Fotoprojekte

Über den Wolken

Über den Wolken

Zeit mal wieder an einer Blogparade teilzunehmen, vor allem wenn sie sich um das Thema Reisen dreht.

Bei der Fragerunde von Gudrun, vom Blog Reisebloggerin.at, geht es um das Thema „Über den Wolken„. Sie stellt ein paar Fragen rund um das Fliegen, die wir hier gerne beantworten möchten.

Fragen zur Blogparade „Über den Wolken“

Was war euer schönster Flug? Wohin seid ihr geflogen?

Puh, bei weit über 100 Flügen eine schwere Frage. Vom Ziel her, ganz bestimmt Las Vegas und San Francisco, unsere liebsten Städte in den USA. Vom Flugerlebnis her war unser Flug von Zürich nach Las Vegas bestimmt einer der besten Flüge. Klasse Flugzeug, toller Service – da passte einfach alles.

Tupolev 154M - heute (leider) fast nicht mehr zu sehen

Tupolev 154M – heute (leider) fast nicht mehr zu sehen

Ein ganz besonderer Flug war auch unser letzter Flug in einer Tupolev 154 – das war irgendwann in den Neunzigern. Es ging nach Bulgarien und die Maschine wirkte nicht wirklich vertrauensvoll. Von außen rostig, innen lose Teppiche und man konnte in die Verkleidung der Kabine hinein auf ganz viele Leitungen und Drahtseile schauen – irgendwie gruselig. Angekommen sind wir aber trotzdem pünktlich und sicher.

Habt ihr in einem Flugzeug etwas ganz Cooles erlebt? Einen Heiratsantrag vielleicht?

Einen Heiratsantrag noch nicht, wohl aber den ein oder anderen Streit – da sind dann wohl die Nerven durchgegangen. Dazu rauchende Passagiere auf der Toilette, erst letztens wieder auf dem Weg nach Boston.

Was wohl in Erinnerung geblieben sind, sind einige Ansagen im Flugzeug, von der Crew oder aus dem Cockpit.

  • Lufthansa bei den Sicherheitshinweisen: „Nach dem Anlegen der Atemschutzmasken ist es aus medizinischen Gründen empfohlen, das Atmen nicht einzustellen.“
  • German Wings nach einem Durchstartmanöver in Köln wegen Sturm: „Willkommen bei der Happy Hour von German Wings – zwei Landungen zum Preis von einer.“

Seid ihr schon einmal mit einem Heißluftballon geflogen? Wie hat es euch gefallen?

Um Gottes Willen, nein! Nie im Leben – da hat es keine Flügel, keine Triebwerke, keine Räder und man steht im Freien.

Habt ihr Bilder aus dem Flugzeug gemacht? Wo wart ihr da?

Jo, davon haben wir ein paar:

Blick auf Miami Beach

Blick auf Miami Beach

Irgendwo über Grönland

Irgendwo über Grönland

San Francisco und die Golden Gate Bridge

San Francisco und die Golden Gate Bridge

Lake Mead bei Las Vegas - wo wir Stunden später dann mit dem Wohnmobil waren.

Lake Mead bei Las Vegas – wo wir Stunden später dann mit dem Wohnmobil waren.

Irhendwo über Polen

Irhendwo über Polen

Hattet ihr schon einmal Flugangst? Oder steigt ihr überhaupt nicht in den Flieger?

Hier müssen wir differenzieren: Thomas hatte noch nie Flugangst und das trotz einer ausgeprägten Höhenangst. Melli hatte nach einem wirklich schlimmen und sehr turbulenten Flug von den Kanaren zurück mal Flugangst entwickelt. Teilweise war Fliegen nur noch mit „helfenden“ Medikamenten möglich. Das hat sich aber inzwischen wieder gegeben und auch unruhige Flüge sind überhaupt kein Problem mehr.

Wie sieht das bei Euch aus? Flugangst? Irgendwelche besondere Erlebnisse über den Wolken gehabt? Dann schreibt doch einfach einen Kommentar.
Wir zwei beiden im Arches NationalparkNeu hier im Blog? Dann schau doch mal wer wir sind oder was wir auf diesem Blog anbieten.

Ganz besonders ans Herz legen möchte wir die Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Fototipps für schönere Urlaubsbilder. 

Über Kommentare freuen wir uns ebenso, wie über Likes und Shares auf den Sozialen Medien.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Hinterlasse einen Kommentar

25 Kommentare

  • Cool Bilder und schöne Blogparade, wenn ich Zeit finde mache ich vielleicht auch noch mit.
    Beim Fliegen könnte ich die ganze Zeit nur aus dem Fenster gucken… blöd nur, dass da in letzter Zeit immer mein Sohnemann sitzt 🙂

    Grüße, Marc

  • Hallo,
    schöne Blogparade. Wäre ja sogar was für Nicht-Reise-Blogger 😉
    Ich hab da auch Glück, dass meine Frau nicht so gerne am Fenster sitzt, und mir den Platz meist überlässt. Nach Amerika wollte aber selbst sie zwischendurch mal.
    HG Hans

  • Hallo Thomas,
    schöne Fotos aus dem Flieger. Mir geht es wie dir: Höhenangst ohne Ende – 2 m Leiter ist schon ein Problem. Aber beim Fliegen könnte ich die ganze Zeit aus dem Fenster gucken und finde es nur toll 🙂 Bisschen paradox ist das ja schon.
    Viele Grüße
    Ann-Bettina

      • Nein, wie lustig. Mir geht es da genauso. Höhenangst, aber kein Problem mit der Fliegerei; selbst in einem Ultraleichtflugzeug.

        In einen Heißluftballon würde ich aber trotzdem niemals nie steigen. Davor habe ich wirlklich Angst!

        Ganz großartige Fotos, Thomas!

        Viele Grüße
        Sarah

      • Huhu,
        die Fahrt in einem Heißluftballon ist aber sooo toll. Echt ein Erlebnis. Kommt einem auch gar nicht so hoch vor 😉
        HG Hans

  • Hallo Thomas,
    puh, du weißt ja, Höhenangst und leichte Flugangst. Also sitze ich eher nicht am Fenster, weshalb es bei meinen Beitrag keine Bilder aus dem Flieger gab 😉
    Ich weiß beim Anblick der schönen Fotos, das mir was entgeht.
    LG Tanja

  • Oh, so schöne Bilder! Vielen Dank dass ihr bei der Blogparade mitgemacht habt! Die Golden Gate Bridge möchte ich auch einmal so gut aufs Fotos kriegen wie ihr!

  • Hallo Thomas, das sind schöne Fotos. Grönland haben wir auch so gesehen auf dem Flug nach San Francisco. Die Golden Gate Brücke nur im allbekannten Nebel. Wir waren im Jahre 2000 da, und damals hat man ja noch nicht Digital fotografiert, und ich habe die letzten Fotos von dem Film am Flughafen gemacht damit der Film voll war. Wie wir dann gestartet sind, habe ich mich geärgert wie noch nie: da lag die Brücke in Ihrer ganzen Pracht im Sonnenschein unter uns, und ich hatte nur einen vollen Film -:(

    LG

    Elke

  • Sehr starke Bilder und tolle Blogparade. Am meisten beeindruckt mich „Irgendwo über Grönland“. Das sieht aus wie aus einem Endzeit-Film.

  • Hej Thomas,

    super Fotos bei denen richtig dolles Fernweh aufkommt. Ich habe auch schon durch Flugzeugfenster fotografiert. Die Ergebnisse waren aber eher mittelmäßig. 😉
    Sage mal, wie schaffst Du es, dass man gar keine Spiegelung sieht? Oder manchmal sind die Flugzeugfenster auch nicht immer ganz sauber. Verwendest Du einen Polfilter?

    Höhenangst habe ich nicht, aber in eine Achterbahn kriegen mich keine 10 Pferde. Allerdings … so eine Fahrt im Heißluftballon würde mich schon reizen. 🙂

    Lieben Gruß
    Sylvi

    • Hi Slyvi,

      ja, ich nutze zum einem einen Polfilter. Nur, der bringt oft bei Flugzeugfenstern nicht viel, weil man ja durch zwei Scheiben fotografiert. Ein Tipp ist es noch, das Objektiv wirklich bündig auf die innere Scheibe zu legen. So können dort schon mal keine Spiegelungen mehr von der Kabinenbeleuchtung erzeugt werden. Weiter geht es sehr gut bei Start und Landung, da ja dann die Kabinenbeleuchtung ausgeschaltet wird, oder auf langen Strecken, wenn die Beleuchtung außerhalb der Servicezeiten ebenfalls aus ist.

      LG Thomas

      • Ah danke für den Tipp. Mal schau’n, wann ich mal wieder in den Genuss komme, einen Flieger zu besteigen. Die nächsten Urlaube finden vorwiegend in heimischen Gefilden statt und daher werden die Ziele (leider nur) per Auto bereist. 🙂

        Gruß Sylvi

  • Servus,

    wieder schöne Bilder. Ja dieses Grönland, das hat schon was. Immer wenn ich da drüber fliege, dann denke ich mir, dass ich das eigentlich mal gerne von unten sehen möchte.

    Zu den schönsten Anflügen gehört für mich nach wie vor der Anflug auf LHR bei Westwind und schönem Wetter. Was ich mir auch gerne immer wieder ansehe, das sind Videos vom Anflug auf den alten Flughafen von HKG. Das hätte ich sicherlich gerne mal miterlebt.

    lg
    Rainer

  • Wir sind letzten Sommer von Frankfurt nach Seattle geflogen, über Grönland. Ich hatte mich so darauf gefreut, Eisberge von oben zu sehen. Leider war es den kompletten Flug bewölkt, so dass ich gar nichts sehen konnte. Da war ich wirklich enttäuscht. Ich schaue nämlich auch den ganzen Flug staunend aus dem Fenster.
    LG Heike

  • Flugangst? Nein, ich habe Vertrauen.
    Rauchende Passagiere habe ich noch nicht erlebt, aber pöbelnde Mallorca-Urlauber auf dem Weg nach Hause.
    Eine Fahrt im Heißluftballon kann ich nur empfehlen (man fährt ja und fliegt nicht). Außerdem wird man bei dieser Gelegenheit in den Adelsstand erhoben. Ich bin also die Prinzessin von Richen – du darfst mich dennoch dutzen.
    😉
    LG
    Sabienes

%d Bloggern gefällt das: