworten

      Hi Horst,

      ich mag die Tiere. Besonders wenn eine dicke Glasscheibe zwischen mit und den Tieren ist. Dummerweise kann es im Terrazoo immer mal passieren, dass ein Pfleger eines der Tiere raus holt um es den Besuchern näher zu zeigen. Bei Spinnen bin ich dann ruckzuck in der zweiten bis fünften Reihe zu finden. Schlangen sind ok, so hatte ich dort auch eine erste Phyton auf dem Arm.

      LG Thomas

  3. […] Weitere Ausflüge führten uns mehrfach in den Duisburger Zoo, schon alleine um die Entwicklung der Tigerbabys dort zu beobachten, in den Zoo Dortmund, Zoo Krefeld, Allwetterzoo Münster und in den Terrazoo nach Rheinberg. […]

Schreibe einen Kommentar