TravelTuesday - Eure Reiseziele

#Traveltuesday USA Tipps von Mandy

TravelTuesday Euer liebstes Reiseziel

Erinnert ihr Euch an die letzte Woche, wo wir den letzten Beitrag unserer Aktion  #TravelTuesday veröffentlicht haben. Nun, dann folgt heute noch ein letzterer Beitrag, der ultimativ letzte Artikel der Serie. So peinlich uns das ist, der ist uns in über 40 Beiträgen durchs Organetz geschlüpft. Aber was passt besser auf diesem Blog, als die Serie mit einem Beitrag über unser Lieblingsland USA abzuschliessen? Viel Spaß mit dem Beitrag von Mandy…

USA – das liebste Reiseziel von Mandy (Travelroads)

Warum ist die USA Dein liebstes Reiseziel? Warum sollten wir da unbedingt mal hinreisen?

Woher meine Faszination für Amerika kommt, kann ich gar nicht genau sagen. Auf jeden Fall fing es schon ziemlich zeitig mit vielleicht 10, 11 Jahren an und die Sehnsucht das Land der unbegrenzten Möglichkeiten zu bereisen oder gar einmal dort zu leben, wuchs von Jahr zu Jahr.

Als ich mir schließlich vor fünf Jahren den großen Traum mit einer New York Reise erfüllte und im Jahr darauf sogar Gelegenheit hatte in Washington DC zu leben und zu arbeiten, hat es mich komplett erwischt: Ich habe mein Herz an die USA verloren. Egal, wie oft ich dort bin, jedes Mal bleibt wieder ein Stück von mir dort zurück und das Fernweh ein ständiger Begleiter.

Mandy in den USA

Mandy in den USA

Das Land hat einfach so unheimlich viel und für jeden etwas zu bieten: Pulsierende Großstadtmetropolen, der Mix aus Moderne, Geschichte und Entertainment bis hin zu traumhaften und spektakulären Naturlandschaften und die unglaubliche Weite des Landes, die in einem das Gefühl von grenzenloser Freiheit auslösen.

Zudem sind die Menschen dort so unglaublich positiv, offen und gastfreundlich, was es einem leicht macht Anschluss zu finden und so oftmals auch ein stückweit das echte amerikanische Leben und die Kultur kennenzulernen.

Washington D.C.

Washington D.C.

Individuell oder Pauschal – was wäre Dein Rat für die Reise in die USA

Auf jeden Fall individuell. Die USA sind touristisch sehr gut erschlossen und relativ unkompliziert zu bereisen. Zudem macht es mir viel zu viel Spaß mir selbst eine Tour zu basteln und die Tage zu planen. Wer sich das noch nicht so recht traut, sollte sich aber keinesfalls abschrecken lassen und die Staaten eben auf anderem Wege wie z.B. in einer geführten Gruppenreise erkunden – meine Devise: lieber so als überhaupt gar nicht.

Roadrip Florida

Roadrip Florida

Was ist ein unbedingtes Must-See in den USA?

Oh je, das ist gar nicht so einfach zu beantworten! Amerika hat einfach zu viele schöne Ecken!

Generell denke ich aber, man sollte unbedingt einmal New York & Chicago erleben, die Hauptstadt Washington DC besuchen, nach San Francisco und über die Golden Gate Bridge laufen, das historische Boston erkunden und in die Everglades und zum fast südlichsten Punkt der USA, nach Key West, in Florida fahren.

San Francisco - Washington D.C. - New York - Key West

San Francisco – Washington D.C. – New York – Key West

Besonders bezaubernd und meine derzeitige Lieblingsregion sind momentan die Südstaaten, die historisch wahnsinnig interessant und landschaftlich wunderschön sind. Angetan hat es mir da vor allem Savannah, aber auch das fröhlich-bunte New Orleans.

Savannah

Savannah

Savannah

Savannah

Was natürlich ebenso sehenswert ist, wo ich selbst allerdings leider noch nicht unterwegs war, sind die Nationalparks im Westen der USA – Grand Canyon, Monument Valley, Zion Nationalpark & Co.

