Übernachtung am Grand Canyon – Tipps

Startseite-Reisetipps USA, Reiseziele USA-Übernachtung am Grand Canyon – Tipps
  • Titelbild: Grand Canyon Übernachtung

Übernachtung am Grand Canyon – Tipps

Immer wieder stolpern wir über die Frage, wo man am besten am Grand Canyon übernachten kann. Da es dafür nicht die eine Antwort gibt, haben wir die verschiedenen Möglichkeiten mal in zusammen gestellt. Dabei gehen wir sowohl auf Möglichkeiten mit dem Wohnmobil als auch für Reisende mit Mietwagen ein.

Grand Canyon National Park

Der Grand Canyon National Park gehört sicherlich zu den beliebtesten Reisezielen in den USA. Diese gigantische Schlucht sollte man wirklich mal gesehen haben, wenn man in den USA ist.

Der National Park teilt sich auf in die nördliche Seite, dem North-Rim und die südliche Seite, den South Rim. Auf beiden Seiten gibt es zahlreiche Möglichkeiten für Übernachtungen. Entweder direkt im National Park oder, meist etwas günstiger, außerhalb des Parks.

Grand Canyon Übernachtung in Unterkünften

Für Reisende mit dem Mietwagen stehen im National Park zahlreiche Unterkünfte zur Verfügung. Aber auch außerhalb des National Parks findet man zahlreiche Hotels, wo man ein wenig sparen kann dafür aber die Fahrt zum Grand Canyon länger ist.

Unterkünfte im National Park – South Rim

Grand Canyon mit Schneehaube

Am North Rim findet man zahlreiche Unterkünfte direkt im National Park. Diese liegen im Grand Canyon Village und sind somit ideal für einen Besuch des Parks geeignet. Mit den (kostenloses) Shuttle-Bus-System kommt man durch den ganzen Ort und zu allen Aussichtspunkten am South Rim.

Folgende Unterkünfte stehen den Besuchern im Park zur Verfügung:

Xanterra Parks und Resort Hotels:

Diese Häuser können über die Reservierungsseite von Xanterra gebucht werden.

Delaware North Hotel:

Die Yavapai Lodge kann über die Seite von VisitGrandCanyon gebucht werden.

Unterkünfte im National Park – Inner Canyon

Tief unten im Canyon findet man die Phantom Ranch. Dies kann nur per Wanderung vom North- oder South-Rim aus erreicht werden. Mit dem Auto kommt man dort nicht hin. Die Wanderung zur Phantom Ranch ist auch nur geübten Wanderern zu empfehlen. Denn nach der Übernachtung geht es wieder nach oben, rauf zu den Rims. Alternativ können vor Ort auch Touren mit dem Maultier zur Phantom Ranch gebucht werden.

Reservierungen für die Phantom Ranch können nur zusammen mit einem Background Permit telefonisch erfragt werden. Die Telefonnummer dazu findet Ihr auf der Seite der Phantom Ranch.

Unterkünfte im National Park – North Rim

Am North Rim steht nur die Grand Canyon Lodge als Unterkunft zur Verfügung. Diese ist geöffnet von Mitte Mai bis Ende Oktober. Reservierungen können über die Homepage von Forever Resorts vorgenommen werden.

Unterkünfte außerhalb des National Park – South Rim

Ausserhalb des National Parks findet man zahlreiche Möglichkeiten für eine Übernachtung in der Nähe des Grand Canyon.

Tusayan liegt rund 7 Meilen südlich des National Parks. Hier findet man einige Hotels, in verschiedenen Preislagen. In rund 10 Minuten erreicht man von Tussayan den National Park, für amerikanische Verhältnisse ist das mehr als „near by“.

Weitere Hotels findet man in Valle (rund 30 Meilen südlich), in Red Lake (43 Meilen südlich) und und in Williams (60 Meilen südlich). Alle genannten Ort liegen am Highway 64. Von Williams aus muß man schon mit einer bis anderthalb Stunden Fahrtzeit zum Grand Canyon rechnen. Dafür kann man dort oft mal ein Schnäppchen machen, im Vergleich zu den Hotels direkt im oder am National Park.

Viele Grand Canyon Besucher übernachten auch in der größten Stadt in der Umgebung, in Flagstaff. Und persönlich wäre aber die Anreise von über 80 Meilen doch zu viel. 

Östlich es South Rim, also über die Einfahrt am Dessert View Point liegen noch die beiden Städte Cameron (30 Meilen) und Tuba City (55 Meilen), wo man ebenfalls Hotels in verschiedenen Preisklassen finden kann.

Unterkünfte außerhalb des National Park – North Rim

Hotels sucht man in der näheren Umgebung des North Rims vergebens. Da müsste man schon bis Kanab fahren, was aber gut 90 Meilen nördlich vom North-Rim liegt. Nordöstlich würde auch noch Page liegen, das sind dann aber schon 120 Meilen zu fahren.

Allerdings gibt es zwei Unterkünfte im Kaibab National Forest, die noch relativ nah am North Rim liegen. Die Kaibab Lodge liegt rund 18 Meilen entfernt, das Jakobs Lake Inn Hotel rund 45 Meilen entfernt.

Grand Canyon Übernachtung mit dem Wohnmobil

Ten X Campground

Mit dem Wohnmobil bieten sich zahlreiche Möglichkeiten zur Übernachtung am Grand Canyon. Sowohl im National Park als auch außerhalb finden Camper viele verschiedene Möglichkeiten.

Mit dem Wohnmobil im National Park übernachten

Für Wohnmobile stehen folgende Campgrounds im National Park zur Verfügung:

  • South Rim: Mather Campground (kein Hookup für Wohnmobile – Reservierung möglich)
  • South Rim: Desert View Campground (kein Hookup für Wohnmobile – keine Reservierung möglich (First Come, First Serve)
  • South Rim: Trailer Village Campground (Full Hookup – Reservierung möglich)
  • North Rim: North Rim Campground (kein Hookup für Wohnmobile – Reservierung möglich)

Die parkeigenen Campgrounds mit Reservierungsmöglichkeit (Mather- und North Rim – Campground) können über die Reservierungsseite des National Recreation Reservation Service vorgebucht werden. Die Buchungen sind 6 Monate im Vorraus möglich uns sollten auch sehr Frühseitig erfolgen. Die Plätze sind sehr begehrt, besonders in der Hauptreisezeit und an den Wochenende ist oft kurz nach der Freischaltung der Buchungen alles ausgebucht.

Der Mather Campground ist das ganze Jahr über geöffnet. Der North Rim Campground ist nur von Mitte Mai bis Ende Oktober geöffnet.

Der Trailer Village Campground wird in Konzession von einem privaten Anbieter betrieben. Die Stellplätze können über die Seite von VisitGrandCanyon gebucht werden. Auch Trailer Village ist das ganze Jahr über geöffnet.

Für den Desert View Campground ist keine Reservierung möglich. Wir haben dort, bei unseren Besuchen, aber immer einen Stellplatz bekommen. Dabei waren wir jeweils um die Mittagszeit dort und haben dann noch einen freien Stellplatz gefunden. Aber eine Garantie hat man nicht. Besonders an den Wochenenden kann es auch sein, das alle Plätze dauerhaft  belegt sind.

Mit dem Wohnmobil außerhalb des National Parks übernachten

Am South Rim gibt es einige Campgrounds, die an dem südlichen Highway Richtung Williams liegen (HW64).

Den ersten findet man im Ort Tusayan, rund 10 Fahrminuten südlich des Parkeingangs. Hier gibt es die Grand Canyon Camper Village, einem großen privaten Campground mit Full Hookup Stellplätzen. Die Lage des Campgrouns ist ideal, da man schnell im Grand Canyon National Park ist. Dafür ist der Campground nicht unbedingt schön angelegt, bietet aber allen erdenklichen Service. Und wenn nach einem langen Tag die Lust zum Grillen fehlt, empfehlen wir einen Besuch im Yippee-Ei-O Steakhouse, das direkt am Campground liegt.

Wer etwas mehr in der Natur schlafen möchte, dem emfehlen wir den Ten-X-Campground im Kaibab National Forest, rund 10 Minuten südlich von Tusayan. Dieser liegt wunderbar eingebettet inmitten des Waldes. Der Campground ist riesig groß aber man hat trotzdem keine „störenden“ Nachbarn, da die Stellplätze alle ein wenig auseinander liegen. Der Campground bietet keinen Service am Stellplatz, zentral gelegene Toiletten und Duschen sind aber vorhanden. Eine Reservierung ist nicht möglich.

Noch weiter südlich am Highway 64, rund eine halbe Stunde vom National Park entfernt, liegt noch der Flintstones Bedrock City Campground. Dieser etwas in die Jahre gekommene Campground liegt direkt am Highway und ist thematisch an Fred Feuerstein und seine Freunde angelehnt. Der Campground bietet auch einen Diner, für ein nicht selbst gemachtes Frühstück oder Abendessen nach einem langen Tag am Grand Canyon.

Auch am North Rim findet man zwei Campgrounds außerhalb des National Parks.

Rund 20 Minuten nördlich vom Park liegt der Demotte Campground im Kaibab National Forest am Highway 67. Auch hier gibt es keinen Service und eine Reservierung ist nicht möglich. Dafür liegt dieser Campground wunderbar im Wald eingebettet.

Rund eine Stunde nördlich des South Rim, an der Kreuzung des HW67 und dem HW89A liegt der Jacob Lake Campground, in der gleichnamigen Recreation Area. Service an den Stellplätzen gibt es keinen und eine Reservierung ist nicht  möglich. 

Habt Ihr noch Fragen oder gute Tipps für Unterkünfte rund um den Grand Canyon? Dann lasst uns doch einfach einen Kommentar hier.

 

Das Kommentieren, Teilen und Liken unserer Beiträge bei Facebook, Twitter und Pinterest – das ist Euer Lohn für unsere Arbeit. Also teilt bitte fleissig unsere Beiträge, wenn sie Euch gefallen haben. Für mehr Informationen schaut mal auf der Seite Unterstütze uns vorbei. 

Neu hier im Blog? 

Dann schaut doch mal auf der „Über-uns-Seite“ vorbei. Ganz besonders ans Herz legen möchte wir unsere Reiseberichte unserer Rundreisen, unsere Reisetipps und die Tipps für schöne Bilder von euren Reisen. Freunde der Tierfotografie bekommen bei uns tolle Tipps für schönere Tierfotos und natürlich eine Menge Fotos aus den Zoos der Welt.

Newsletter abonnieren

Abonniere unseren Newsletter und verpasse keinen neuen Beitrag mehr. Einmal in der Woche informieren wir Euch über Neuigkeiten auf dem Blog.


Hinweis: Unsere Beiträge können sogenannte Amazon-Affiliate Links enthalten. Diese sind mit einem Sternchen * gekennzeichnet. Wenn Ihr auf so einen Link klickt und dort einkauft, bekommen wir eine kleine Provision. Für Euch ändert sich nichts am Preis und wir können auch nicht sehen, wer was gekauft hat.

Der Beitrag gefällt Dir? Dann teile ihn doch...

Ein Kommentar

  1. Nord-Peru-Reisen 5. September 2017 um 12:14 Uhr - Antworten

    Wir waren damals im Mather Campground, ohne Hookup ist das auch kein Problem, nur mal für ein paar Tage 🙂

Hinterlassen Sie einen Kommentar