#Traveltuesday: Fuerteventura Tipps von Marc

Startseite-Reiseziele-Traveltuesday Reiseziele Übersicht-#Traveltuesday: Fuerteventura Tipps von Marc
  • Ich freue mich, ich bin auf Fuerteventura

#Traveltuesday: Fuerteventura Tipps von Marc

Der vierte Bericht über die liebsten Reiseziele unserer Leser aus der Aktion #Traveltuesday – Eure liebsten Reiseziele ist online.

Marc vom Blog Reisezoom berichtet über die Kanaren Insel Fuerteventura und gibt einige Tipps zu dem Reiseziel.

Fuerteventura Tipps – das liebste Reiseziel von Marc (Reisezoom)

Warum ist Fuerteventura Dein liebstes Reiseziel? Warum sollten wir da unbedingt mal hinreisen?

Vor dieser Frage habe ich mich gefürchtet, es gibt keine Antwort. Wir waren zwar erst 1x dort und das ist jetzt schon 9 Jahre her, aber wenn ich nach unserer besten Reise gefragt werde, dann sage ich immer Fuerte. Meiner Frau geht es genau so.

Ich freue mich, ich bin auf Fuerteventura

Ich freue mich, ich bin auf Fuerteventura (© Marc – Reisezoom.com)

Dort ist einfach alles perfekt, die optimale Mischung aus Action, Entspannung und Sightseeing.

Individuell oder Pauschal – was wäre Dein Rat für die Reise nach Fuerteventura?

Auf Fuerteventura geht beides ganz gut. Ein Kumpel von mir fliegt seit Jahren jedes Jahr 2 Monate nach Fuerte. Er mietet sich ein Ferienhaus mitten auf der Insel (schön billig), einen kleinen Mietwagen und lässt es sich gut gehen.

Wir waren pauschal dort, Flug + Transfer + Appartement. Den Mietwagen haben wir uns vor Ort selbst besorgt. Bei den Kanaren lohnt es sich immer zu vergleichen was gerade günstiger ist. Entweder einzeln buchen oder pauschal. Richtig sparen kann man auf Fuerte, wenn man nicht am Wasser wohnen will.

Was ist ein unbedingtes Must-See auf Fuerteventura?

Ich wollte damals unbedingt die American Star sehen. In der Zwischenzeit ist sie aber komplett untergegangen.

Die American Star 2006

Die American Star 2006 (© Marc – Reisezoom.com)

Toll ist auch das Dünengebiet südlich von Corralejo (Parque Natural de las Dunas de Corralejo). Heller Sand, unendliche Weiten und das Meer.

Ziegen im Parque Natural de las Dunas de Corralejo

Ziegen im Parque Natural de las Dunas de Corralejo (© Marc – Reisezoom.com)

Cofete auf der Westseite der Insel ist auch eine Reise wert. Oder die Punta de Jandia, die Südwestspitze der Insel.

Der Strand von Cofete auf Fuerteventura

Der Strand von Cofete auf Fuerteventura (© Marc – Reisezoom.com)

Nicht zu vergessen natürlich auch der Traumstrand Playa de Sotavento südlich von Costa Calama oder der schwarze Strand von Ajuy mit den Höhlen dahinter…

Mir fallen noch 100 andere Dinge ein, hat halt schon einen Grund, wieso es mein liebstes Reiseziel ist! 🙂

Gibt es auch NoGos – also Dinge die man sich sparen kann oder besser lassen sollte?

Das alte Lied. Buche den Mietwagen von zu Hause aus. Da bekommst du bessere Autos zu günstigeren Preisen. Unser Geländewagen war teuer und lebensgefährlich! Aber sonst fällt mir nichts ein.

Welche kulinarischen Highlight sollte man sich nicht entgehen lassen?

Wir haben uns direkt hinter dem Strand von Ajuy in einer kleinen Kneipe einen frischen Fisch aufquatschen lassen. Keine Ahnung was das für ein Fisch war, aber es war der beste Fisch meines Lebens!

Die Menschen auf Fuerteventura – was macht sie zu etwas Besonderem?

Es gibt dort ein paar Aussteiger, Surfer, Kiter, Wellenreiter. Die kriegen ihr Leben irgendwie gebacken ohne die „Sicherheiten“ und all das Zeug welches wir hier „brauchen“. Vielleicht denke ich das aber auch nur.

Generell ist es aber ein stark vom Tourismus geprägte Insel, so dass man dort eigentlich nichts besonderes findet 🙂

Gibt es noch etwas, was Du unbedingt über Fuerteventura los werden möchtest?

Ja, wir haben uns in Jandia/Morro Jable in frischem Beton verewigt, das war in der Calle Princesa Ibaya. Falls irgendwer dort vorbeikommt, wäre ich total happy, wenn er unseren Eintrag findet! 🙂

Unsere Initialen auf Fuerteventura

Unsere Initialen auf Fuerteventura (© Marc – Reisezoom.com)

Hast Du einen besonderen Reisebericht zu Fuerteventura verfasst oder möchtest Du eine besonders tolle Webseite empfehlen?

Nein, damals hatte ich noch keinen Blog. Die Reise ist auch schon so lange her, dass ich keine spezielle Seite auf Lager habe.

Marc vom Reisezoom

Marc vom Reisezoom (© Marc – Reisezoom.com)

Wer hat hier geschrieben?

Ich heiße Marc Arzt, komme ursprünglich aus dem Raum Stuttgart, wohne jetzt aber schon länger in und um Berlin.

Ich bin verheiratet, habe 2 tolle Kinder und auch sonst ist alles ganz gut! 🙂 Neben der Fotografie bin ich leidenschaftlicher Kitesurfer, eine wissensdurstige Leseratte und ständige
auf der Suche nach dem nächsten Ausflugs- und Reiseziel.

 

Reisezoom.com der Blog von Marc

reisezoom.com

Bei Reisezoom.com blogge ich über die Fotografie mit dem Schwerpunkt Familienreisen. Ich bin viel mit meiner Familie unterwegs, dort entstehen viele Bilder. Diese Bilder und diese Erlebnisse will ich mit meinen Lesern teilen. Außerdem will ich mich mit diesem Blog selbst beim Thema Fotografie weiterbringen, deshalb gibt es wöchentlich Fototipps von der Bildgestaltung bis zur Nachbearbeitung.

Link zum Blog: http://reisezoom.com/

Eine Übersicht über alle veröffentlichten und geplanten Beiträge der Aktion findet ihr auf der Übersichtsseite der Aktion.

Die Urheberrechte für alle Fotos, Screenshots und dem Text liegen bei Marc von Reisezoom.com.

 

Denkt immer dran. Das Kommentieren hier, das Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Damit bekommen die Beiträge viele Menschen zu sehen. Also teilt fleissig unsere Beiträge. Danke für Eure Unterstützung.

Neu hier im Blog? 

Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Reiseblog und Fotoblog anbieten. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Wenn Du unsere Arbeit am Blog unterstützen möchtest, dann schau mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche senden wir eine Mail, wenn neue Beiträge auf dem Blog erscheinen. Keine Werbung, kein Spam – einfach nur die Information über neue Beiträge.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

8 Kommentare

  1. Elke 25. Februar 2015 um 14:22 Uhr - Antworten

    Schöner Bericht über Fuerteventura. Die Kanarischen Inseln sind auch ein Ziel von uns, irgendwann 😉 welche man da besuchen sollte? Eine schwere Entscheidung.

    LG

    Elke

    • Thomas Jansen 25. Februar 2015 um 14:40 Uhr - Antworten

      Hi Elke,

      stimmt, wir kennen selber Fuerteventura und Teneriffa. Der Rest fehlt uns auch noch in der Sammlung.

      LG Thomas

  2. Anke 1. März 2015 um 2:24 Uhr - Antworten

    Fuerteventura ist und bleibt eine meiner liebsten Inseln. Nirgendwo sonst kenne ich so traumhafte Strände (die nur 4 Flugstunden von Deutschland entfernt liegen und somit auch für kürzere Reisen erreichbar sind). Rund um die Playa d’Esquinzo kommen nicht nur Surfer voll auf ihre Kosten. Stundenlang kann man dort entlang spazieren. Die Westküste der Insel ist rau und wild, hier sollte man beim Baden unbedingt aufpassen. La Pared bietet tolle Bademöglichkeiten, auch Wellenreiten gelingt hier grandios. Aber die Brandung hat es in sich. Im Ort ist das Restaurante El Camello ein echter Genusstipp! Die Ferienorte werden leider immer touristischer, ich vermisse das ursprüngliche Flair der Insel, das es dort noch vor 10 oder auch 15 Jahren gab. Orte wie Costa Calma oder Jandia sind inzwischen echte Touristenhochburgen. Mit dem Auto lohnen auch Touren nach Pajara oder ins Innere der Insel nach Betancuria. Hach, ich vermisse die Insel und will unbedingt noch einmal dorthin.

  3. Marc 4. März 2015 um 11:58 Uhr - Antworten

    Huch, gerade gesehen, ich habe mich noch gar nicht dafür bedankt, dass ich beim Travel Tuesday dabei sein darf!
    Und nach den Worten von Anke träume ich jetzt schon wieder von der Insel!

    Liebe Grüße, Marc

    • Thomas Jansen 4. März 2015 um 13:02 Uhr - Antworten

      Huhu,

      Bitte nicht von Urlaub träumen, öffentlich, im Moment… *mimimi…* 😉

      LG Thomas

  4. […] Fuerteventura schreibe ich im Rahmen des #traveltuesday einen Beitrag auf […]

  5. Markus 26. Januar 2016 um 11:06 Uhr - Antworten

    Hallo! Die Kanarischen Inseln zählen auch zu den Lieblingszielen meiner Frau und mir. Wir wollten Anfang April nach Fuerte fliegen und uns die Insel mal in Ruhe anschauen. Danke für die hilfreichen Hinweise und den tollen Urlaubsbericht. Gruß aus Köln, Markus

  6. […] zeige ich Euch noch einen weiteren allgemeinen Artikel über die Insel mit vielen interessanten Tipps zu Stränden, Mietwagen, Restaurants und Sehenswürdigkeiten, die Ihr auf gar keinen Fall verpassen […]

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Ihr dürft gerne im passenden Feld eine Adresse zu Eurem Blog eintragen. Links zu Nischenseiten, kommerziellen Webseiten, Hotelseiten, Dienstanbietern usw. werden gelöscht.