TravelTuesday - Eure Reiseziele

#Traveltuesday Mexico Tipps von Sabrina

TravelTuesday Euer liebstes Reiseziel

Heute geht es nach Mexico beim #TravelTuesday. Sabrina war dort und schwärmt von der tollen Kultur, schönen Stränden und den kulinarischen Seiten des Landes.

Mexico – das liebste Reiseziel von Sabrina (Frau Heldin)

Warum ist Mexico (Yukatan) Dein liebstes Reiseziel? Warum sollten wir da unbedingt mal hinreisen?

Neben wunderschönen Stränden hat Mexiko auch kulturell viel zu bieten. Obendrein sind die Leute unglaublich freundlich und hilfsbereit.

Individuell oder Pauschal – was wäre Dein Rat für die Reise nach Mexico (Yukatan)

Wir haben uns im Reisebüro beraten lassen und letztendlich eine Kombination aus individuell und pauschal gewählt.

Komplett individuell ist einfach nicht ganz mein persönliches Ding, stelle ich mir aber in Mexiko (Yucatan) gut vor. Wir haben 2 Wochen All-Inclusive und zusätzlich einen Mietwagen gebucht, um unabhängig erkunden zu können. In der Zeit mit dem Mietwagen sind wir auch einmal quer über die Halbinsel gefahren (von Playa del Carmen bis Merida) und haben dann auch in Merida in einem günstigen Hotel übernachtet. Ich denke man kann beides guten Gewissens machen – es ist einfach eine Typfrage.

Die wohl bekannteste Maya-Pyramide in Chichén Itzá; Maya-Stätte Uxmal; Impression aus der Anlage; Turm in der Stadt Merida

Die wohl bekannteste Maya-Pyramide in Chichén Itzá; Maya-Stätte Uxmal; Impression aus der Anlage; Turm in der Stadt Merida (© Sabrina von FrauHeldin.de)

 

Was ist ein unbedingtes Must-See in Mexico?

Die Maya-Pyramiden. Chichén Itzá ist wohl die bekannteste Stätte und daher auch die überlaufenste. Hingegen weitaus weniger touristisch ist Uxmal. Es lohnt sich also durchaus, die weite Strecke in Kauf zu nehmen. Außerdem kann man auf dem Weg dorthin die schöne Stadt Merida erkunden. Dort war es viel weniger touristisch und viel mehr “typisch mexikanisch“.

Gibt es auch NoGos – also Dinge die man sich sparen kann oder besser lassen sollte?

Burger King. Schmeckt dort überhaupt nicht.

Die Promenade Playa del Carmen – Ein Souvenirgeschäft am nächsten. (Mich hat es zugegebenermaßen ein wenig an ein touristisch überlaufenes Italien erinnert)

Welche kulinarischen Highlight sollte man sich nicht entgehen lassen?

Sofern man All-Inclusive gebucht hat sollte man auf jeden Fall mal raus gehen und irgendwo in der Stadt essen. Wraps, Quesadillas, Tacos und Co sollten schon mal sein!

Die mexikanischen Strände - Tulum, Playa del Carmen, Cozumel

Die mexikanischen Strände – Tulum, Playa del Carmen, Cozumel (© Sabrina von FrauHeldin.de)

 

Die Menschen in Mexico – was macht sie zu etwas Besonderem?

Sie sind unglaublich freundlich und hilfsbereit. Das haben wir vor allem bei unserem Besuch  in Merida erfahren. Wir standen keine 5 Minuten mit Reiseführer und Karte herum und wurden sofort angesprochen. Während ich im ersten Moment vorsichtig und auch ein wenig ängstlich war, wurde uns direkt Hilfe angeboten, Empfehlungen gegeben, Wege erklärt. Es war unglaublich.

Gibt es noch etwas, was Ihr unbedingt über die Mongolei los werden möchtet?

Mexiko (Yucatan) verbindet wunderschönen Badeurlaub mit viel Kultur. Man kann schnorcheln, viele Maya Ruinen und Stätten anschauen, etwas erleben und sehen. Es ist eine tolle Gegend. Allerdings sollte man darauf achten, außerhalb der Regenzeit dort hin zu reisen. In der Gegend um Merida hatten wir eindeutig das sonnigere Wetter, während es in Playa del Carmen häufig geregnet hat.

Auch tierisches kann man ganz nah erleben.

Auch tierisches kann man ganz nah erleben. (© Sabrina von FrauHeldin.de)

 

Hast Du einen besonderen Reisebericht zu Mexiko (Yucatan) verfasst oder möchtest Du eine besonders tolle Webseite zu Mexiko (Yucatan) empfehlen?

Leider nein, hoffe ich werde das IRGENDWANN noch nachholen.

Ansonsten: Wir haben mit dem Team von http://aquaexcursions.com.mx/ einen wirklich schönen Schnorchel-Ausflug unternommen.

Wer hat hier geschrieben? „Frau Heldin“ der Blog von Sabrina

Frau Heldin - der Blog von Sabrina

Frau Heldin – der Blog von Sabrina

Ich blogge seit 2011 unter dem Psyeudonym FrauHeldin. Ursprünglich, war der Blog ein Ventil für meine Gedanken und Grübeleien. Doch ich lernte das Bloggen und daneben auch das Fotografieren zunehmend lieben.

Mittlerweile sind es Alltag und Gedanken in Wort und Bild. Dazwischen schleicht sich auch gerne mal der ein oder andere Reisebericht ein. Ich will etwas von der Welt sehen und Bilder und Gedanken mit tollen Menschen teilen.

Link zum Blog: http://www.frauheldin.de/

Eine Übersicht über alle veröffentlichten und geplanten Beiträge der Aktion findet ihr auf der Übersichtsseite der Aktion.

Die Urheberrechte für alle Fotos, Screenshots und dem Text liegen bei Sabrina von Frau Heldin.

Vielen, lieben Dank an Sabrina für diesen tollen Bericht.

Hat euch der Beitrag gefallen? Schreibt doch einfach einen Kommentar – das würde Sabrina und uns sehr freuen

Noch ein kleiner Hinweis in eigener Sache – wir sind gerade in der Welt unterwegs. Daher habt Bitte ein wenig Geduld beim freischalten der Kommentare. Sobald wir Netz haben, schauen wir regelmäßig hier rein.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar zufügen

%d Bloggern gefällt das: