TravelTuesday - Eure Reiseziele

#Traveltuesday Gardasee Tipps von Caro und Moritz

TravelTuesday Euer liebstes Reiseziel

#TravelTuesday – auf nach Italien an den schönen Gardasee. Caro und Moritz schaffen es ohne viele Worte, dafür mit tollen Bildern, Lusta auf eine Reise zu Gardasee zu machen.

Gardasee – das liebste Reiseziel von Caro und Moritz (Gipfelträumer)

Warum ist Torbole Euer liebstes Reiseziel? Warum sollten wir da unbedingt mal hinreisen?

Wir reisen am liebsten nach Torbole (Gardasee). Hier finden wir alles was unsere Herzen begehrt. Vor allem für uns Downhiller das Paradies schlecht hin. Dadurch dass wir dort sehr häufig sind, konnten schon viele feste Kontakte aufbauen und sind sehr dankbar dafür.

Gardasee

Gardasee (© Cora und Moritz von gipfeltraeumer.de)

Auch der Gardasee selbst ist Grund genug nach Torbole zu fahren, denn dort für jeden was dabei. Surfen, Padeling, Schwimmen und vieles mehr. Auch das italienische Essen schmeckt uns sehr.
Wir empfehlen Torbole als Reiseziel, da hier jeder auf seine Kosten kommt.

Individuell oder Pauschal – was wäre Dein Rat für die Reise nach Torbole?

Biken am Gardasee

Biken am Gardasee (© Cora und Moritz von gipfeltraeumer.de)

Auf jeden Fall individuell. Da jeder andere Interessen besitzt , deswegen sollte man die Wahl hinsichtlich der Unternehmungen treffen.

Was ist ein unbedingtes Must-See an dem Ort/ der Stadt / dem Land?

Gardasee

Gardasee (© Cora und Moritz von gipfeltraeumer.de)

Torbole hat viele MustSee´s, aber ein ganz toller ist die Aussicht vom Tremalzo.

Gibt es auch NoGos – also Dinge die man sich sparen kann oder besser lassen sollte?

Die Berge

Die Berge (© Cora und Moritz von gipfeltraeumer.de)

Schlecht gelaunt zu sein, denn dafür gibt es hier definitiv überhaupt keinen Grund.

Welche kulinarischen Highlight sollte man sich nicht entgehen lassen?

Windsbar, der Italiener im Hotel Centrale mitten in der Stadt …

Die Menschen in Torbole – was macht sie zu etwas Besonderem?

Sie sind alle hilfsbereit, freundlich und freuen sich wenn du wieder kommst.

Gibt es noch etwas, was Du unbedingt über Torbole  los werden möchtest?

Unser zweites Zuhause!!!!

Wer hat hier geschrieben?

Cora von Gipfelträumer

Cora von Gipfelträumer

Wir sind Moritz und Caro. Seit vielen Jahren schon ein Paar mit vielen gemeinsamen Leidenschaften, wie z.B. Ski fahren, Boarden, Downhill, Mountainbiken und Wandern.

Meistens verbringen wir unsere freie Zeit in den Berge in Deutschland, Österreich, Schweiz oder in Italien. So ist auch der Gardasee zu unser zweiten Heimat geworden.

 

 

 

„Gipelträumer“ der Blog von Cora und Moritz

Gipfelträumer

Träume nicht nur von Gipfeln. Erklimme Sie! Wir von Gipfelträumer sind Bergverliebte und möchten dir zeigen wie es geht.

Auf Gipfelträumer.de erhält du Tipps zum Thema Mountainbike, Skifahren, Skitouren, Downhill und Wandern.

Link zum Blog: http://www.gipfeltraeumer.de/

Eine Übersicht über alle veröffentlichten und geplanten Beiträge der Aktion findet ihr auf der Übersichtsseite der Aktion.

Die Urheberrechte für alle Fotos, Screenshots und dem Text liegen bei Cora und Moritz von Gipfelträumer.

Vielen Dank für diesen Blick auf den Gardasee und Torbole.

Hat euch der Beitrag gefallen? Schreibt doch einfach einen Kommentar – das würde Cora, Moritz und uns sehr freuen

Wir zwei beiden im Arches NationalparkNeu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Blog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Fototipps für schönere Urlaubsbilder. 

Über Kommentare freuen wir uns ebenso, wie über Likes und Shares auf den Sozialen Medien.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  • Hi!

    Bei den schönen Bildern kriegt man Fernweh.
    Torbole war mir ehrlich gesagt unbekannt, aber als ich im Feed-Reader „Gardasee“ gelesen habe, musste ich einfach klicken. War damals in Lazise – auch sehr schön! Allerdings ohne MTB.

    LG
    Timo

  • Hach der Gardasee, hach Torbole 🙂
    Das ist meine Kindheit! Dort war ich gefühlte 100.000 Mal!
    Aber nicht zum Biken sondern zum Windsurfen, mein Papa und mein Bruder. Abends wurden dann immer Robby Naish-Filme an der Surf-Station geguckt.

    Schön, dass es dort immer noch den Leuten gefällt.

    Liebe Grüße,
    Marc

%d Bloggern gefällt das: