Zuletzt aktualisiert am 3. Dezember 2018 um 9:55

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und es ist an der Zeit unsere Reisepläne für das Jahr 2017 zu präsentieren. Fest gebucht und geplant sind bereits zwei Reisen, der Rest ist noch ein wenig im „Wollen-wir-machen“-Status. Auf jeden Fall geht es aber nach Thailand/Kambodscha und nach Florida.

Im Februar nach Thailand

Wat Sa Si

Wat Sa Si

Dem kalten Winter in Deutschland entfliehen wir im Februar. Statt das Schmuddelwetter hier zu ertragen, geht es für uns zum zweiten Mal nach Thailand.

Dieses mal fliegen wir direkt von Frankfurt nach Bangkok, mit Lufthansa. Dafür haben wir uns Plätze in der Economy Comfort gegönnt. Bei dem langen Flug wollen wir halt ein wenig mehr Platz haben. 

Nach der Ankunft in Bangkok werden wir für eine Nacht in der Stadt bleiben, bevor es mit dem Zug nach Kanchanaburi geht. Die Stadt haben wir bei unserem letzten Besuch aus der Route gestrichen. Also müssen wir den Besuch dort nachholen. Ein Besuch des Erewan National Parks mit seinen Wasserfällen steht auf unserer ToDo Liste, ebenso der Besuch eines Elefanten Camps. Aber keines zum Elefantenreisten (um Himmels Willen), sondern eines, wo die Besucher einen Tag mit der Pflege und dem Füttern der Tiere beschäftigt sind.

Von Kanchanaburi aus geht es nach Ayutthaya. Dort waren wir bereits auf unserer ersten Thailandreise. Der Ort hat uns so gut gefallen und wir haben noch lange nicht alle sehenswerte Orte dort abgeklapptert – daher steht es wieder auf dem Programm. Für die Fahrt werden wir vor Ort entweder ein Busticket kaufen oder einen Privatshuttle nutzen – schaun mer mal.

Die nächste Etappe erreichen wir dann mit dem Flieger. Von Ayutthaya wird es mit dem Zug nach Bangkok und dann mit dem Flugzeug nach Siam Reap in Kambodscha. Dort ist natürlich die gewaltige Anlage des Ankor Wat unser Ziel. Dafür haben wir 4 Tage Zeit, so wie wir an allen Orten mindestens 3 Nächte bleiben werde. Wir wollen die Orte in Ruhe geniessen und vielleicht mal einen halben Tag am Pool relaxen.

Von Siam Reap wird es zurück nach Bangkok gehen, wo wir noch ein paar Tage bleiben werden um uns endlich mal diese Stadt in Ruhe anzusehen.

Wie das bei normal arbeitenden Menschen der Fall ist, werden wir nur 2 Wochen Zeit haben, für die komplette Reise. Wir freuen uns aber schon tierisch darauf wieder nach Thailand zu kommen, ganz besonders auch auf das tolle Essen.

Im Herbst nach Florida

Nach dem Feuerwerk sind die Gebäude dann wunderbar beleuchtet

Epcot Center

Im Herbst geht es für uns das dritte Mal nach Florida. Fliegen werden wir mit einem Direktflug ab Düsseldorf mit Air Berlin nach Miami. Ja, ihr lest richtig, mit Air Berlin! Wir ziehen mittlerweile Direktflüge vor. Und nachdem wir mit Air Berlin nach Abu Dhabi geflogen sind und dabei sehr positiv überrascht waren, viel die Wahl auf diesen Flug, der auch noch extrem günstig war.

In Miami werden wir dann nur unseren Mietwagen übernehmen und die Stadt fluchtartig verlassen. Miami ist nicht unser Ding. Es geht also direkt vom Airport aus an die Westküste, an den Golf von Mexiko. Dort werden wir ein paar Tage in Naples, Ft. Myers, Sanibel Island und in den Everglades verbringen. 

Danach geht es dann nach Orlando, zu Disney. 4 Tage, 4 Parks – das wird anstrengend aber schöööön. Eingebucht haben wir uns dazu in einem der Disney Hotels, das macht einfacher. Keine Fahrerei, keine Parkplatzgebühren – einfach am Morgen in einen Shuttle steigen und zum gewünschten Park fahren. Der Wunsch mal wieder nach Disney zu fahren hat auch unsere ursprüngliche Planung mit der Bahamas-Kreuzfahrt gekippt. Beides war zeitlich und finanziell nicht wirklich zu realisieren (ja, wir zahlen unsere Reisen noch selber *seufz*).

Nach den Hardcore Disney Tagen geht es dann an die Atlantikküste, genauer nach Daytona Beach. Dort werden wir ein wenig den Strand erkunden und am Daytona Speedway endlich mal das Museum besuchen.

Die letzte Etappe unsere Tour wird dann Key Largo sein, die nördlichste der Key-Inseln. Von hier aus werden wir die Keys ganz in Ruhe erkunden, nicht nur Key West sondern die zahlreichen kleinen Inseln auf dem Weg dahin.

Nach 14 Tagen wird es dann wieder mit Air Berlin zurück nach Düsseldorf gehen.

ITB Berlin

Anfang März geht es für 3 Tage nach Berlin, zur ITB. Es wird unser erster Besuch auf der größten Reisemesse der Welt sein. Immerhin haben wir zum ersten Mal die Akkreditierung als Reiseblogger bekommen. Naja, Urlaub wird das nicht, aber eine Reise ist es allemal. Ein halbwegs günstig gelegenes Hotel, dass auch in der Zeit bezahlbar war, haben wir im Berliner Norden gefunden. Jetzt sind wir mal gespannt auf den Messebesuch.

Planung für den schönen Mai

Im Mai wollen wir vielleicht nach England/Wales. Genauer gesagt nach Manchester und von dort ein wenig die Gegend erkunden. Ganz besonders reizt uns ein Besuch im Chester Zoo, um dort tolle Bilder für unseren Tierfotobereich zu machen. Wir sehen in verschiedenen Facebook-Gruppen immer faszinierende Bilder aus diesem Zoo, daher kam der Wunsch auf,  selber mal hin zu fahren.

Flusskreuzfahrt im November

Im November machen wir dann unsere erste Kreuzfahrt, immerhin schon mal auf dem Rhein. Diese kurze, 3-tätgige Flusskreuzfahrt ist aber weniger zur Erholung gedacht. Die Kooperationsfirma unseres Reisebüros lädt zum Jahrestreffen der mobilen Reiseberater ein. Auf der MS Alina geht es drei Tage ab Bonn über den schönen Rhein. Die Tage sind dabei vollgepackt mit Seminaren von Reiseveranstaltern. Abend ist dann aber Party und gute Laune angesagt. Nachdem wir 2016 bei dem Jahrestreffen nicht dabei sein konnten freuen wir uns jetzt riesig darauf, mal die ganzen Kolleginnen und Kollegen kennenzulernen, die wir nur aus dem Netz kennen.

Wochenenden in den Zoos der Region

Schmusig

Zoobesuche

Überhaupt werden die Wochenende für Besuche in den Zoos in der Region (oder auch mal etwas weiter weg) nutzen. Die Tierfotografie hat es uns inzwischen mehr als angetan und es gibt im Umkreis von 3 Stunden Fahrt hier so viele Zoos und Wildparks, die wir noch nicht kennen.

Blogparade Reisepläne 2017

Wir schreiben eh jedes Jahr über unsere kommenden Reisepläne hier auf dem Blog. Dieses Jahr gab es aber zusätzlichen Anreiz durch die Blogparade, welche Jessica auf ihrem Reiseblog Yummytravel zu dem Thema gestartet hat. Mit diesem Beitrag hier nehmen wir gerne an der Aktion teil. Wer also noch mehr Reisepläne sehen will, kann diese ganz einfach über Jessicas Blog finden.

Wie sehen Eure Planungen für 2017 aus? Hab ihr schon konkrete Pläne oder seid ihr noch unsicher, wohin Euch eure Reisen führen werden? Über einen Kommentar würden wir uns sehr freuen.

Vielen Dank für Deinen Besuch!

Wir freuen uns riesig über Kommentare unter dem Beitrag oder über das hemmungslose Teilen auf den Social Medias.

Unsere Themenbereiche auf dem Blog:

Reisen • Fotografie • Tierfotografie
FlugzeugfotografieDampfenBloggen und Leben

Fotografie Schule

Fotografie Schule für Reisefotos

Wer schreibt hier?

Wir sind es, Melanie und Thomas. Zwei Reisesüchtige in den besten Jahren, wie man das neuerdings so sagt, also das mit den Jahren. Wenn wir mal nicht reisen, verdienen wir unser Geld zum Reisen und fotografieren uns an den Wochenenden durch die nähere Umgebung. Dabei lieben wir Zoos oder andere Sehenswürdigkeiten rund um unseren schönen, geliebten Ruhrpott.

Mehr über uns erfahren…

Melanie und Thomas auf Reisen