Zoofotos

Tiergarten und Fossilium Bochum

Tiergarten Bochum

Der Tierpark in Bochum stand schon länger auf unserer ToDo-Liste. Nun haben wir es endlich geschafft, den kleinen aber sehr feinen Zoo zu besuchen. Und eines steht jetzt schon fest, wir werden Tiergarten im Sommer bestimmt nochmals besuchen. Wir mochten euch ein paar Eindrücke von den Tieren in einem Bildbericht zeigen. Am Ende findet Ihr unsere liebsten Bilder des Tages.

Tiergarten und Fossilium Bochum

Wer große Tiere wie Elefanten, Löwen und Co. erwartet, der wird von Bochum enttäuscht sein. Der kleine Tierpark zeigt aber, dass ein Zoo auch ohne die Big-5 aus Afrika einen Besuch wert sein kann. In den Aussengehegen findet man viele interessante kleinere Tierarten, wie verschiedene Affen, Vögel und natürlich Erdmänner. Letzteres alleine ist für uns schon ein Qualitätsmerkmal für einen Zoo, Erdmännchen müssen einfach sein.

Jetzt im Winter sind natürlich viele Tiere in ihren Häusern, die sehr modern, geräumig und artgerecht gestaltet sind. Dazu sind viele Häuser sehr liebevoll in Szene gesetzt. Die Frettchen wohnen zum Beispiel in einer knuffig gestalteten Gartenhütte, eine Echsenart auf einer künstlich angelegten Bahnstrecke.

Leider waren viele Vogelarten im Moment auch nur in ihren Häusern zu sehen. Das liegt an der momentanen Gefahr einer Ansteckung mit dem aktuellen Vogelgrippevirus. Daher haben wir dafür vollstes Verständnis, die Gesundheit und Sicherheit der Tiere geht absolut vor.

Ein wirkliches Highlight ist dann das Fossilium. In diesem modern gestalteten Haus leben unzählige Fisch- und Amphibienarten in ganz toll gestalteten Terrarien und Aquarien. Alleine ein Besuch dieses Hauses ist den Weg nach Bochum wert.

Nun aber endlich zu den Fotos aus dem Tiergarten Bochum.

Fotos aus dem Tiergarten Bochum

Unsere erste Station waren natürlich die Erdmännchen, die direkt hinter dem Eingang zu finden sind.

Erdmann in Bochum

Erdmann in Bochum

Totenkopfäffchen in Bochum

Bilder aus dem Fossilium Bochum

Draußen war es kalt, windig, irgendwie usselig, wie wir im Ruhrpott sagen. Also haben wir uns in das Fossilium geflüchtet und dort in Ruhe die vielen Aquarien und Terrarien bestaunt. Das ein oder andere Fotos haben wir natürlich auch gemacht. Viel Spaß beim Anschauen.

Fisch im Fosslium Bochum

Fisch im Fosslium Bochum

Fisch im Fosslium Bochum

Schlange im Fosslium Bochum

Sehr beeindrucken ist das große Korallenriff Becken mit den Haien, die wirklich hautnah an einem vorbei schwimmen. 

Hai im Tiergarten Bochum

Hai im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Schnecke im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Echse im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Fisch im Tiergarten Bochum

Unsere Lieblingsbilder des Tages

Für alle Interessierten vorab die Info, dass alle Bilder an dem Tag mit der Sony Alpha 7 II entstanden sind. Als Objektiv kam das Sony SEL 70200 f4 OSS zum Einsatz. Diese Kombination fängt an uns zu gefallen. Besonders das sensationelle Rauschverhalten bei schlechten Lichtverhältnissen begeistert uns zunehmen.

Das zeigt sich besonders bei den folgenden zwei Aufnahmen des Brauen Glattstirnkaiman , welches zwar unter einer Lampe saß, trotzdem war es wirklich düster an der Stelle.

Brauer Glattstirnkaiman im Tierpark Bochum

Brauer Glattstirnkaiman im Tierpark Bochum

Auch bei den Zwergseidenäffchen war das Licht „kompliziert“. Die kleinen Äffchen saßen im dunklen und von oben strahlten die Lampen auf die Szenerie. Zu Hause waren wir dann begeistert, welche Bildinformationen in den unkomprimierten RAWs zu finden sind. 

Zwergseidenäffchen im Tierpark Bochum

Auch in schwarz-weiß macht sich so ein kleines Zwergseidenäffchen richtig gut.

Zwergseidenäffchen im Tierpark Bochum

Unser absoluter Favorit ist aber dieser kleine Kuhfisch, der lustig seine Kreise drehte. Warum? Weil wir ihn einfach knuffig finden.

Kuhfisch im Tierpark Bochum

Tierpark Bochum Informationen

Tierpark Bochum

Informationen:

  • Adresse: Klinikstr. 49 – 44791 Bochum
  • Parken: Parkplätze findet man entlang der Klinikstraße
  • Öffnungszeiten: März und Oktober 9-18 Uhr – April bis September 9-19 Uhr – November bis Februar 9-16:30 Uhr
  • Eintrittspreise Erwachsene 7,00 EUR, Kinder: 3,50 EUR, Kinder unter 3 Jahren: frei
  • Hunde erlaubt: ja – angeleint
  • Restaurants: ja – Tierparkkiosk Franzl
  • Spielplätze: ja
  • Webseite: http://www.tierpark-bochum.de

Wir hoffen, dieser kleine Zoobericht hat Euch ein wenig gefallen. Welches Bild gefällt Euch am besten? Kommentare sind, wie immer, sehr gerne gelesen.

Danke für das Lesen des Beitrages!
Wir zwei beiden im Arches NationalparkÜber einen Kommentar würden wir uns riesig freuen! Ihr dürft den Beitrag auch sehr gerne über Eure Social Media Kanäle teilen. Beides zaubert uns immer ein Lächeln ins Gesicht.

Neu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. 

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

7 Kommentare

Hier klicken um einen Kommentar zu schreiben

  • Du fragst, welches Tier/Foto am besten gefällt! Das ist eine schwierige Frage, denn Deine Fotos gefallen mir alle sehr gut. Meine Favoriten sind das 1. Krokodil-Foto oder der Hai, der so böse in die Kamera schaut.

    Wenn ich das nächste Mal nach Bochum komme, ist ein Besuch im Fossilium vorgemerkt.

    LG
    Ulrike

    • Hi Ulrike,

      besuche das mal – für 2-3 Stunden ist der Park eine schöne Adresse. Der Hau wirkte wirklich sehr grummelig, wurde aber von dem Krokodil noch übertroffen.

      LG Thomas

  • Das sind alles wunderschöne Fotos, da zu sagen welches einem am besten gefällt ist sehr schwer, der Hai und auch das Krokodil gehören zu den Favoriten, aber…….. eigentlich alle 😉
    LG
    Elke

  • Da habt ihr quasi meinen Vorgarten besucht. Ich erinnere mich noch gut daran, wie der Tierpark zu meinen Kinderzeiten in den 70ern aussah. Das ist natürlich – erfreulicherweise – gar kein Vergleich zu heute. Aber gemocht habe ich ihn immer. Kommt unbedingt noch einmal im Sommer wieder. Es macht Spaß auf den Holzterrassen in der Sonne zu sitzen und den Robben zu zuschauen. Und danach gibts dann leckeres Essen im Franz Ferdinand mit Blick auf die Flamingos! 🙂
    Und der Kuhfisch ist auch immer mein Favorit!
    LG Haydee

    • Hi Haydee,

      den Franz Ferdinand haben wir auch schon ausprobiert. Wenn auch nur auf einen Kaffee und ein wunderbares Erdbeertörtchen. 🙂 Im Sommer wollen wir aber auch das mal vertiefen und dort lecker zu Abend essen, nach dem Zoobesuch.

      LG Thomas

  • Wow,
    was für einblicke. Mir gefallen alle Fotos sehr gut. Aber als Fan vom Hai mag ich das besonders gerne. Ich war schon mal dort. Aber werde definitiv wieder hingehen. Gehe einfach sehr gerne in Zoos/Aquarien etc und das in ganz Deutschland.
    Danke für die wundervollen eindrücke 🙂

    LG nadine

Über uns

Melanie und Thomas

Hier schreiben Melanie und Thomas - zwei reisesüchtige Menschen aus dem Ruhrpott. Mehr Informationen findet Ihr auf der Über uns Seite.

Unsere Fotoausrüstung