Welche kulinarischen Highlights sollte man sich nicht entgehen lassen?

Einen richtig amerikanischen Hamburger, nicht so einen von McDonalds versteht sich. Ein typisches amerikanisches Frühstück mit French Toast, scrambled eggs oder Pancakes. Dann definitiv auch: Cupcakes. Carrot Cake. Apple Pies. Sweet potatoe fries. Pulled Pork Burger. Deep Dish Pizza. Lynchburg Lemonade…puh, die Liste ließe sich durchaus noch weiterführen.

Die Menschen in Amerika – was macht sie zu etwas Besonderem?

Freundlich, höflich, aufgeschlossen, hilfsbereit, gastfreundlich, interessiert und vor allem die grundsätzlich positive Energie und Mentalität – das sind nur einige wenige Dinge, die ich an dieser Stelle hervorheben möchte.

Wenn man als Tourist suchend auf der Straße steht, kann man darauf wetten, dass einen irgendjemand seine Hilfe anbietet. Das beinhaltet dann zum Beispiel auch mal die Begleitung bis zum gesuchten U-Bahn-Eingang, ein Small-Talk im Bus oder ein Kompliment. Selbst Obdachlose, denen man kein Geld gibt, schenken einem oftmals trotzdem ein Lächeln und ein „God bless you“. (dies bitte mit Vorsicht genießen, ich habe auch schon das Gegenteil erlebt). Am freundlichsten fand ich bisher übrigens die Menschen in den Südstaaten, Washington, Florida und New York.

Naples

Naples

Hast Du einen besonderen Reisebericht zu den USA verfasst oder möchtest Du eine tolle Webseite empfehlen?

Meine bisher geschriebenen USA-Reiseberichte findest du unter: http://travelroads.de/category/across-the-usa/

Zwei meiner derzeit liebsten Reiseberichte:

Meine besten Tipps für 1 Tag in Chicago

Romantischer Süden – 2 Tage in Savannah (I & II)

Wer hat hier geschrieben?

Mandy

Mandy

Hi, ich bin Mandy. Chronisch fernwehgeplagt, aber vor allem USA- und filmverrückt!

Ich liebe das Erkunden von historischen Orten, italienisches Essen, das Meer, lese und fotografiere gerne oder verbringe meine Zeit mit Freunden – gern mal zum Wandern, Tanzen oder zu nem Bierchen. Eine gerade neu entdeckte Leidenschaft: Kajaken.

„Travelroads“ der Blog von Mandy

Travelroads

Auf meinem Blog Travelroads dreht sich alles um Reisen in den USA, Europa und Deutschland(andere Länder nicht ausgeschlossen).

Neben Reiseberichten, findest du hier jede Menge Fotos, die hoffentlich Lust auf die nächste Reise machen, viele Tipps und Infos zur individuellen Reiseplanung sowie zum Alleinreisen. Zudem gibt`s auch immer mal wieder einen Film- oder Buchtipp.

Link zum Blog: http://travelroads.de

Eine Übersicht über alle veröffentlichten und geplanten Beiträge der Aktion findet ihr auf der Übersichtsseite der Aktion.

Die Urheberrechte für alle Fotos, Screenshots und dem Text liegen bei Mandy vom Blog Travelroads!.

Vielen, lieben Dank an Mandy für diesen tollen Beitrag über unser Lieblingsland USA. 

Hat euch der Beitrag gefallen? Schreibt doch einfach einen Kommentar – das würde Mandy und uns sehr freuen.

Wir zwei beiden im Arches NationalparkNeu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Blog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Fototipps für schönere Urlaubsbilder. 

Über Kommentare freuen wir uns ebenso, wie über Likes und Shares auf den Sozialen Medien.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlasse einen Kommentar

Bitte keine Links zu Affiliate-Nischensseiten, Shop-Seiten, Schlüsseldiensten oder andere rein gewerbliche Seiten. Diese werden kommentarlos gelöscht.

%d Bloggern gefällt das: